„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen


Hier den aktuellen Flyer herunterladen!

 

Ansprechpartnerin
Stefanie Böttger
Tel.: 0234 / 4592 - 203
Fax: 0234 / 4592 - 251
stefanie.boettger@taw.de


Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Springorumallee 12
44795 Bochum


Anreise
TAW Bochum


Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


7-semestriges Studium neben Ausbildung und Beruf in Kooperation mit der DIPLOMA Hochschule

Tourismusmanagement - Bachelor of Arts (B.A.)

Anmelde-Nr.: 33300126W8

Überblick:


Ort:

Bochum

Termin:

Sa, 7.4.2018 bis Sa, 25.9.2021,
jeweils 14-tägig samstags von 08.30 bis 15.30 Uhr

 
Der siebensemestrige Studiengang Tourismusmanagement (B.A.) vermittelt reisespezifische Kenntnisse und interkulturelle Management-Kompetenzen für die globale Tourismus- und Eventbranche. Der Studiengang bietet eine erste akademische Qualifikation für das mittlere und gehobene Management. Durch praxisnahe und zukunftsorientierte Präsenzveranstaltungen werden ganzheitliche und nachhaltige Handlungsstrategien erarbeitet. In Zeiten von Klimawandel, Tourismus weltweit, Terrorismus und geopolitischen Herausforderungen werden die Studierenden auf Risiken und Chancen einer stetig wachsenden Tourismus- und Eventwirtschaft vorbereitet.
 
Eine international ausgerichtete Tourismusausbildung in Kombination mit modernen Managementkompetenzen prägen den Studiengang Tourismusmanagement (B.A.). Auch aktuelle Themen und Trends wie eTourismus, Eventisierung, Destination Deutschland, Kreuzfahrtboom, Low-Cost-Airlines oder Green Travel sind weitere Inhalte, welche während des Studiums vermittelt werden.
Im 6. Semester besteht die Wahlmöglichkeit zwischen den attraktiven und zukunftsorientierten Studienschwerpunkten Business Travel Management, Destinations- und Eventmanagement oder Sport- und Gesundheitstourismus. Auch Fremdsprachen stehen im Studiengang Tourismusmanagement (B.A.) im Vordergrund. Neben der ersten Fremdsprache Englisch besteht im 5. und 6. Semester die Möglichkeit als zweite Fremdsprache zwischen Spanisch und Chinesisch zu wählen!
 
Der Bachelor-Studiengang ist auf eine Studiendauer von 7 Semestern angelegt und setzt sich zu ca. 75 % aus Selbststudienabschnitten und zu ca. 25 % aus Präsenzangeboten zusammen.

Studieninhalt:

  • Tourismuswirtschaft und -politik (5 ECTS)
  • Tourismusgeografie & Mobilitätsmanagement (10 ECTS)
    • Tourismusgeografie
    • Mobilitätsmanagement
  • Hospitality- und Eventmanagement (MICE) (10 ECTS)
  • Intermediäre der Tourismuswirtschaft (10 ECTS)
    • Reiseveranstaltungsmanagement
    • Reisevertriebsmanagement
  • Tourismus- und Eventkommunikation (5 ECTS)
  • Zukunftsorientierte Reisekonzepte (5 ECTS)
  • Allgemeine BWL (15 ECTS)
    • Grundlagen der BWL - Institutionenlehre
    • Finanzierung
    • Marketing
  • Rechnungswesen (10 ECTS)
    • Buchführung und Bilanzierung
    • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Organisation und Personalmanagement (5 ECTS)
  • Steuerlehre und Steuern der Touristik (5 ECTS)
  • Tourismus- und Eventmanagement im rechtlichen Kontext (10 ECTS)
    • Rechtliche Handlungsfelder im Tourismus und Event
    • Reiserecht
  • Internationales und interkulturelles Management (5 ECTS)
  • VWL und Globalisierung (5 ECTS)
    • Mikroökonomie
    • Makroökonomie und Globalisierung
  • Business English (10 ECTS)
    • Business English I
    • Business English II
    • English for Tourism (5 ECTS)
  • Methodische Grundlagen I: Wissenschaftliches Arbeiten (10 ECTS)
    • Wissenschaftliche Arbeitstechniken und Rhetorik
    • Projekt-, Zeit- und Selbstmanagement
  • Methodische Grundlagen II: Mathematik (10 ECTS)
    • Wirtschaftsmathematik und Statistik
    • Mathematische Entscheidungsfindung
  • Praktikum in der Tourismus- und Eventbranche (10 ECTS)
  • Bachelor-Thesis und Kolloquium (10 ECTS)

Studienmaterial:

Die Studienhefte der DIPLOMA Hochschule vermitteln die Studieninhalte, die in Präsenzstudiengängen Gegenstand der Vorlesungen sind. Darüber hinaus beinhalten die Studienhefte Übungsaufgaben, die zur Vertiefung und damit zur Unterstützung des Studienstoffs dienen. Die Studienhefte werden Ihnen zu Beginn eines jeden Semesters zur Verfügung gestellt.

Präsenztage:

Pro Semester finden an 10 – 12 Samstagen in der Zeit von 8:30 bis 15:30 Uhr (i.d.R. 14-tägig) Präsenzveranstaltungen statt, so dass das Studienkonzept ideal auf die Bedürfnisse Berufstätiger, Auszubildender, Praktikanten etc. abgestimmt ist. Am Ende des Semesters kommen die Prüfungstermine hinzu, die ebenfalls samstags stattfinden.

Die Präsenzen des Wintersemesters fallen in die Zeit von Oktober bis März, die des Sommersemesters von April bis September, wobei der August präsenzveranstaltungsfrei ist.

Jedes Semester wird das Erlernte im jeweiligen Modul geprüft und die Ergebnisse der Prüfungen für den Studienabschluss übernommen.

Zielgruppe:

Unsere Tourismusmanagement-Studierenden sind...

  • Berufstätige, die bereits eine Ausbildung zum/zur Tourismuskaufmann/ -kauffrau (ehemals Reiseverkehrskaufmann/-kauffrau), Kaufmann/Kauffrau für Tourismus und Freizeit oder eine sonstige kaufmännische Ausbildung beispielsweise im Büromanagement, Veranstaltungen oder Dialogmarketing absolviert haben
  • Mitarbeiter, die bereits in der Tourismusbranche tätig sind und z.B. im Hotelmanagement, bei Reiseveranstaltern, bei Reisevermittlern, im Business-Travelmanagement, in Fremdenverkehrs- und Tourismusorganisationen, im Sport-, Gesundheits- und Wellnesstourismus, im Stadt- und Tourismusmarketing oder im Eventmanagement arbeiten
  • Auszubildende, die neben Ihrer betrieblichen Berufsausbildung ein Hochschulstudium im Tourismus-Bereich absolvieren möchten
  • Interessierte, die z.B. durch eine Familienphase oder andere zeitliche Belastungen ein reguläres Tourismus-Präsenzstudium nicht absolvieren können
  • Praktikanten, Volontäre, FSJ'ler und andere Interessierte
  • Personen, die ihre berufliche und persönliche Zukunft in der Tourismusbranche sehen und ihr Hobby zum Beruf machen möchten

Haben Sie bereits eine Weiterbildung, wie z.B. zum/zur Geprüfte/-r Tourismusfachwirt/-in erfolgreich absolviert? Oder haben Sie eine ähnliche Weiterbildung in dem Bereich erfolgreich beendet? Bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen können auch ggf. Module anerkannt werden. Für weitere Details und dem Ablauf der Anerkennung sprechen Sie uns gerne an!

Zulassungsvoraussetzungen:

  • Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder
  • bestandene Meisterprüfung oder
  • gemäß Verordnung über den Zugang beruflich Qualifizierter zu den Hochschulen im Lande Hessen, d. h. entweder Abschluss einer beruflichen Aufstiegsfortbildung von min. 400 Stunden, einer Fachschule oder einer Berufs- oder Verwaltungsakademie
 
Eine Zulassung zum Studium ist auch ohne Abitur möglich! Hierfür ist eine Abschlussprüfung in einem fachlich entsprechenden Bereich, eine anschließende mind. 2-jährige Berufstätigkeit sowie das Bestehen einer gesonderten Hochschulzugangsprüfung an der Frankfurt University of Applied Sciences erforderlich. Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne!

Informationsveranstaltungen:

Mo, 20. Nov. 2017, 18 Uhr
Sa, 02. Dez. 2017, 12 Uhr
Sa, 27. Jan. 2018, 12 Uhr
Mi, 14. Feb. 2018, 18 Uhr
Sa, 03. März 2018, 12 Uhr
Mi, 21. März 2018, 18 Uhr
Sa, 07. April 2018, 12 Uhr
Mo, 14. Mai 2018, 18 Uhr
Sa, 09. Juni 2018, 12 Uhr
Mi, 27. Juni 2018, 18 Uhr
Sa, 14, Juli 2018, 12 Uhr
Mo, 13. Aug. 2018, 18 Uhr
Sa, 25. Aug. 2018, 12 Uhr
Sa, 15. Sept. 2018, 12 Uhr 

Uhrzeit:
Montag und Mittwoch: 18.00 - 19.30 Uhr
Samstag: 12.00 - 13.30 Uhr

Ort:
TAW-Studienzentrum - Springorum
Springorumallee 12
44795 Bochum
 
Wenn Sie an einer der Informationsveranstaltungen teilnehmen möchten, bitten wir um vorherige Anmeldung unter studium@taw.de oder telefonisch unter 0234 / 4592-203.
 
Sollten Sie an den hier genannten Informationsveranstaltungen nicht teilnehmen können - rufen Sie uns gerne an oder schreiben uns eine E-Mail. Wir vereinbaren gerne einen individuellen Termin mit Ihnen!

Studiengebühren:

Die Studiengebühr für den Studiengang Tourismusmanagement (B.A.) der DIPLOMA Hochschule beträgt an den TAW-Studienzentren Bochum und Wuppertal € 1.470 pro Semester (€ 245 pro Monat) zuzüglich einer einmaligen Prüfungsgebühr in Höhe von € 615,00 (mehrwertsteuerfrei), die vor dem abschließenden Kolloquium fällig wird. Das Studium kann kostenlos um 4 Semester verlängert werden.

Folgende Leistungen sind darin inkludiert:

  • Teilnahme an Präsenzveranstaltungen und studienbegleitenden Prüfungen
  • ein persönlicher Ansprechpartner während der gesamten Studiendauer
  • ergänzende Skripte und Unterlagen der Dozenten
  • Studienhefte

Die für ein berufsbegleitendes Studium anfallenden Kosten können nach Einzelfallprüfung durch das zuständige Finanzamt in der Steuererklärung geltend gemacht werden. Weitere Hinweise zu Fördermöglichkeiten und steuerlichen Vergünstigungen finden Sie hier.

Anmeldung / Bewerbung:

Zur Anmeldung senden Sie uns bitte die folgenden Unterlagen zu:

  • Immatrikulationsantrag
  • Lebenslauf und Bewerbungsschreiben
  • Passfoto
  • Abiturzeugnis oder Zeugnis der Fachhochschulreife bzw. sonstiger Nachweis der Hochschulzugangsberechtigung in beglaubigter Kopie
  • Kopie Personalausweis oder Kopie der Geburtsurkunde

Die Studienplätze werden in den Studienzentren Bochum und Wuppertal in der Reihenfolge des zeitlichen Eingangs der Bewerbung an Interessenten mit entsprechender Eignung vergeben. Bewerbungen werden bis Studienbeginn gerne entgegengenommen. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl empfehlen wir eine frühzeitige Anmeldung!

Ihre Anmeldeunterlagen senden Sie bitte - unabhängig vom gewünschten Studienzentrum - an folgende Anschrift:

Technischen Akademie Wuppertal e. V.
Studienzentrum Bochum - Trimonte
der DIPLOMA Hochschule
Wasserstr. 221
44799 Bochum