Seminar

Basiswissen Elektrotechnik für „Nichtelektriker”

Überblick

In diesem Seminar erlernen Sie die Grundkenntnisse der Elektrotechnik in Theorie und Praxis. Es setzt kein Vorwissen voraus und ist daher besonders für Teilnehmer geeignet, die keine oder nur wenig elektrotechnische Kenntnisse haben. Das Seminar ist geeignet für alle, die beruflich an elektrotechnischen Grundlagen interessiert sind, wie z.B. Einkäufer für Bauteile.

Die Teilnehmer lernen die grundlegenden Funktionen von elektrischen Bauteilen und Betriebsmitteln kennen. Für Betriebs­mittel, die elektrischen Laien zugänglich sind, wird die sichere Handhabung vermittelt. Sie üben den praktischen Umgang mit Messgeräten und führen einfache Messungen durch. Außerdem lernen Sie anhand von Beispielen den Grundaufbau von Schaltplänen kennen und sind nachher in der Lage, Baugruppen in Schaltplänen und im praktischen Aufbau zu identifizieren.

In diesem Seminar erlernen Sie die Grundkenntnisse der Elektrotechnik in Theorie und Praxis. Es setzt kein Vorwissen voraus und ist daher besonders für Teilnehmer geeignet, die keine oder nur wenig elektrotechnische Kenntnisse haben. Das Seminar ist geeignet für alle, die beruflich an elektrotechnischen Grundlagen interessiert sind, wie z.B. Einkäufer für Bauteile.

Die Teilnehmer lernen die grundlegenden Funktionen von elektrischen Bauteilen und Betriebsmitteln kennen. Für Betriebs­mittel, die elektrischen Laien zugänglich sind, wird die sichere Handhabung vermittelt. Sie üben den praktischen Umgang mit Messgeräten und führen einfache Messungen durch. Außerdem lernen Sie anhand von Beispielen den Grundaufbau von Schaltplänen kennen und sind nachher in der Lage, Baugruppen in Schaltplänen und im praktischen Aufbau zu identifizieren.

In diesem Seminar erlernen Sie die Grundkenntnisse der Elektrotechnik in Theorie und Praxis. Es setzt kein Vorwissen voraus und ist daher besonders für Teilnehmer geeignet, die keine oder nur wenig elektrotechnische Kenntnisse haben. Das Seminar ist geeignet für alle, die beruflich an elektrotechnischen Grundlagen interessiert sind, wie z.B. Einkäufer für Bauteile.

Die Teilnehmer lernen die grundlegenden Funktionen von elektrischen Bauteilen und Betriebsmitteln kennen. Für Betriebs­mittel, die elektrischen Laien zugänglich sind, wird die sichere Handhabung vermittelt. Sie üben den praktischen Umgang mit Messgeräten und führen einfache Messungen durch. Außerdem lernen Sie anhand von Beispielen den Grundaufbau von Schaltplänen kennen und sind nachher in der Lage, Baugruppen in Schaltplänen und im praktischen Aufbau zu identifizieren.

In diesem Seminar erlernen Sie die Grundkenntnisse der Elektrotechnik in Theorie und Praxis. Es setzt kein Vorwissen voraus und ist daher besonders für Teilnehmer geeignet, die keine oder nur wenig elektrotechnische Kenntnisse haben. Das Seminar ist geeignet für alle, die beruflich an elektrotechnischen Grundlagen interessiert sind, wie z.B. Einkäufer für Bauteile.

Die Teilnehmer lernen die grundlegenden Funktionen von elektrischen Bauteilen und Betriebsmitteln kennen. Für Betriebs­mittel, die elektrischen Laien zugänglich sind, wird die sichere Handhabung vermittelt. Sie üben den praktischen Umgang mit Messgeräten und führen einfache Messungen durch. Außerdem lernen Sie anhand von Beispielen den Grundaufbau von Schaltplänen kennen und sind nachher in der Lage, Baugruppen in Schaltplänen und im praktischen Aufbau zu identifizieren.

In diesem Seminar erlernen Sie die Grundkenntnisse der Elektrotechnik in Theorie und Praxis. Es setzt kein Vorwissen voraus und ist daher besonders für Teilnehmer geeignet, die keine oder nur wenig elektrotechnische Kenntnisse haben. Das Seminar ist geeignet für alle, die beruflich an elektrotechnischen Grundlagen interessiert sind, wie z.B. Einkäufer für Bauteile.

Die Teilnehmer lernen die grundlegenden Funktionen von elektrischen Bauteilen und Betriebsmitteln kennen. Für Betriebs­mittel, die elektrischen Laien zugänglich sind, wird die sichere Handhabung vermittelt. Sie üben den praktischen Umgang mit Messgeräten und führen einfache Messungen durch. Außerdem lernen Sie anhand von Beispielen den Grundaufbau von Schaltplänen kennen und sind nachher in der Lage, Baugruppen in Schaltplänen und im praktischen Aufbau zu identifizieren.

In diesem Seminar erlernen Sie die Grundkenntnisse der Elektrotechnik in Theorie und Praxis. Es setzt kein Vorwissen voraus und ist daher besonders für Teilnehmer geeignet, die keine oder nur wenig elektrotechnische Kenntnisse haben. Das Seminar ist geeignet für alle, die beruflich an elektrotechnischen Grundlagen interessiert sind, wie z.B. Einkäufer für Bauteile.

Die Teilnehmer lernen die grundlegenden Funktionen von elektrischen Bauteilen und Betriebsmitteln kennen. Für Betriebs­mittel, die elektrischen Laien zugänglich sind, wird die sichere Handhabung vermittelt. Sie üben den praktischen Umgang mit Messgeräten und führen einfache Messungen durch. Außerdem lernen Sie anhand von Beispielen den Grundaufbau von Schaltplänen kennen und sind nachher in der Lage, Baugruppen in Schaltplänen und im praktischen Aufbau zu identifizieren.

Im Detail

Seminarinhalt
  • Grundlagen Elektrotechnik
    • Grundbegriffe
      • Ladung und Potential
      • Das Bohrsche Atommodell
      • Strom und Spannung
      • Arbeit und Leistung
      • Widerstand
    • Das Ohmsche Gesetz
      • Einfacher Stromkreis
    • Widerstände
      • Festwiderstände und veränderbare Widerstände
    • Grundschaltungen
      • Reihenschaltung von Widerständen
      • Parallelschaltung von Widerständen
    • Strom- und Spannungsarten
      • Stromrichtung
      • Gleichspannung, Gleichstrom
      • Wechselstrom, Wechselspannung
    • Elektrische Felder
      • Kapazität von Kondensatoren
      • Bauformen von Kondensatoren
    • Magnetische Felder
      • Magnetismus und Strom
      • Spulen
      • Induktion / Induktivität
  • Das Messen
    • Spannungs- und Strommessung
    • Widerstandsmessung
  • Anwendungen
    • Erzeugung von Wechselspannungen / Drehstrom
    • Transformatoren
    • Drehstrommotoren
    • Schütze
      • Schaltpläne mit Schützen
  • Netzformen
    • TN-Systeme, TT-System und IT-System
  • Elektrische Sicherheit
    • Gefahren des elektrischen Stroms
    • Die fünf Sicherheitsregeln
    • Schutzklassen
    • Sicherungselemente
      • Schmelzsicherungen: Feinsicherungen, Schraubsicherungen, NH-Sicherungen
      • Leitungsschutzschalter
      • Fehlerstromschutzschalter

Nichtelektriker gemäß DGUV Vorschrift 3 (ehemals BGV A3): Hausmeister, Haus-, Betriebs- und Servicetechniker, Schlosser, Monteure, Mechaniker, Installateure, Sicherheitsbeauftragte und alle, die Bedarf an elektrotechnischem Grundwissen haben.


Hendrik Hinz, eltracon, Lohne

staatlich geprüfter Techniker, BDSH geprüfter Sachverständiger Elektrotechnik. Langjährige Erfahrung als gesamtverantwortliche Elektrofachkraft sowie in der Qualitätssicherung und Beratung zu rechtssicheren DGUV-Prüfprozessen in einem großen Dienstleistungsunternehmen der elektrotechnischen Betriebssicherheit. Als Geschäftsführer der Eltracon schult und berät er Unternehmen zur Elektrosicherheit, zu Prüfkonzepten und der Unternehmensorganisation im Elektrobereich. 

Vortrag, Diskussion, Beispiele am praktischen Modell,

Exponate, Seminarunterlagen

Das Seminar ist ideal als Ergänzung des Seminars " Die elektrotechnisch unterwiesene Person". 

Inklusive kostenlosem Jahresabo der "de"

Jeder Teilnehmer erhält auf Wunsch ein Jahresabo der Fach­zeit­schrift ”de - das Elektrohandwerk” kostenlos. Danach wird der Versand auto­matisch eingestellt. Eine Kündigung muss nicht erfolgen und es entstehen keine weiteren Verpflichtungen.

Zum Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminarinhalte.

Seminarinhalt
  1. Grundlagen Elektrotechnik
    • Grundbegriffe
      • Ladung und Potential
      • Das Bohrsche Atommodell
      • Strom und Spannung
      • Arbeit und Leistung
      • Widerstand
    • Das Ohmsche Gesetz
      • Einfacher Stromkreis
    • Widerstände
      • Festwiderstände und veränderbare Widerstände
    • Grundschaltungen
      • Reihenschaltung von Widerständen
      • Parallelschaltung von Widerständen
    • Strom- und Spannungsarten
      • Stromrichtung
      • Gleichspannung, Gleichstrom
      • Wechselstrom, Wechselspannung
    • Elektrische Felder
      • Kapazität von Kondensatoren
      • Bauformen von Kondensatoren
    • Magnetische Felder
      • Magnetismus und Strom
      • Spulen
      • Induktion / Induktivität
  2. Das Messen
    • Spannungs- und Strommessung
    • Widerstandsmessung
  3. Anwendungen
    • Erzeugung von Wechselspannungen / Drehstrom
    • Transformatoren
    • Drehstrommotoren
    • Schütze
      • Schaltpläne mit Schützen
  4. Netzformen
    • TN-Systeme, TT-System und IT-System
  5. Elektrische Sicherheit
    • Gefahren des elektrischen Stroms
    • Die fünf Sicherheitsregeln
    • Schutzklassen
    • Sicherungselemente
      • Schmelzsicherungen: Feinsicherungen, Schraubsicherungen, NH-Sicherungen
      • Leitungsschutzschalter
      • Fehlerstromschutzschalter

Nichtelektriker gemäß DGUV Vorschrift 3 (ehemals BGV A3): Hausmeister, Haus-, Betriebs- und Servicetechniker, Schlosser, Monteure, Mechaniker, Installateure, Sicherheitsbeauftragte und alle, die Bedarf an elektrotechnischem Grundwissen haben.


Dipl.-Ing. Ferdinand Schlüter

Ingenieurbüro für Elektrotechnik und Energietechnik, Bad Wünnenberg.

Vortrag, Diskussion, Beispiele am praktischen Modell,

Exponate, Seminarunterlagen

Das Seminar ist ideal als Ergänzung des Seminars " Die elektrotechnisch unterwiesene Person". 

Inklusive kostenlosem Jahresabo der "de"

Jeder Teilnehmer erhält auf Wunsch ein Jahresabo der Fach­zeit­schrift ”de - das Elektrohandwerk” kostenlos. Danach wird der Versand auto­matisch eingestellt. Eine Kündigung muss nicht erfolgen und es entstehen keine weiteren Verpflichtungen.

Zum Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminarinhalte.

Seminarinhalt
  • Grundlagen Elektrotechnik
    • Grundbegriffe
      • Ladung und Potential
      • Das Bohrsche Atommodell
      • Strom und Spannung
      • Arbeit und Leistung
      • Widerstand
    • Das Ohmsche Gesetz
      • Einfacher Stromkreis
    • Widerstände
      • Festwiderstände und veränderbare Widerstände
    • Grundschaltungen
      • Reihenschaltung von Widerständen
      • Parallelschaltung von Widerständen
    • Strom- und Spannungsarten
      • Stromrichtung
      • Gleichspannung, Gleichstrom
      • Wechselstrom, Wechselspannung
    • Elektrische Felder
      • Kapazität von Kondensatoren
      • Bauformen von Kondensatoren
    • Magnetische Felder
      • Magnetismus und Strom
      • Spulen
      • Induktion / Induktivität
  • Das Messen
    • Spannungs- und Strommessung
    • Widerstandsmessung
  • Anwendungen
    • Erzeugung von Wechselspannungen / Drehstrom
    • Transformatoren
    • Drehstrommotoren
    • Schütze
      • Schaltpläne mit Schützen
  • Netzformen
    • TN-Systeme, TT-System und IT-System
  • Elektrische Sicherheit
    • Gefahren des elektrischen Stroms
    • Die fünf Sicherheitsregeln
    • Schutzklassen
    • Sicherungselemente
      • Schmelzsicherungen: Feinsicherungen, Schraubsicherungen, NH-Sicherungen
      • Leitungsschutzschalter
      • Fehlerstromschutzschalter

Nichtelektriker gemäß DGUV Vorschrift 3 (ehemals BGV A3): Hausmeister, Haus-, Betriebs- und Servicetechniker, Schlosser, Monteure, Mechaniker, Installateure, Sicherheitsbeauftragte und alle, die Bedarf an elektrotechnischem Grundwissen haben.


Hendrik Hinz, eltracon, Lohne

staatlich geprüfter Techniker, BDSH geprüfter Sachverständiger Elektrotechnik. Langjährige Erfahrung als gesamtverantwortliche Elektrofachkraft sowie in der Qualitätssicherung und Beratung zu rechtssicheren DGUV-Prüfprozessen in einem großen Dienstleistungsunternehmen der elektrotechnischen Betriebssicherheit. Als Geschäftsführer der Eltracon schult und berät er Unternehmen zur Elektrosicherheit, zu Prüfkonzepten und der Unternehmensorganisation im Elektrobereich. 

Vortrag, Diskussion, Beispiele am praktischen Modell,

Exponate, Seminarunterlagen

Das Seminar ist ideal als Ergänzung des Seminars " Die elektrotechnisch unterwiesene Person". 

Inklusive kostenlosem Jahresabo der "de"

Jeder Teilnehmer erhält auf Wunsch ein Jahresabo der Fach­zeit­schrift ”de - das Elektrohandwerk” kostenlos. Danach wird der Versand auto­matisch eingestellt. Eine Kündigung muss nicht erfolgen und es entstehen keine weiteren Verpflichtungen.

Zum Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminarinhalte.

Seminarinhalt
  • Grundlagen Elektrotechnik
    • Grundbegriffe
      • Ladung und Potential
      • Das Bohrsche Atommodell
      • Strom und Spannung
      • Arbeit und Leistung
      • Widerstand
    • Das Ohmsche Gesetz
      • Einfacher Stromkreis
    • Widerstände
      • Festwiderstände und veränderbare Widerstände
    • Grundschaltungen
      • Reihenschaltung von Widerständen
      • Parallelschaltung von Widerständen
    • Strom- und Spannungsarten
      • Stromrichtung
      • Gleichspannung, Gleichstrom
      • Wechselstrom, Wechselspannung
    • Elektrische Felder
      • Kapazität von Kondensatoren
      • Bauformen von Kondensatoren
    • Magnetische Felder
      • Magnetismus und Strom
      • Spulen
      • Induktion / Induktivität
  • Das Messen
    • Spannungs- und Strommessung
    • Widerstandsmessung
  • Anwendungen
    • Erzeugung von Wechselspannungen / Drehstrom
    • Transformatoren
    • Drehstrommotoren
    • Schütze
      • Schaltpläne mit Schützen
  • Netzformen
    • TN-Systeme, TT-System und IT-System
  • Elektrische Sicherheit
    • Gefahren des elektrischen Stroms
    • Die fünf Sicherheitsregeln
    • Schutzklassen
    • Sicherungselemente
      • Schmelzsicherungen: Feinsicherungen, Schraubsicherungen, NH-Sicherungen
      • Leitungsschutzschalter
      • Fehlerstromschutzschalter

Nichtelektriker gemäß DGUV Vorschrift 3 (ehemals BGV A3): Hausmeister, Haus-, Betriebs- und Servicetechniker, Schlosser, Monteure, Mechaniker, Installateure, Sicherheitsbeauftragte und alle, die Bedarf an elektrotechnischem Grundwissen haben.


Hendrik Hinz, eltracon, Lohne

staatlich geprüfter Techniker, BDSH geprüfter Sachverständiger Elektrotechnik. Langjährige Erfahrung als gesamtverantwortliche Elektrofachkraft sowie in der Qualitätssicherung und Beratung zu rechtssicheren DGUV-Prüfprozessen in einem großen Dienstleistungsunternehmen der elektrotechnischen Betriebssicherheit. Als Geschäftsführer der Eltracon schult und berät er Unternehmen zur Elektrosicherheit, zu Prüfkonzepten und der Unternehmensorganisation im Elektrobereich. 

Vortrag, Diskussion, Beispiele am praktischen Modell,

Exponate, Seminarunterlagen

Das Seminar ist ideal als Ergänzung des Seminars " Die elektrotechnisch unterwiesene Person". 

Inklusive kostenlosem Jahresabo der "de"

Jeder Teilnehmer erhält auf Wunsch ein Jahresabo der Fach­zeit­schrift ”de - das Elektrohandwerk” kostenlos. Danach wird der Versand auto­matisch eingestellt. Eine Kündigung muss nicht erfolgen und es entstehen keine weiteren Verpflichtungen.

Zum Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminarinhalte.

Seminarinhalt
  • Grundlagen Elektrotechnik
    • Grundbegriffe
      • Ladung und Potential
      • Das Bohrsche Atommodell
      • Strom und Spannung
      • Arbeit und Leistung
      • Widerstand
    • Das Ohmsche Gesetz
      • Einfacher Stromkreis
    • Widerstände
      • Festwiderstände und veränderbare Widerstände
    • Grundschaltungen
      • Reihenschaltung von Widerständen
      • Parallelschaltung von Widerständen
    • Strom- und Spannungsarten
      • Stromrichtung
      • Gleichspannung, Gleichstrom
      • Wechselstrom, Wechselspannung
    • Elektrische Felder
      • Kapazität von Kondensatoren
      • Bauformen von Kondensatoren
    • Magnetische Felder
      • Magnetismus und Strom
      • Spulen
      • Induktion / Induktivität
  • Das Messen
    • Spannungs- und Strommessung
    • Widerstandsmessung
  • Anwendungen
    • Erzeugung von Wechselspannungen / Drehstrom
    • Transformatoren
    • Drehstrommotoren
    • Schütze
      • Schaltpläne mit Schützen
  • Netzformen
    • TN-Systeme, TT-System und IT-System
  • Elektrische Sicherheit
    • Gefahren des elektrischen Stroms
    • Die fünf Sicherheitsregeln
    • Schutzklassen
    • Sicherungselemente
      • Schmelzsicherungen: Feinsicherungen, Schraubsicherungen, NH-Sicherungen
      • Leitungsschutzschalter
      • Fehlerstromschutzschalter

Nichtelektriker gemäß DGUV Vorschrift 3 (ehemals BGV A3): Hausmeister, Haus-, Betriebs- und Servicetechniker, Schlosser, Monteure, Mechaniker, Installateure, Sicherheitsbeauftragte und alle, die Bedarf an elektrotechnischem Grundwissen haben.


Dipl.-Ing. Ferdinand Schlüter,

Ingenieurbüro für Elektrotechnik und Energietechnik,

Bad Wünnenberg

Vortrag, Diskussion, Beispiele am praktischen Modell,

Exponate, Seminarunterlagen

Das Seminar ist ideal als Ergänzung des Seminars " Die elektrotechnisch unterwiesene Person". 

Inklusive kostenlosem Jahresabo der "de"

Jeder Teilnehmer erhält auf Wunsch ein Jahresabo der Fach­zeit­schrift ”de - das Elektrohandwerk” kostenlos. Danach wird der Versand auto­matisch eingestellt. Eine Kündigung muss nicht erfolgen und es entstehen keine weiteren Verpflichtungen.

Zum Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminarinhalte.

Seminarinhalt
  1. Grundlagen Elektrotechnik
    • Grundbegriffe
      • Ladung und Potential
      • Das Bohrsche Atommodell
      • Strom und Spannung
      • Arbeit und Leistung
      • Widerstand
    • Das Ohmsche Gesetz
      • Einfacher Stromkreis
    • Widerstände
      • Festwiderstände und veränderbare Widerstände
    • Grundschaltungen
      • Reihenschaltung von Widerständen
      • Parallelschaltung von Widerständen
    • Strom- und Spannungsarten
      • Stromrichtung
      • Gleichspannung, Gleichstrom
      • Wechselstrom, Wechselspannung
    • Elektrische Felder
      • Kapazität von Kondensatoren
      • Bauformen von Kondensatoren
    • Magnetische Felder
      • Magnetismus und Strom
      • Spulen
      • Induktion / Induktivität
  2. Das Messen
    • Spannungs- und Strommessung
    • Widerstandsmessung
  3. Anwendungen
    • Erzeugung von Wechselspannungen / Drehstrom
    • Transformatoren
    • Drehstrommotoren
    • Schütze
      • Schaltpläne mit Schützen
  4. Netzformen
    • TN-Systeme, TT-System und IT-System
  5. Elektrische Sicherheit
    • Gefahren des elektrischen Stroms
    • Die fünf Sicherheitsregeln
    • Schutzklassen
    • Sicherungselemente
      • Schmelzsicherungen: Feinsicherungen, Schraubsicherungen, NH-Sicherungen
      • Leitungsschutzschalter
      • Fehlerstromschutzschalter

Nichtelektriker gemäß DGUV Vorschrift 3 (ehemals BGV A3): Hausmeister, Haus-, Betriebs- und Servicetechniker, Schlosser, Monteure, Mechaniker, Installateure, Sicherheitsbeauftragte und alle, die Bedarf an elektrotechnischem Grundwissen haben.


Dipl.-Ing. Ferdinand Schlüter

Ingenieurbüro für Elektrotechnik und Energietechnik, Bad Wünnenberg.

Vortrag, Diskussion, Beispiele am praktischen Modell,

Exponate, Seminarunterlagen

Das Seminar ist ideal als Ergänzung des Seminars " Die elektrotechnisch unterwiesene Person". 

Inklusive kostenlosem Jahresabo der "de"

Jeder Teilnehmer erhält auf Wunsch ein Jahresabo der Fach­zeit­schrift ”de - das Elektrohandwerk” kostenlos. Danach wird der Versand auto­matisch eingestellt. Eine Kündigung muss nicht erfolgen und es entstehen keine weiteren Verpflichtungen.

Zum Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminarinhalte.