„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartner
Dipl.-Ök. Simon Oesterwalbesloh
Tel.: 0202 / 7495 - 303
Fax: 0202 / 7495 - 228
simon.oesterwalbesloh@taw.de


Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Alternativ-Termin
16.-17.04.2018 - Wuppertal

Zollwissen für den Import

  • Zollverfahren
  • Präferenzabkommen
  • Kostenoptimierung im internationalen Warenverkehr
  • Aktuell: neuer Zollkodex ab Mai 2016!

Anmelde-Nr.: 50850102W7

Ort:

Wuppertal

Termin:

Mo, 9.10.2017 bis Di, 10.10.2017,
jeweils 9.00 bis 16.30 Uhr

Gebühr:

EUR 1170,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Zollwissen für den Import

Die Vorteile internationaler Beschaffungsmärkte für das eigene Unter­nehmen zu nutzen, gehört zum täglich Brot des Einkaufs. In Zeiten fein abgestimmter Logistikprozesse spielt dabei eine reibungslose, schnelle und kostengünstige Importabwicklung eine zentrale Rolle. Wer Waren einführt, muss allerdings eine Vielzahl verfahrens- und zollrechtlicher Vorschriften beachten.

Dieser

Workshop

behandelt alle für die Praxis in Einkauf und Logistik wichtigen Zoll- und Importfragen:
  • Sie lernen die zentralen zollrechtlichen Bestimmungen und ihre Auswirkungen auf Ihr Unternehmen aus­führlich kennen.
  • Sie wissen, wie Import- und

    Zollabwicklung

    konkret ablaufen und Ihre Ware sicher durch den Zoll gelangt.
  • Sie erfahren, wie Sie

    Präferenzabkommen

    und Zollvorteile nutzen, um Kosten zu senken und Lieferzeiten zu verkürzen.
  • Sie können routiniert mit

    Einfuhrbeschränkungen

    und Störungen beim Warenimport umgehen.
Viele Praxisbeispiele und konkrete Geschäftsvorfälle statt „grauer Theorie” sorgen dafür, dass Sie Ihr Wissen unmittelbar im Tages­geschäft einsetzen können.

Seminarinhalt:

Zollwissen für den Import

  1. Zollrechtliche Grundlagen
    • Außenwirtschaftsrecht, Zollarten und Zollverfahren
    • Lieferbedingungen und Handelsklauseln
    • Der Zollkodex
    • Warengruppen und Zolltarife
    • Elektronische Zollabwicklungssysteme
  2. Zollwert

    und Steuern
    • Ermittlung des Import-Zollwerts
    • Einfuhrabgaben beim Import
    • Wie errechnet sich die

      Einfuhrumsatzsteuer

      ?
    • Entstehung und Erhebung der Zollschuld
  3. Zollverfahren und Zollvorteile
    • Einfuhr, Ausfuhr und Durchfuhr
    • Aktive und passive Veredelung
    • Vorübergehende Verwendung
    • Rückführung
    • Zollbefreiungen
  4. Beschaffung in der EU und in Drittländern
    • Zollrechtliche Klassifizierung der Länder
    • Steuer- und Verbrauchssteuerrecht
    • Meldepflichten (Intrastat)
    • Einfuhrvorschriften und Einfuhrbeschränkungen
    • Warenverkehrsbescheinigung und Ursprungszeugnisse
  5. Zollpräferenzen bei der

    Einfuhr

    • Mit welchen Ländern gibt es Präferenzabkommen?
    • Kostensenkung durch Präferenzabkommen
    • Lieferantenerklärungen
    • Die Paneuropa-Mittelmeer-Freihandelszone
    • Einseitige Vorzugsbehandlung
  6. Organisation von Import- und Zollabwicklung
    • Voraussetzungen in

      Einkauf

      und Logistik
    • Verantwortlichkeiten des einkaufenden Unternehmens
    • Kostensenkung durch professionelles Importmanagement
  7. Outsourcing an Zoll-Dienstleister
    • Zollagenturen und Zollspediteure
    • Spielregeln der Zusammenarbeit
    • Mit welchen Kosten müssen Sie rechnen?

Teilnehmerkreis (m/w):

Fach- und Führungskräfte mit Aufgaben im grenz­überschrei­tenden Waren­verkehr – aus Einkauf, Logistik, Import, Außen­wirtschaft und Supply Chain Management

Ihre Seminarleiterin:

Eva Mettler
ist Inhaberin von MBC ManagementBeratungCoaching und Spezialistin für internationale Beschaffung und Logistik. Sie berät ihre Kunden zu Themen wie Global Sourcing, internationale Beschaffungslogistik und Supply Chain Management.

Art der Präsentation:

Kurzvorträge, Praxisbeispiele, Gruppenarbeit, Checklisten, Diskussion und Erfahrungsaustausch, Seminarunterlagen

Teilnahmebescheinigung:

Sie erhalten eine qualifizierte Teilnahme­bescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminar­inhalte.

Melden Sie mehr als eine/n Teilnehmer/in zum selben Seminartermin an, machen wir Ihnen das folgende Angebot:

10 % Nachlass auf die Seminargebühr für den zweiten Teilnehmer,
20 % Nachlass auf die Seminargebühr für jeden weiteren Teilnehmer.

Bedingung ist, dass die Rechnungs- bzw. Firmenanschrift identisch ist. Die Seminarsparaktion ist nicht kombinierbar mit anderen Nachlässen.
Nutzen Sie unsere Staffelpreise und buchen Sie jetzt!