„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartnerin
Anne Ullenbaum
Tel.: 0202 / 7495 - 214
Fax: 0202 / 7495 - 228
anne.ullenbaum@taw.de


Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Die Wirksamkeit und Messbarkeit von Weiterbildung steigern:

Transfersicherung und Bildungscontrolling

Instrumente zur Transfer-­sicherung - Methoden des Bildungscontrolling - Beispiele aus der Praxis

Anmelde-Nr.: 50420104W7

Ort:

Wuppertal

Termin:

Mi, 20.9.2017, 9.00 bis 16.30 Uhr

Gebühr:

EUR 695,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Transfersicherung und Bildungscontrolling

Sie kennen das: Auf die Frage “Wie war die Weiterbildung?” folgt oft die Antwort “Schön!”. Doch welchen wirklichen Mehrwert hat die Weiterbildung gebracht und wie können Sie als Personalentwickler/in diesen fördern, messen und bewerten? In diesem Seminar lernen Sie, den nachhaltigen Erfolg betrieblicher Bildung zu fördern und zu sichern, denn letztendlich müssen Sie die Ziele und Ergebnisse Ihrer Maßnahmen darstellen können.
  • Sie lernen Modelle und Instrumente der Transfersicherung und des Bildungscontrollings kennen, um Antworten auf die Frage formulieren zu können: „Wann war Weiterbildung erfolgreich?”
  • Sie kennen die Bedingungen, die einen optimalen Transfer in das jeweilige Arbeitsfeld ermöglichen. Und Sie wissen, an welchen Stellschrauben Sie drehen können, um das beste Ergebnis zu erreichen.
  • Sie können Aufgaben und Rollen definieren, mit denen Führungskräfte, Teilnehmer und die PE-Abteilung den Transfer steigern.
  • Im Seminar entwickeln Sie ein Bildungscontrolling-Konzept, um den Transfer in Ihr Unternehmen zu erleichtern und nachzuweisen, was eine Maßnahme im Ergebnis wirklich gebracht hat.

Seminarinhalt:

Transfersicherung und Bildungscontrolling

  1. Effizienz der Weiterbildung steigern: Wirkungszusammenhänge erfolgreicher Bildungsarbeit
    • Zusammenarbeit zwischen PE und Führung
    • Wo setzt Transfersicherung an?
      Welche Verantwortungen gibt es?
    • Welche Barrieren behindern den Transfer?
  2. Ansatzpunkte und ausgewählte Instrumente
    für die Transfersicherung
    • Welche Interventionsmöglichkeiten bieten sich vor, während und nach den Bildungsmaßnahmen an?
    • Checklisten und praxiserprobte Instrumente
    • Transfersicherung 2.0: Trends und Tools
  3. Strategisch ausgerichtetes Bildungscontrolling zur Qualitäts- und Erfolgskontrolle
    • Zielsetzung des Bildungscontrollings
    • Von der Aktivitäten- zur Ergebnisorientierung:
      Wohin geht die betriebliche Weiterbildung?
  4. Instrumente des Bildungscontrollings
    • Mit welchen Instrumenten kann man die Wirksamkeit auf den sechs Controlling-Ebenen nachweisen?
      • Deskriptive Daten / Kennzahlen (1)
      • Zufriedenheitserfolg / Reaktion (2)
      • Lernerfolg (3)
      • Transfererfolg / Anwendung in der Praxis (4)
      • Geschäftserfolg (5)
      • Return on Investment ROI (6)
  5. Erarbeitung eines Bildungscontrolling-Konzepts
    • Transfer für Ihr Unternehmen
    • Einführung eines unternehmensspezifischen
      Controlling-Systems
    • Tipps zur Umsetzung
  6. Fallbeispiele und Muster aus der Praxis

Teilnehmerkreis (m/w):

Fach- und Führungskräfte aus Personalabteilungen, Personalcontrolling, Personal­entwicklung und Weiterbildung

Seminarleitung:

Udo Michelbrink,
Kommunikations-Kolleg AG, Leadership Development & Change Management

Art der Präsentation:

Präsentation, Moderation, Praxisbeispiele, Diskussion, Seminarunterlagen

Info:

An den beiden Vortagen (18.-19.09.2017) findet das Seminar „Weiterbildung gestalten” statt. Bei gleich­zeitiger Buchung der beiden Seminare „Weiterbildung gestalten” und „Bildungscontrolling” reduzieren wir die Gesamtgebühr für Sie auf € 1.600,-. (Anmelde-Nr.: 50420114W7)

Teilnahmebescheinigung:

Zum Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie eine quali­fizierte Teilnahmebescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminarinhalte.

Melden Sie mehr als eine/n Teilnehmer/in zum selben Seminartermin an, machen wir Ihnen das folgende Angebot:

10 % Nachlass auf die Seminargebühr für den zweiten Teilnehmer,
20 % Nachlass auf die Seminargebühr für jeden weiteren Teilnehmer.

Bedingung ist, dass die Rechnungs- bzw. Firmenanschrift identisch ist. Die Seminarsparaktion ist nicht kombinierbar mit anderen Nachlässen.
Nutzen Sie unsere Staffelpreise und buchen Sie jetzt!