Aktuelle Information: Stufenweiser Start der Präsenzveranstaltungen ab dem 16. Mai. Details lesen Sie hier.

„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartnerin
Katrin Wirz
Tel.: 0202 / 74 95 - 616
Fax: 0202 / 74 95 - 228
katrin.wirz@taw.de



Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Fritz-Bauer-Str. 13
90518 Altdorf b. Nürnberg

Tel.: 09187 / 931 - 0
Fax: 09187 / 931 - 200
taw-altdorf@taw.de


Anreise
TAW Altdorf
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Qualitätsmanagement in der Instandhaltung nach VDI 2887

Anmelde-Nr.: 81112106W0

Ort:

Altdorf bei Nürnberg

Termin:

Di, 22.9.2020, 9.15 bis 17.00 Uhr

Gebühr:

EUR 680,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Qualitätsmanagement in der Instandhaltung nach VDI 2887

Die zunehmenden Kundenforderungen zum Nachweis von Systemen zur Aufrechterhaltung der Betriebsfähigkeit / Lieferbereitschaft stellen eine neue Herausforderung für die Unternehmen dar. Mit der Entwicklung innovativer Techno­logien im Bereich Industrie 4.0 ergeben sich spannende Mög­lichkeiten, die Verfügbarkeit von Produktionsanlagen zu steigern.
Dies kann jedoch nur gelingen auf der Basis einer strukturierten Organisation der Instandhaltung und seiner Prozesse. Die neue VDI Richtlinie „Qualitätsmanagement in der Instand­haltung“ (Entwurf) bietet hier Vorgehensweisen zur Schaffung der erforderlichen Strukturen an.
Sie lernen die Anforderungen bezüglich des Business Continuity Managements ISO 22313 und der Automobilindustrie kennen und machen sich mit den Inhalten der VDI-Richtlinie 2887 Qualitätsmanagement in der Instandhaltung vertraut. Bewährte Arbeitstechniken der Qualitätssicherung werden, angewendet auf die Instandhaltung, behandelt.

Seminarinhalt:

Qualitätsmanagement in der Instandhaltung nach VDI 2887

  • Anforderungen der ISO 22313 Business Continuity Management Systems (Aufrechterhaltung der Betriebsfähigkeit)

  • Inhalte der VDI-Richtlinie 2887 - Qualitätsmanagement in der Instandhaltung -
    • Qualitätsplanung in der IH
    • Qualitätslenkung in der IH
    • Qualitätssicherung in der IH
    • Qualitätsverbesserung in der IH

  • Anforderungen der ISO 9001 und der IATF 16949 an die Instandhaltung

  • Arbeitstechniken der Qualitätssicherung, angewendet auf die Instandhaltung
    • Ishikawa-Diagramm
    • 5S-Methode
    • 5-Why-Methode
    • Prozess-FMEA
    • DH-Problemlösungsprozess

Teilnehmerkreis (m/w/d):

Führungs- und Fachkräfte aus den Bereichen Instandhaltung, Fertigungsplanung und Produktion.

Ihr Seminarleiter:

Prof. Dr. Dieter Heinisch,
Technische Hochschule Nürnberg,
Qualitätswissenschaftler, Unternehmensberater, vereidigter Sachverständiger für Qualitätssicherung, Leiter des Lenkungs­gremiums einer Zertifizierungsstelle für QM-Systeme und Personal

Art der Präsentation:

Vortrag, Diskussionen, Übungen, Seminarunterlagen

Teilnahmebescheinigung:

Zum Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie eine
qualifizierte Teilnahmebescheinigung der AfQ/TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminarinhalte.







In schwierigen Zeiten auch an Weiterbildung denken
Sie haben ihren Schulungsbedarf geplant, können diesen aktuell jedoch nicht umsetzen? Erwerben Sie einen Wertgutschein und bleiben Sie flexibel in der zukünftigen Veranstaltungswahl. Sichern Sie sich den Zugriff auf das umfangreiche TAW-Angebot - zielgenau für Ihren Weiterbildungsbedarf.
Zu den Details...