„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartnerin
Damaris Stiefel
Tel.: 09187 / 931 - 211
Fax: 09187 / 931 - 200
damaris.stiefel@taw.de


Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Alternativ-Termin
19.04.2018 - Wuppertal

Zeit-, Abnahme- und Mängelmanagement am Bau

  • Expertenseminar 2 zur VOB/B und VOB/C

Anmelde-Nr.: 50521118W7

Ort:

Wuppertal

Termin:

Di, 28.11.2017, 9.15 bis 16.45 Uhr

Gebühr:

EUR 640,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Zeit-, Abnahme- und Mängelmanagement am Bau

Bei nahezu allen Bauprojekten sowohl der öffentlichen Hand sowie auch im privaten Bereich ist die Verein­barung der VOB/B Standard. Neben einem gut vorbereiteten Vertrags­ab­schluss sind insbe­sondere die Vertrags­regeln von eminenter Bedeutung. Oftmals kommt es bei der Durch­führung eines Bauvorhabens zu den gleichen Problemen:
  • Was kann ich wie zur Absicherung meiner Risiken wirksam vertraglich verein­baren?
  • Was, wann und in welcher Güte muss der Bauun­ter­nehmer leisten?
  • Wie gehe ich mit drohenden Kündigungsszenarien um?
  • Wie verhalte ich mich im Zeitpunkt der Abnahme?
Nur, wer bereits bei Vertrags­schluss die Weichen gestellt hat und wer die Regelungsmechanismen des Vertrages sowie der VOB/B beherrscht, ist in der Lage, sich stellende Problemlagen zu bewäl­tigen. Mehr noch: Er kann bei der Abwicklung des Bauvorhabens dafür Sorge tragen, dass seine Potenziale auch ausge­schöpft werden. Mit diesem Seminar wollen wir dafür sorgen, dass die „Weichenstellung“ funktioniert. Wir beleuchten die relevanten Gesichtspunkte sowohl aus Auftrag­geber- als auch aus Auftragnehmersicht und beschäftigen uns im Einzel­nen vertieft mit Problemlagen und Lösungs­wegen aus den Bereichen Zeitmanagement, Quali­täts­ma­na­gement und Preis­mana­gement. AGB-rechtliche Zulässigkeits­grenzen haben wir hierbei stets im Blick. Wir erarbeiten gemeinsam Verhaltens­strate­gien in Kündigungs- sowie zu Behinderungs­szenarien, die es ermög­lichen, rechtliche Risiken frühzeitig zu erkennen und zu bewäl­tigen. Dieses Experten­seminar richtet sich an alle erfahrenen Praktiker der öffentlichen und privaten Hand. Ein voller und anspruchs­voller Tag, der Sie in der Praxis weit voran­bringt!

Seminarinhalt:

Zeit-, Abnahme- und Mängelmanagement am Bau

  1. Zeitmanagement
    • Ansprüche des Auftrag­gebers bei Verzug
      • Zahlungsverweigerung
      • Aufholarbeiten
      • Einzelansprüche des Auftrag­gebers, insbes. Ver­tragsstrafe
    • Ansprüche bei Behin­derung
      • Unter­scheidung von Abwehr- und Anspruchssi­tuation
      • Anfor­de­rungen an die Behin­derungsanzeige
      • Wider­legung von Verzugs- und Vertragstrafen­ansprüchen
      • Fristverlängerungs- und Zahlungs­an­sprüche
      • Anfor­de­rungen an Darlegung und Dokumentati­on von Behin­derungsansprüchen
      • Berechnung der Anspruchshöhe
  2. Kündigung während des Vertragsverhältnisses
    • Kündigung durch den Auftrag­geber mit und ohne Grund
    • Kündigung durch den Auftrag­nehmer nur mit Grund
    • (Un-) Zuläs­sigkeit von Teilkündigungen
  3. Abnahme der Bauleistungen
    • Begriff und Formen der Abnahme
    • (Un-) Zuläs­sigkeit von Teilabnahmen
    • Berech­tigung von Abnah­me­ver­wei­gerungen
    • Verhaltensstrategien in Zweifels- und Streitfällen
  4. Quali­täts­ma­na­gement
    • Richtige Ermittlung des geschuldeten Bau-Solls
    • Mängelansprüche vor und nach der Abnahme
    • Verhaltensstrategien im Streitfall
  5. Sicherheiten
    • Sicherheiten zugunsten des Auftrag­gebers (insbes. Vertragserfüllungs- und Gewährleistungssicher­hei­ten)
    • Sicherheiten zugunsten des Auftrag­nehmers (insbe­sondere Bauhandwerkersicherheiten, § 648 a BGB)

Teilnehmerkreis (m/w):

  • Private und öffentliche Auftrag­geber, speziell praxiserfahrene Einkäufer von Bauleistungen
  • Projektsteuerer, Baube­treuer
  • Bauabteilungen der Auftrag­geber und Auftrag­nehmer
  • Bauunternehmen

Ihr Seminarleiter:

RA Dr. Thomas Rütten
Partner der Kapellmann Rechtsanwälte mbB, Mönchen­gladbach, Fachanwalt für Bau- und Archi­tek­ten­recht, Fachbuch­autor

Art der Präsentation:

Lehrgespräche, Diskussion, Seminarunterlagen
Jeder Teilnehmer, der eines oder beide Expertenseminare besucht, erhält ein aktuelles Exemplar des Buches: „Einführung in die VOB/B” von Kapellmann/Langen (neueste Auflage).

Zur Seminarreihe:

Unser Seminartipp als optimale Ergänzung - direkt am Vortag:
Expertenseminar 1 zur VOB/B und VOB/C - Vertrags- und Nachtragsmanagement am Bau am 27. November 2017 in Wuppertal. Buchen Sie beide Seminare zum Paketpreis € 1.090,- über Anmelde-Nr. 50521116W7.

Melden Sie mehr als eine/n Teilnehmer/in zum selben Seminartermin an, machen wir Ihnen das folgende Angebot:

10 % Nachlass auf die Seminargebühr für den zweiten Teilnehmer,
20 % Nachlass auf die Seminargebühr für jeden weiteren Teilnehmer.

Bedingung ist, dass die Rechnungs- bzw. Firmenanschrift identisch ist. Die Seminarsparaktion ist nicht kombinierbar mit anderen Nachlässen.
Nutzen Sie unsere Staffelpreise und buchen Sie jetzt!