„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartnerin
Damaris Stiefel
Tel.: 09187 / 931 - 211
Fax: 09187 / 931 - 200
damaris.stiefel@taw.de


Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Sozialversicherung bei der Beschäftigung von Aushilfen

  • Geringfügigkeit und kurzfristige Beschäftigungen
  • Schüler, Studenten, Praktikanten

Anmelde-Nr.: 50533108W7

Ort:

Wuppertal

Termin:

Mi, 11.10.2017, 9.15 bis 16.45 Uhr

Gebühr:

EUR 640,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Sozialversicherung bei der Beschäftigung von Aushilfen

In diesem Seminar werden die Teilnehmer zunächst mit den Regel- und Ausnahmefällen der Versicherungs­pflicht geringfügig Beschäftigter vertraut gemacht, als da sind:
  • Beiträge zur Sozialversicherung
  • Zusammenrechnung verschiedener Beschäftigungsverhältnisse
  • Meldewesen zur Sozialversicherung
  • Befreiung von der Rentenversicherungspflicht.
Im Seminar wird das bestehende Gesamtsystem behandelt.
Neuerungen werden – soweit bekannt – selbstverständlich mit einfließen. Profitieren Sie von der reichhaltigen Erfahrung unseres Experten, der wertvolle Praxistipps zum Umgang mit sozialversicherungsrechtlichen Problemen gibt und diese durch Online-Demonstrationen unterstützt.

Seminarinhalt:

Sozialversicherung bei der Beschäftigung von Aushilfen

  1. Überblick / Tendenz
    • Kurzfristige Beschäftigung / 450 Euro-Jobs
    • Erweiterung auf 3 Kalendermonate / 70 Arbeitstage
    • Gering­fügigkeitsrichtlinien
    • Erweiterte Anzei­ge­pflichten des Arbeit­nehmers
    • Übergangsregelungen
  2. Gering­fügige Beschäf­ti­gungen: Sozial­ver­si­cherung
    • Gering­fügig entlohnte Beschäf­tigung
    • Kurzfristige Beschäf­tigung
    • Eintritt von Versi­che­rungs­pflicht
    • Beitrags­nachweis nur noch elekt­ro­nisch
    • Zusammenrechnung mehrerer Beschäf­ti­gungen
    • Pauschalbeiträge / indivi­duelle Beiträge zur Renten­ver­si­cherung
    • Beitragsverteilung
    • Befreiung von der Renten­ver­si­cherungspflicht
    • Meldungen
  3. Beschäf­tigung von Studenten, Prakti­kanten, Schülern
    • Beschäf­tigung von Werkstu­denten
      • während der Vorlesungszeit
      • während der vorlesungsfreien Zeit
    • Beschäf­tigung von Prakti­kanten
      • Vor- und Nachpraktika
      • Zwischenpraktika
    • Beschäf­tigung von Schülern
    • Beschäf­tigung in Privathaushalten
  4. Kurzhinweise zur Beschäf­tigung von
    • Rentnern
    • Beamten, Pensi­o­nären
    • Personen in Elternzeit
  5. Praxis­bei­spiele
  6. SV-rechtliche Bewertung

Teilnehmerkreis (m/w):

  • Sachbearbeiter der Lohn- und Gehaltsabrechnung
  • Mitarbeiter aus dem Personal- und Sozialwesen

Ihr Seminarleiter:

Stefan Allary
BKK Dachverband, Berlin, Referent,
Fachbuch­autor

Art der Präsentation:

  • Referat, Fragen der Teilnehmer, Seminarunterlagen
  • Fallstudien zu den Fragen, die den anwesenden Teilnehmern wichtig sind

Ihr Nutzen:

Unser Seminartipp als optimale Ergänzung:
Sozialversicherung in der Entgeltabrechnung
am 14. September 2017 in Wuppertal.
Buchen Sie beide Seminare zum Sonderpreis von € 1.152,-- über Anmelde-Nr. 5053300617.

Teilnahmebescheinigung:

Zum Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminarinhalte.

Melden Sie mehr als eine/n Teilnehmer/in zum selben Seminartermin an, machen wir Ihnen das folgende Angebot:

10 % Nachlass auf die Seminargebühr für den zweiten Teilnehmer,
20 % Nachlass auf die Seminargebühr für jeden weiteren Teilnehmer.

Bedingung ist, dass die Rechnungs- bzw. Firmenanschrift identisch ist. Die Seminarsparaktion ist nicht kombinierbar mit anderen Nachlässen.
Nutzen Sie unsere Staffelpreise und buchen Sie jetzt!