„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartner
Simon Oesterwalbesloh
Tel.: 0202 / 7495 - 303
Fax: 0202 / 7495 - 228
simon.oesterwalbesloh@taw.de



Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Risikomanagement im Einkauf

Risiken in Einkauf und Lieferkette identifizieren, analysieren und beherrschen

Anmelde-Nr.: 50840106W0

Ort:

Wuppertal

Termin:

Mi, 7.10.2020 bis Do, 8.10.2020
1. Tag: 9.30 bis 17.00 Uhr
2. Tag: 9.00 bis 16.30 Uhr

Gebühr:

EUR 1240,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Risikomanagement im Einkauf

Die Dynamik der Märkte und der politischen und wirtschaft­lichen Rahmenbedingungen sorgt dafür, dass Risiken allgegen­wärtig sind. Dies betrifft Einkauf und Lieferkette in besonderem Maße: Denn der Trend zum schlan­ken Unter­nehmen hat in vielen Betrieben die Wertschöpfungstiefe signi­fikant reduziert.

Mit dem Anteil fremdbezogener Güter steigen nicht nur die Abhän­gigkeiten, in eng getakteten Lieferketten sind auch die Reaktionszeiten oft erheblich reduziert. Darüber hinaus sind mit dem Global Sourcing zahlreiche neuartige Risiken verbunden. Entsprechend fordern nicht zuletzt die aktuellen QM-Normen gerade auch vom Einkauf ein aktives Risikomanagement.

In diesem Seminar erarbeiten Sie, wie Sie Beschaffungsrisiken analy­sieren und beherrschbar machen. Sie erfahren, welche kurz- und lang­fristigen Risiken im Einkauf auftreten und wie Sie die eigene Risikoposition ermitteln. Sie lernen dazu zahlreiche Instrumente der Risikosteuerung kennen und üben, wie sie in konkreten Situationen anzuwenden sind. Anschließend sind Sie in der Lage, den Faktor Risiko in der täglichen Einkaufspraxis kompetent zu adressieren.

Seminarinhalt:

Risikomanagement im Einkauf

  • Risiko- und Chancenmanagement
    • Gesetzliche Verpflichtungen zum Risikomanagement
    • Anforderungen der ISO 9001:2015 / DIN EN ISO 31000
    • Corporate Governance, Basel III, Sarbanes-Oxley-Act
    • Risikomanagement als unternehmerische Pflicht
    • Zum Verhältnis von Chance und Risiko
    • Veränderungsdynamik im Einkauf als Quelle von Risiko
    • Einfluss des Einkaufs auf den Unternehmenserfolg
  • Risikoquellen und Risikopotenziale
    • Risikofelder im Beschaffungsmanagement: Lieferant, Preis, Produkt, Prozess, Politik, Compliance
    • Interne und externe Risiken
    • Strategische Risiken im Einkauf
    • Identifikation operativer Risiken
    • Risiken in der Versorgungskette
    • Spezielle Risiken beim Global Sourcing
  • Analyse und Bewertung von Risiken
    • Systematische Analyse der Risiken im Einkauf
    • Entwicklung einer Risikolandkarte
    • Wie lässt sich Risiko rechenbar machen?
    • Risikobewertung, Risikoklassen und Risikomatrix
    • Risikoreporting: Berichtsform, -frequenz, -empfänger
    • Digitale Tools zur Risikosteuerung im Einkauf
  • Risikosteuerung im Einkauf
    • Frühwarnsysteme und Risikoradar
    • Lieferanten- und Prozesskennzahlen als Frühindikatoren
    • Finanzwirtschaftliche und Kostenkennzahlen
    • Instrumente zur Risikovermeidung, zur Risikooptimierung und zum Risikotransfer
    • Die Balanced Scorecard zur Risiko­steuerung
    • Lieferantenauswahl unter Risikogesichtspunkten
    • Lieferanteninsolvenz: Frühwarnindikatoren und Maßnahmen zur Risikobewältigung
  • Risikomanagement in Praxisbeispielen
    • Ermittlung der eigenen Risikoposition
    • Stärken-Schwächen-Analyse für Ihren Einkauf
    • Schritt für Schritt zum Frühwarnsystem im Einkauf

Teilnehmerkreis (m/w/d):

Einkaufsleiter, Gruppen- und Teamleiter, qualifizierte Mitarbeiter und Fachkräfte aus strategischem Einkauf, Logistik, Controlling und Risikomanagement

Ihr Seminarleiter:

Dipl.-Ing./Dipl.-Wirtsch.-Ing. Dimitrios Koranis
Geschäftsführer von Koranis Purchasing Solutions, Beratung für Einkauf und Material­wirtschaft. Für seine Kunden erar­beitet er Lösungen im Beschaffungs- und Supply Chain Management. Zuvor sammelte er umfang­reiche Praxis­erfahrung im Einkauf und als Leiter Strategische Material­wirtschaft in der Industrie.

Art der Präsentation:

Kurzvortrag, Praxisbeispiele, Übungen, Workshops, Checklisten, Diskussion, Erfahrungsaustausch, Seminarunterlagen

Teilnahmebescheinigung:

Sie erhalten eine qualifizierte Teilnahme­bescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminarinhalte.

Viele Unternehmen haben festgestellt, dass es an der einen oder anderen Stelle Verbesserungsmöglichkeiten gibt und erkennen den Schulungsbedarf. Deshalb gilt: Weiterbildung geht Immer weiter.
Wir möchten Ihnen helfen – Sie und Ihre Mitarbeiter weiterhin auf den neuesten Stand zu bringen. Erwerben Sie einen Wertgutschein. Lösen Sie ihn innerhalb eines Jahres ein. Sichern Sie sich damit den Zugriff auf unser umfangreiches Angebot - zielgenau für ihren kommenden Weiterbildungsbedarf.
Zu den Details...