Seminar

Grundlagen des Qualitätsmanagements

Überblick

In diesem Seminar erlernen Sie praxisnah die Grundlagen des Qualitätsmanagements nach der Norm ISO 9001:2015 und erfahren, wie Sie die Prozesse in Ihrer Organisation durch professionelles Qualitätsmanagement optimieren. Ihnen wird vermittelt, wie Sie ein QM-System einführen, aufrecht­erhalten und kontinuierlich verbessern.

Ihnen werden die Inhalte, Anforderungen und der Aufbau 

von Qualitätsmanagementsystemen nach der Normenfamilie 

DIN EN ISO 9000ff. dargestellt. Dabei betrachten Sie die Anforderungen entlang der gesamten Prozesskette im Unternehmen. Zudem erfahren Sie, was Sie bei einer Zertifi­zierung nach ISO 9001 beachten müssen.

Im Seminar werden auch die Neuerungen der Normenrevision der ISO 9001:2015 behandelt und Themen wie Risikoaspekte im QM sowie Stakeholder-Analysen besprochen und in Gruppenarbeit angewendet.

In diesem Seminar erlernen Sie praxisnah die Grundlagen des Qualitätsmanagements nach der Norm ISO 9001:2015 und erfahren, wie Sie die Prozesse in Ihrer Organisation durch professionelles Qualitätsmanagement optimieren. Ihnen wird vermittelt, wie Sie ein QM-System einführen, aufrecht­erhalten und kontinuierlich verbessern.

Ihnen werden die Inhalte, Anforderungen und der Aufbau 

von Qualitätsmanagementsystemen nach der Normenfamilie 

DIN EN ISO 9000ff. dargestellt. Dabei betrachten Sie die Anforderungen entlang der gesamten Prozesskette im Unternehmen. Zudem erfahren Sie, was Sie bei einer Zertifi­zierung nach ISO 9001 beachten müssen.

Im Seminar werden auch die Neuerungen der Normenrevision der ISO 9001:2015 behandelt und Themen wie Risikoaspekte im QM sowie Stakeholder-Analysen besprochen und in Gruppenarbeit angewendet.

In diesem Seminar erlernen Sie praxisnah die Grundlagen des Qualitätsmanagements nach der Norm ISO 9001:2015 und erfahren, wie Sie die Prozesse in Ihrer Organisation durch professionelles Qualitätsmanagement optimieren. Ihnen wird vermittelt, wie Sie ein QM-System einführen, aufrecht­erhalten und kontinuierlich verbessern.

Ihnen werden die Inhalte, Anforderungen und der Aufbau 

von Qualitätsmanagementsystemen nach der Normenfamilie 

DIN EN ISO 9000ff. dargestellt. Dabei betrachten Sie die Anforderungen entlang der gesamten Prozesskette im Unternehmen. Zudem erfahren Sie, was Sie bei einer Zertifi­zierung nach ISO 9001 beachten müssen.

Im Seminar werden auch die Neuerungen der Normenrevision der ISO 9001:2015 behandelt und Themen wie Risikoaspekte im QM sowie Stakeholder-Analysen besprochen und in Gruppenarbeit angewendet.

Im Detail

Seminarinhalt
  • Qualität – was ist das?
  • Produkthaftung / Produkthaftungsgesetz
  • Die ISO 9000-Familie
    • Die ISO 9000 – Qualitätsmanagementsysteme - Grundlagen und Begriffe
      • Die 7 Grundsätze des Qualitätsmanagements
    • Die ISO 9001 – Anforderungen
      • Anwendungsbereich
      • Normative Verweisungen
      • Qualitätsmanagementsystem: allgemeine An­forderungen, Dokumentationsanforderungen
      • Verantwortung der Leitung: Kundenorientierung, Qualitätspolitik
      • Management von Ressourcen: Bereitstellung, Personelle Ressourcen, Infrastruktur, Arbeitsumgebung
      • Produktrealisierung: Planung, kundenbezogene Prozesse, Entwicklung, Beschaffungsprozess, Verifizierung
      • Produktion und Dienstleistungserbringung: Lenkung, Validierung, Kennzeichnung und Rückverfolgbarkeit, Eigentum des Kunden
      • Messung, Analyse und Verbesserung: Überwachung und Messung, Lenkung fehlerhafter Produkte, Datenanalyse
      • Verbesserung: ständige Verbesserung, Korrektur- und Vorbeugemaßnahmen
    • Die ISO 9004 – Leiten und Lenken für den nachhaltigen Erfolg einer Organisation
      • Ziele, Selbstbewertung, Selbstbewertungswerkzeuge
      • Zertifizierung und Akkreditierung

Dieses branchen­übergreifende Seminar richtet sich an Fach- 

und Führungskräfte der Fachbereiche Qualitätssicherung bzw. Qualitätsmanagement, Entwick­lung & Konstruktion, Fertigung & Produktion, Vertrieb, Kundenbetreuung und Einkauf, die Basis­wissen zum QM-System 9001 benötigen.

Prof. Dr. Dieter Heinisch, Technische Hochschule Nürnberg. Qualitätswissenschaftler, Unternehmensberater, vereidigter Sachverständiger für Qualitätssicherung, Leiter des Lenkungs­gremiums einer Zertifizierungsstelle für QM-Systeme / Personal

Sie erhalten ca. 4 Wochen vor Lehrgangs­beginn einen Lehrbrief. Die Bearbei­tungszeit ist indivi­duell verschieden und abhängig von den jeweiligen fachbezogenen Vorkennt­nissen der Teilnehmer. In der anschlie­ßenden Präsenz­phase werden die Inhalte mit Praxis­bei­spielen vertieft und weiter­füh­rende Fragen zum Lehrbrief geklärt.

Sofern vorhanden, bitte zur Präsenz­phase ein Exemplar der ISO 9001 mitbringen!

Ein Live-Online-Training ist ein interaktives Online-Seminar, das live in einem virtuellen Seminarraum stattfindet. Sie sehen und hören live die Präsentation des Trainers. Dazu können Sie jederzeit Fragen stellen, Kommentare abgeben und mit den anderen Teilnehmern und dem Trainer diskutieren. Beispiele, Übungen und weitere interaktive Formate ergänzen je nach Thema die Präsentation und machen das Online-Training abwechslungsreich, lebendig und motivierend.

Mit einem Live-Online-Training der TAW bilden Sie sich orts¬unabhängig weiter – bequem, kosten¬günstig und effektiv.

Für die Teilnahme am Live-Online-Seminar benötigen Sie einen Computer oder ein Tablet mit Internetzugang sowie ein Headset oder Lautsprecher und Mikrofon. Eine Webcam ist sinnvoll, aber nicht zwingend erforderlich. Die Handhabung der Technik ist intuitiv verständlich und wird zu Beginn des Online-Trainings noch einmal vorgestellt.

Rechtzeitig vor dem Online-Seminar senden wir Ihnen per E-Mail die Zugangsdaten für die Teilnahme. Geben Sie bitte deshalb bei Ihrer Anmeldung Ihre E-Mail-Adresse an.

Zum Ab­schluss der Ver­an­stal­tung er­hal­ten Sie ei­ne qua­li­fi­zier­te Teilnahmebescheinigung der AfQ/TAW mit de­tail­lier­ter Auf­lis­tung der ver­mit­tel­ten Seminarinhalte.

Hinweis: Dieses Seminar kann bei Vorliegen der Zulassungs­voraussetzungen gegebenenfalls auch als Modul 1 der Ausbildung zum Qualitätsbeauftragten / QMB angerechnet werden. 

Seminarinhalt
  • Qualität – was ist das?
  • Produkthaftung / Produkthaftungsgesetz
  • Die ISO 9000-Familie
    • Die ISO 9000 – Qualitätsmanagementsysteme - Grundlagen und Begriffe
      • Die 7 Grundsätze des Qualitätsmanagements
    • Die ISO 9001 – Anforderungen
      • Anwendungsbereich
      • Normative Verweisungen
      • Qualitätsmanagementsystem: allgemeine An­forderungen, Dokumentationsanforderungen
      • Verantwortung der Leitung: Kundenorientierung, Qualitätspolitik
      • Management von Ressourcen: Bereitstellung, Personelle Ressourcen, Infrastruktur, Arbeitsumgebung
      • Produktrealisierung: Planung, kundenbezogene Prozesse, Entwicklung, Beschaffungsprozess, Verifizierung
      • Produktion und Dienstleistungserbringung: Lenkung, Validierung, Kennzeichnung und Rückverfolgbarkeit, Eigentum des Kunden
      • Messung, Analyse und Verbesserung: Überwachung und Messung, Lenkung fehlerhafter Produkte, Datenanalyse
      • Verbesserung: ständige Verbesserung, Korrektur- und Vorbeugemaßnahmen
    • Die ISO 9004 – Leiten und Lenken für den nachhaltigen Erfolg einer Organisation
      • Ziele, Selbstbewertung, Selbstbewertungswerkzeuge
      • Zertifizierung und Akkreditierung

Dieses branchen­übergreifende Seminar richtet sich an Fach- 

und Führungskräfte der Fachbereiche Qualitätssicherung bzw. Qualitätsmanagement, Entwick­lung & Konstruktion, Fertigung & Produktion, Vertrieb, Kundenbetreuung und Einkauf, die Basis­wissen zum QM-System 9001 benötigen.

Prof. Dr. Dieter Heinisch, Technische Hochschule Nürnberg. Qualitätswissenschaftler, Unternehmensberater, vereidigter Sachverständiger für Qualitätssicherung, Leiter des Lenkungs­gremiums einer Zertifizierungsstelle für QM-Systeme / Personal

Sie erhalten ca. 4 Wochen vor Lehrgangs­beginn einen Lehrbrief. Die Bearbei­tungszeit ist indivi­duell verschieden und abhängig von den jeweiligen fachbezogenen Vorkennt­nissen der Teilnehmer. In der anschlie­ßenden Präsenz­phase werden die Inhalte mit Praxis­bei­spielen vertieft und weiter­füh­rende Fragen zum Lehrbrief geklärt.

Sofern vorhanden, bitte zur Präsenz­phase ein Exemplar der ISO 9001 mitbringen!

Umfang der Prüfung: 60 Minuten - 45 Multiple-Choice-Fragen.


Zum Ab­schluss der Ver­an­stal­tung er­hal­ten Sie ei­ne qua­li­fi­zier­te Teilnahmebescheinigung der AfQ/TAW mit de­tail­lier­ter Auf­lis­tung der ver­mit­tel­ten Seminarinhalte.

Hinweis: Dieses Seminar kann bei Vorliegen der Zulassungs­voraussetzungen gegebenenfalls auch als Modul 1 der Ausbildung zum Qualitätsbeauftragten / QMB angerechnet werden. 

Veranstaltungsinhalt
  • Qualität – was ist das?
  • Produkthaftung / Produkthaftungsgesetz
  • Die ISO 9000-Familie
    • Die ISO 9000 – Qualitätsmanagementsysteme - Grundlagen und Begriffe
      • Die 7 Grundsätze des Qualitätsmanagements
    • Die ISO 9001 – Anforderungen
      • Anwendungsbereich
      • Normative Verweisungen
      • Qualitätsmanagementsystem: allgemeine An­forderungen, Dokumentationsanforderungen
      • Verantwortung der Leitung: Kundenorientierung, Qualitätspolitik
      • Management von Ressourcen: Bereitstellung, Personelle Ressourcen, Infrastruktur, Arbeitsumgebung
      • Produktrealisierung: Planung, kundenbezogene Prozesse, Entwicklung, Beschaffungsprozess, Verifizierung
      • Produktion und Dienstleistungserbringung: Lenkung, Validierung, Kennzeichnung und Rückverfolgbarkeit, Eigentum des Kunden
      • Messung, Analyse und Verbesserung: Überwachung und Messung, Lenkung fehlerhafter Produkte, Datenanalyse
      • Verbesserung: ständige Verbesserung, Korrektur- und Vorbeugemaßnahmen
    • Die ISO 9004 – Leiten und Lenken für den nachhaltigen Erfolg einer Organisation
      • Ziele, Selbstbewertung, Selbstbewertungswerkzeuge
      • Zertifizierung und Akkreditierung

Dieses branchen­übergreifende Seminar richtet sich an Fach- 

und Führungskräfte der Fachbereiche Qualitätssicherung bzw. Qualitätsmanagement, Entwick­lung & Konstruktion, Fertigung & Produktion, Vertrieb, Kundenbetreuung und Einkauf, die Basis­wissen zum QM-System 9001 benötigen.

Prof. Dr. Dieter Heinisch, Technische Hochschule Nürnberg.

Qualitätswissenschaftler, Unternehmensberater, vereidigter Sachverständiger für Qualitätssicherung, Leiter des Lenkungs­gremiums einer Zertifizierungsstelle für QM-Systeme / Personal

Sie erhalten ca. 4 Wochen vor Lehrgangs­beginn einen Lehrbrief. Die Bearbei­tungszeit ist indivi­duell verschieden und abhängig von den jeweiligen fachbezogenen Vorkennt­nissen der Teilnehmer. Im anschlie­ßenden Online-Lehrgang werden die Inhalte mit Praxis­bei­spielen vertieft und weiter­füh­rende Fragen zum Lehrbrief geklärt.

Sofern vorhanden, bitte ein Exemplar der ISO 9001 bereithalten!

Ein Live-Online-Training ist ein interaktives Online-Seminar, das live in einem virtuellen Seminarraum stattfindet. Sie sehen und hören live die Präsentation des Trainers. Dazu können Sie jederzeit Fragen stellen, Kommentare abgeben und mit den anderen Teilnehmern und dem Trainer diskutieren. Beispiele, Übungen und weitere interaktive Formate ergänzen je nach Thema die Präsentation und machen das Online-Training abwechslungsreich, lebendig und motivierend.

Mit einem Live-Online-Training der TAW bilden Sie sich ortsunabhängig weiter – bequem, kostengünstig und effektiv.

Für die Teilnahme am Live-Online-Seminar benötigen Sie einen Computer oder ein Tablet mit Internetzugang sowie ein Headset oder Lautsprecher und Mikrofon. Eine Webcam ist sinnvoll, aber nicht zwingend erforderlich. Die Handhabung der Technik ist intuitiv verständlich und wird zu Beginn des Online-Trainings noch einmal vorgestellt.

Rechtzeitig vor dem Online-Seminar senden wir Ihnen per E-Mail die Zugangsdaten für die Teilnahme. Geben Sie bitte deshalb bei Ihrer Anmeldung Ihre E-Mail-Adresse an.

Zum Ab­schluss der Ver­an­stal­tung er­hal­ten Sie ei­ne qua­li­fi­zier­te Teilnahmebescheinigung der AfQ/TAW mit de­tail­lier­ter Auf­lis­tung der ver­mit­tel­ten Seminarinhalte.

Hinweis: Dieses Seminar kann bei Vorliegen der Zulassungs­voraussetzungen gegebenenfalls auch als Modul 1 der Ausbildung zum Qualitätsbeauftragten / QMB angerechnet werden.