„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartnerin
Damaris Stiefel
Tel.: 09187 / 931 - 211
Fax: 09187 / 931 - 200
damaris.stiefel@taw.de



Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Einführung in die Personalratsarbeit

Anmelde-Nr.: 50532106W0

Ort:

Wuppertal

Termin:

Mo, 22.6.2020, 9.00 bis 16.30 Uhr

Gebühr:

EUR 450,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Einführung in die Personalratsarbeit

Aktiv sein im Perso­nalrat: Das heißt, sich als profes­sio­nelle Inter­es­sen­ver­tretung für die Anliegen der Beschäftigten in der Dienst­stelle einzu­setzen!

Damit dies gelingt, sind wichtige rechtliche Grund­la­gen­kennt­nisse unerlässlich:
  1. Selbst­ver­ständnis und Zielsetzung
  2. Freistel­lungs­an­spruch und Vergütung
  3. Schutz der Perso­nalratsmitglieder
  4. Aufgaben und Mitwirkungsrechte
  5. Wege der Ausübung der Mitbe­stimmung

Verschaffen Sie sich mit unserem Einfüh­rungs­se­minar einen strukturierten Überblick über Ihre Aufgaben, Rechte und Pflichten als Personalratsmitglied. Profi­tieren Sie vom reichen Erfah­rungs­schatz unseres Referenten.


Seminarinhalt:

Einführung in die Personalratsarbeit

  1. Das Selbst­ver­ständnis und Zielsetzung: Wozu bin ich Perso­nalratsmitglied geworden?
  2. Der Grundsatz der vertrau­ens­vollen Zusam­men­arbeit
  3. Die Arbeit im Perso­nalrat; Freistellunganspruch und Vergütung.
  4. Schutz der Perso­nalratsmitglieder
  5. Übersicht über die Aufgaben und Mitwirkungsrechte
  6. Typische Fälle der Mitbe­stimmung in sozialen Angele­gen­heiten
    • Regelung der Ordnung der Dienst­stelle und des Verhaltens“ der Beschäftigten“ (z.B. Rauch- und Alkohol­verbot)
    • Arbeitszeit inkl. Überstunden
    • Lohngestaltung
  7. Typische Fälle der Mitbe­stimmung in personellen Angele­gen­heiten
    • Einstellung
    • Versetzung
    • Eingrup­pierung
    • Umgrup­pierung
    • Befristung von Arbeits­ver­hält­nissen
  8. Typische Fälle der Mitwirkung des Perso­nalrats
    • Grund­sätze der Perso­nal­planung
    • Stellen­aus­schrei­bungen
    • Einschrän­kungen von wesent­lichen Teilen der Dienst­stelle
    • Mitwirkung bei Kündigungen
  9. Wege der Ausübung der Mitbe­stimmung
    • Dienst­ver­ein­barung
    • Regelungsabrede
    • Einigungsstelle

Teilnehmerkreis (m/w/d):

  1. Neu bestellte Personalratsmitglieder


Ihr Seminarleiter:

RA Dr. Lothar Beseler
Vorsitzender Richter am Landesarbeitsgericht Düsseldorf a.D.


Teilnahmebescheinigung:

Zum Ab­schluss der Ver­an­stal­tung er­hal­ten Sie ei­ne qua­li­fi­zier­te Teilnahmebescheinigung der TAW mit de­tail­lier­ter Auf­lis­tung der ver­mit­tel­ten Seminarinhalte.

Viele Unternehmen haben festgestellt, dass es an der einen oder anderen Stelle Verbesserungsmöglichkeiten gibt und erkennen den Schulungsbedarf. Deshalb gilt: Weiterbildung geht Immer weiter.
Wir möchten Ihnen helfen – Sie und Ihre Mitarbeiter weiterhin auf den neuesten Stand zu bringen. Erwerben Sie einen Wertgutschein. Lösen Sie ihn innerhalb eines Jahres ein. Sichern Sie sich damit den Zugriff auf unser umfangreiches Angebot - zielgenau für ihren kommenden Weiterbildungsbedarf.
Zu den Details...