Ab sofort finden unsere Veranstaltungen ausschließlich online statt! Weitere Informationen erhalten Sie hier.

„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartnerin
Dr.-Ing. Claudia Dössereck
Tel.: 0202 / 7495 - 207
Fax: 0202 / 7495 - 228
claudia.doessereck@taw.de



Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Alternativ-Termin
07.12.2021 - Altdorf bei Nürnberg

Kompaktseminar

Die verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) - Rechte und Pflichten

  • Neuerungen, rechtliche Regelungen, Haftungen, Verantwortungen, Gefährdungsbeurteilungen für Schaltanlagen, Organisation der Schaltberechtigung

  • Verantwortung im Bereich Elektrosicherheit rechtssicher organisieren

Anmelde-Nr.: 51122134W1

Ort:

Wuppertal

Termin:

Di, 4.5.2021, 9.15 bis 16.45 Uhr

Gebühr:

EUR 690,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Die verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) - Rechte und Pflichten

Unternehmer sind verpflichtet, den elektrotechnischen Bereich des Betriebs rechtssicher zu organisieren. Können sie aufgrund ihrer beruflichen Qualifikation diese Verantwortung nicht übernehmen, übertragen sie die Fach- und Aufsichts­verantwortung einer leitenden, verantwortlichen Elektrofach­kraft (VEFK). Die VEFK übernimmt die Verantwortung im Bereich Elektrosicherheit.
Im Seminar erfahren Sie kompakt
  • die Voraussetzungen, um als leitende Elektrofachkraft bestellt zu werden,
  • wie Sie die rechtskonforme elektrotechnische Organisation aufbauen,
  • die Neuerungen aus den VDE-Bestimmungen, der Betriebs­sicherheits­verordnung, der Arbeitsstättenverordnung und dem Produktsicherheitsgesetz ,
  • wie Sie sich sich zu anderen Abteilungen rechtssicher abgrenzen.
+ Muster zu elektrotechnischen Gefährdungsbeurteilungen (z.B. Transformatorstation, Schaltanlagen, Arbeiten unter Spannung, Schalthandlungen,…)
Dieses Kompaktseminar vermittelt praxisnah, wie Sie die Fach- und Aufsichtsverantwortung übertragen bzw. als leitende VEFK übernehmen, um auf der rechtlich sicheren Seite zu stehen.
Die Inhalte werden mit vielen anschaulichen und praktischen Beispielen erläutert und geben Anregung für die Umsetzung in Ihrer betrieblichen Praxis.
Dieses Seminar erfüllt die Forderung des § 12 des Arbeitsschutz­gesetzes, sowie des § 4 der DGUV V1 nach Durchführung der jährlichen Unterweisung.

Seminarinhalt:

Die verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) - Rechte und Pflichten

  • Gesetze, Verordnungen, elektrotechnische Vorschriften und Normen für VEFK
    • ArbschG, ArbsichG, ArbzeitG, JugendarbschG,ProdsichG, StGB, ArbstättV,
    • BetrSichV, DGUV´en (Vorschriften, Informationen, Regeln), TRBS´en, TRGS´en
  • Unternehmerverantwortung für die Auswahl und die Übertragung an die LEFK
    • ArbschG, BGB, OWiG, BetrSichV,
    • DGUV V1, VDE 0105T100, VDE 1000T10,
    • Delegation der Unternehmerpflicht,
    • Führungs-, Fach- und Garantenverantwortung, Verkehrssicherungspflichten,
    • Einsatz und Überwachung von Fremdfirmen,
    • Haftungen, Rechtsfolgen
  • Verantwortlichkeiten nach der Delegation der Unternehmerpflichten
    • Aufgaben des Unternehmers, des Anlagenbetreibers und der leitenden Elektrofachkraft
  • Aufbau einer rechtskonformen elektrotechnischen Organisation
    • Unternehmer, Anlagenbetreiber, VEFK, Anlagenverantwortlicher, Arbeitsverantwortlicher
  • Schnittstellen mit anderen Unternehmensbereichen
  • Checklisten für Gefährdungsbeurteilungen
    • von Transformatorstationen, Schaltanlagen, Hauptverteilungen und Unterverteilungen

Dieses Seminar erfüllt die Forderung des § 12 des Arbeitsschutzgesetzes, sowie des § 4 der DGUV V1 nach Durchführung der jährlichen Unterweisung.

Teilnehmerkreis (m/w/d):

Elektrofachkräfte,die die Position der VEFK zu übernehmen sollen, Unternehmer die VEFKs bestellen wollen, VEFKs, die ihr Wissen aktualisieren möchten

Ihre Seminarleiter:

Ein Referent der Günter Schuchardt GmbH, Arbeitsschutz-Elektrobau, Lauffen a.N.

Art der Präsentation:

Vortrag, Diskussion, Praxisbeispiele, Lehrunterlagen

Teilnahmebescheinigung:

Zum Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminarinhalte.

In schwierigen Zeiten auch an Weiterbildung denken
Sie haben ihren Schulungsbedarf geplant, können diesen aktuell jedoch nicht umsetzen? Erwerben Sie einen Wertgutschein und bleiben Sie flexibel in der zukünftigen Veranstaltungswahl. Sichern Sie sich den Zugriff auf das umfangreiche TAW-Angebot - zielgenau für Ihren Weiterbildungsbedarf.
Zu den Details...