„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen

 

Ansprechpartnerin
Angela Nordhausen
Tel.: 0234 / 4592 - 209
Fax: 0234 / 4592 - 251
angela.nordhausen@taw.de




Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Springorumallee 12
44795 Bochum


Anreise
TAW Bochum


Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Wirtschaftsrecht - Bachelor of Laws (LL.B.)

7-semestriges berufs- und ausbildungsbegleitendes Hochschulstudium bestehend aus Selbststudienabschnitten und regelmäßigen Präsenzphasen in Kooperation mit der DIPLOMA Hochschule

Anmelde-Nr.: 33300141W7

Überblick:


Ort:

Bochum

Termin:

Sa, 07.10.2017 bis Sa, 27.03.2021
jeweils 14-tägig samstags von 8.30 bis 15.30 Uhr


Das Bachelor Studium Wirtschaftsrecht ist an den aktuellen Anforderungen der Wirtschaft ausgerichtet und wird damit dem gefragten Qualifikationsprofil des Wirtschaftsjuristen gerecht, der in einem zunehmend rechtlich regulierten Arbeitsumfeld tätig ist.
Der Studiengang zielt auf die Vermittlung einer umfassenden Dienstleistungskompetenz zur Lösung von Fachfragen, die sowohl juristisches als auch wirtschaftliches Know-how erfordern. Ziel ist der Erwerb von generalistischem Wissen und Fähigkeiten in den Wissenschaftsgebieten Betriebswirtschaftslehre und Recht sowie eine fachliche Vertiefung in den Wahlfachgebieten Finanzdienstleistungen, Merger & Acquisition oder Immobilienrecht.
Das Studium zeichnet sich durch einen hohen Praxisbezug aus. Anhand praxisorientierter Sachverhalte findet eine anschauliche und zugleich wissenschaftliche Auseinandersetzung mit den Studieninhalten statt.

Der berufsbegleitende Bachelor-Studiengang ist auf eine Studiendauer von 7 Semestern angelegt und setzt sich zu ca. 75 % aus Selbststudienabschnitten und zu ca. 25 % aus Präsenzangeboten zusammen.

Studieninhalt:

Grundlagen des Rechts und der BWL
  • Grundlagen der BWL - Institutionenlehre
  • Grundlagen des Rechts I
  • Einführung in das Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Einführung in das Zivilrecht (Schuldrecht I)

Wirtschaftsprivatrecht
  •  Beschaffung / Logistik
  • Vertragliche Schuldverhältnisse (Grundlagen des Rechts II)
  • Gesetzliche Schuldverhältnisse (Schuldrecht II)
  • Handels- und Gesellschaftsrecht II

Personalrecht
  • Personal und Organisation
  • Arbeitsrecht
  • Steuerliche und sozialversicherungsrechtliche Aspekte der betrieblichen Tätigkeit
  • Projektmanagement

Rechtsgrundlagen der Unternehmensfinanzierung
  •  Finanzierung
  • Kreditrecht, -vergabe, -sicherung
  • Sachenrecht

Unternehmenssicherung
  •  Marketing
  • Insolvenzrecht
  • Wettbewerbsrecht und internetbezogene Rechtsprobleme
  • Einführung in das Recht des geistigen Eigentums
  • Sicherung der Unternehmenskontinuität /-nachfolge

Mediative Kommunikation
  •  Rhetorik
  • Kooperative Konfliktlösung

Business & Legal English
  •  Business English I - Correspondence
  • Legal English I - Correspondence

Interkulturelle Kommunikation
  •  Legal English II - Negotiation
  • Interkulturelle Kommunikation

Grundlagen des Rechnungswesens
  •  Buchführung I
  • Buchführung II
  • Kaufmännisches Rechnen

Kostenrechnung und Bilanzierung
  •  Kostenrechnung I
  • Bilanzierung nach Handels- und Steuerrecht

Öffentliches Recht
  •  Verwaltungsrecht
  • Wirtschaftsstrafrecht und Corporate Compliance
  • Europarecht

Methodik
  •  Technik wiss. Arbeitens / Bachelor-Thesis-Seminar
  • Spezielle Methodik juristischer Arbeitsweise
  • Wirtschaftsrelevante Aspekte des Zivilprozessrechts

Informationsverarbeitung
  • Informatik I
  • Statistik I
  • Informatik II

Berufspraxis
  •  Praxissemester

Bachelor-Thesis
  •  Bachelor-Thesis und Kolloquium

Wahlpflichtmodule – alternativ
  •  SP Finanzdienstleistungen I + II: Grundlagen der Finanzdienstleistungen, Bankprodukte, Finanzmärkte
  • SP Immobilienrecht I + II: Öffentliches Baurecht, Betriebswirtschaftl. Grundlagen der Immobilienbewertung, Immobilienübertragungen und -belastung
  • SP Merger & Acquisition I + II: Wirtschaftsprüfung, Unternehmenskauf in der Praxis, Insolvenzrecht in der Praxis

Präsenztage:

Pro Semester finden an 10 – 12 Samstagen in der Zeit von 8:30 bis 15:30 Uhr (i.d.R. 14-tägig) Präsenzveranstaltungen statt, so dass das Studienkonzept ideal auf die Bedürfnisse Berufstätiger, Auszubildender, Praktikanten etc. abgestimmt ist. Am Ende des Semesters kommen die Prüfungstermine hinzu, die ebenfalls samstags stattfinden. Die Präsenzen des Wintersemesters fallen in die Zeit von Oktober bis März, die des Sommersemesters von April bis September, wobei der August präsenzveranstaltungsfrei ist.

Jedes Semester wird das Erlernte im jeweiligen Modul geprüft und die Ergebnisse der Prüfungen für den Studienabschluss übernommen. Nach erfolgreicher Beendigung des Studiums durch Bachelorarbeit und Kolloquium verleiht die DIPLOMA Hochschule den staatlich anerkannten und akkreditierten akademischen Grad Bachelor of Laws (LL.B.).

Studienmaterial:

Die Studienhefte vermitteln die Studieninhalte, die in Präsenzstudiengängen Gegenstand der Vorlesungen sind. Darüber hinaus beinhalten die Studienhefte Übungsaufgaben, die zur Vertiefung und damit zur Unterstützung des Studienstoffs dienen. Die Studienhefte werden Ihnen zu Beginn eines jeden Semesters zur Verfügung gestellt.

Zielgruppe:

  • Auszubildende, die neben ihrer betrieblichen Berufsausbildung ein Hochschulstudium absolvieren möchten
  • Berufstätige die berufsbegleitend einen Studienabschluss erwerben wollen, sich neuestes Fachwissen aneignen und damit erweiterte Potenziale im Beruf eröffnen möchten.
  • Praktikanten, Volontäre, FSJ'ler und andere Interessierte

Zulassungsvoraussetzungen:

Folgende Voraussetzungen qualifizieren Sie für den Studiengang Wirtschaftsrecht (LL.B.):
 
  • Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder
  • bestandene Meisterprüfung oder
  • gemäß Verordnung über den Zugang beruflich Qualifizierter zu den Hochschulen im Lande Hessen, d.h. entweder Abschluss einer beruflichen Aufstiegsfortbildung von mind. 400 Stunden, einer Fachschule oder einer Berufs- oder Verwaltungsakademie

Eine Zulassung zum Studium Wirtschaftsrecht (LL.B.) ist auch ohne Abitur möglich! Hierfür ist eine Abschlussprüfung in einem fachlich entsprechenden Bereich sowie eine anschließende mind. 2-jährige Berufstätigkeit erforderlich. Des Weiteren ist das Bestehen einer gesonderten Hochschulzugangsprüfung an der FH Frankfurt erforderlich.

Informationsveranstaltungen:


Mi, 02. August 2017

Sa, 26. August 2017

Mo, 04. September 2017

Sa, 16. September 2017    

 


 

Uhrzeiten Info-Veranstaltungen:

Montag und Mittwoch: 18.00 - 19.30 Uhr
Samstag: 12.00 - 13.30 Uhr

Die Informationsveranstaltungen finden in unserem TAW-Studienzentrum - Springorum, Springorumallee 12, 44795 Bochum statt.

Wenn Sie an einer der Informationsveranstaltungen teilnehmen möchten, bitten wir um vorherige Anmeldung unter studium@taw.de oder telefonisch unter 0234 / 4592-203.

Sollten Sie an den hier genannten Informationsveranstaltungen nicht teilnehmen können - rufen Sie uns gerne unter 0234 / 4592-203 an oder schreiben uns eine E-Mail an studium@taw.de! Wir vereinbaren gerne einen individuellen Termin mit Ihnen!

Auch Schnuppervorlesungen sind möglich! Lesen Sie gerne weitere Details hier nach!

Studiengebühren:

Die Studiengebühr beträgt € 1.470 pro Semester (€ 245 pro Monat) zuzüglich einer einmaligen Prüfungsgebühr in Höhe von € 615,00 (mehrwertsteuerfrei), die vor dem abschließenden Kolloquium fällig wird. Das Studium kann kostenlos um 4 Semester verlängert werden.

Folgende Leistungen sind darin inkludiert:

  • Teilnahme an Präsenzveranstaltungen und studienbegleitenden Prüfungen
  • ein persönlicher Ansprechpartner während der gesamten Studiendauer
  • ergänzende Skripte und Unterlagen der Dozenten
  • Studienhefte

Die für ein berufsbegleitendes Studium anfallenden Kosten können nach Einzelfallprüfung durch das zuständige Finanzamt in der Steuererklärung geltend gemacht werden.

Weitere Hinweise zu Fördermöglichkeiten und steuerlichen Vergünstigungen finden Sie hier.

Zulassung / Bewerbung:

Zur Anmeldung senden Sie uns bitte die folgenden Unterlagen zu:

  • Immatrikulationsantrag
  • Lebenslauf und Bewerbungsschreiben
  • ein Passfoto
  • Abiturzeugnis oder Zeugnis der Fachhochschulreife bzw. sonstiger Nachweis der Hochschulzugangsberechtigung in beglaubigter Kopie
  • Kopie Personalausweis oder Kopie der Geburtsurkunde

Die Studienplätze werden in den Studienzentren Bochum und Wuppertal in der Reihenfolge des zeitlichen Eingangs der Bewerbung an Interessenten mit entsprechender Eignung vergeben. Bewerbungen werden bis Studienbeginn gerne entgegengenommen. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl empfehlen wir eine frühzeitige Anmeldung!

Ihre Anmeldeunterlagen senden Sie bitte - unabhängig vom gewünschten Studienzentrum - an folgende Anschrift:

Technischen Akademie Wuppertal e. V.
Studienzentrum Bochum - Trimonte
der DIPLOMA Hochschule
Wasserstr. 221
44799 Bochum