Ab sofort finden unsere Veranstaltungen ausschließlich online statt! Weitere Informationen erhalten Sie hier.

„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartnerin
Damaris Stiefel
Tel.: 09187 / 931 - 211
Fax: 09187 / 931 - 200
damaris.stiefel@taw.de



Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Fritz-Bauer-Str. 13
90518 Altdorf b. Nürnberg

Tel.: 09187 / 931 - 0
Fax: 09187 / 931 - 200
taw-altdorf@taw.de


Anreise
TAW Altdorf
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Anspruchsprüfung des Ausgleichsbetrags nach § 50 Abs. 3 BeamtVG

  • Kindergeldanspruch für Kinder mit Behin­derungen

Anmelde-Nr.: 80515111W1

Ort:

Altdorf bei Nürnberg

Termin:

Do, 6.5.2021, 9.15 bis 16.45 Uhr

Gebühr:

EUR 450,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Anspruchsprüfung des Ausgleichsbetrags nach § 50 Abs. 3 BeamtVG

Dieses Spezialseminar wird die Teilnehmer befähigen über einen fiktiven Kindergeldanspruch für Vollwaisen, die an einer Behin­derung leiden, zu entscheiden. Diese Entscheidung ist notwendig, um festzu­stellen, ob ein Anspruch auf den Ausgleichbetrag gem. § 50 Abs. 3 BeamtVG besteht. Dies ist notwendig, denn durch die Famili­en­kassen erfolgt keine Kindergeldfestsetzung mehr, da nach dem BKGG kein Anspruch mehr besteht.
Die Teilneh­mer werden befähigt, besser über alle relevanten materi­ellen Anspruchs­vor­aus­set­zungen bei Kindern mit Behin­derungen entscheiden zu können. Hierbei geht es zunächst um die Abgrenzung zu erkrankten Kindern. Danach werden alle beson­deren Anspruchs­vor­aus­set­zungen zur Berück­sich­tigung eines Kindes mit Behin­derung unter die Lupe genommen. Es gilt u. a. folgende Fragen zu klären:
  • Welche Nachweise für das Vorliegen einer Behin­derung sind zu erbringen?
  • Was bedeutet Ursäch­lichkeit bzw. Mitursächlichkeit?
  • Hat das Alter des Kindes eine besondere Bedeutung?
  • Muss eine jährliche Prüfung vorgenommen werden?
  • Was ist der notwendige Lebens­bedarf oder der behinderungsbedingte Mehrbedarf?
  • Welche besondere Bedeutung hat das Monats­prinzip in diesen Fällen?
  • Zu welchem Zeitpunkt sind Leistungen zu berück­sich­tigen?
  • Über welche Zeiträume darf entschieden werden?
Die Komple­xität des Bereiches des materi­ellen Kinder­geld­rechtes wird daher nicht nur neuen, sondern auch bereits erfahrenen Mitar­beitern helfen, Kennt­nisse zu erwerben, zu vertiefen oder aufzu­fri­schen.

Seminarinhalt:

Anspruchsprüfung des Ausgleichsbetrags nach § 50 Abs. 3 BeamtVG

  • Verschiedene Möglich­keiten des Nachweises der Behin­derung
  • Abgrenzung zu erkrankten Kindern
  • Begriff und Feststellung der Ursäch­lichkeit
  • Ersatz für die Betei­ligung der REHA-SB-Stelle
  • Bedeutung ärztlicher Gutachten
  • Mitursächlichkeit und deren Bedeutung
  • Berechnung des Selbst­unter­haltes
    • Ermittlung des notwen­digen Lebens­bedarfs
    • Ermittlung des behinderungsbedingten Mehrbedarfs
    • Ermittlung des Bemessungszeitraumes
    • Vereinfachungsregel(n)
    • Ermittlung der Einnahmen (z. B. Taschengeld, Erwerbseinkommen, Rente usw.)
    • Ansatz von Nachzah­lungen
    • Berechnungsbeispiele
  • Prüfungsintervalle
  • Erläuterungen zu Vordrucken der Famili­en­kasse
  • Abzweigung
  • Anfragen/Beispiele der Teilnehmer

Teilnehmerkreis (m/w/d):

  • Beschäftige aus dem Bereich der Versorgung
  • Mitglieder aus den Personalvertretungen

Ihr Seminarleiter:

Ralph Jahn,
KAV Thüringen.
Langjähriger Experte und Dozent im Bereich Kindergeldrecht, Fachbuchautor.

Art der Präsentation:

Vortrag, Diskussion, Seminarunterlagen

Teilnahmebescheinigung:

Zum Ab­schluss der Ver­an­stal­tung er­hal­ten Sie ei­ne qu­a­li­fi­zier­te Teilnahmebescheinigung der TAW mit de­tail­lier­ter Auf­lis­tung der ver­mit­tel­ten Seminarinhalte.









In schwierigen Zeiten auch an Weiterbildung denken
Sie haben ihren Schulungsbedarf geplant, können diesen aktuell jedoch nicht umsetzen? Erwerben Sie einen Wertgutschein und bleiben Sie flexibel in der zukünftigen Veranstaltungswahl. Sichern Sie sich den Zugriff auf das umfangreiche TAW-Angebot - zielgenau für Ihren Weiterbildungsbedarf.
Zu den Details...