Aktuelle Information: Stufenweiser Start der Präsenzveranstaltungen ab dem 16. Mai. Details lesen Sie hier.

„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartnerin
Damaris Stiefel
Tel.: 09187 / 931 - 211
Fax: 09187 / 931 - 200
damaris.stiefel@taw.de



Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Rücknahme und Widerruf von Verwaltungsakten – allge­meine Verwaltung

Anmelde-Nr.: 50514104W0

Ort:

Wuppertal

Termin:

Di, 27.10.2020, 9.30 bis 17.00 Uhr

Gebühr:

EUR 450,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Rücknahme und Widerruf von Verwaltungsakten - allgemeine Verwaltung

Das Seminar zeigt die Möglich­keiten einer Behörde, einen erlassenen Verwal­tungsakt nachträglich zu ändern oder wieder aufzuheben.
Das Seminar liefert einen Überblick aller relevanten Gesichtspunkte unter Berück­sich­tigung der aktuellen Recht­spre­chung, vertieft vorhandene Grund­kennt­nisse und bietet Raum für die Diskussion aktueller Fälle der Teilnehmer. Gerne können Fälle und Fragen vorab einge­reicht werden.
Ziel ist der sichere Umgang der Teilnehmer mit unter­schied­lichen Fallkons­tel­la­tionen.

Seminarinhalt:

Rücknahme und Widerruf von Verwaltungsakten - allgemeine Verwaltung

  • Rücknahme und Widerruf von Verwal­tungsakten
    • Unterscheidung zwischen Änderung und Aufhebung von Bescheiden
    • Rechts­grund­lagen und Struktur der §§ 48 + 49 VwVfG
    • Unterscheidung nach rechtmäßigen und rechtswidrigen Ausgangsbescheiden (Rücknahme und Widerruf)
    • Unter­scheidung nach der Rechtswirkung für den Betroffenen (begünstigend und belastend)
    • Aufhebungsermessen
    • Aufhebungsfrist
    • Rückforderung (§ 49a VwVfG)
  • Wiederaufgreifen des Verfahrens
    • Voraus­set­zungen / Wiederaufnahmegründe
    • Wiederaufgreifen im engeren bzw. weiteren Sinne
    • Zweitbescheid / wiederholende Verfügung
    • Anspruch auf Aufhebung eines bestandskräftigen Bescheids


Teilnehmerkreis (m/w/d):

Das Seminar eignet sich für jeden, der in der öffentlichen Verwaltung auf Sachbe­ar­beitungs- oder Führungsebene mit der Aufhebung von Bescheiden zu tun hat.
Wir empfehlen ggf. vorab das Seminar Grund­lagen im Allge­meinen Verwal­tungs­recht zu besuchen.

Ihr Seminarleiter:

Prof. Dr. Thorsten Attendorn
Dozent an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung des Landes NRW, mehrjährige Tätigkeit als Rechtsanwalt sowie in der Landesverwaltung NRW

Art der Präsentation:

Lehrvortrag, Diskussion, praktische Übungen, Seminarunterlagen


Zur Seminarreihe:

Unser Seminartipp als optimale Ergänzung:
Grundlagen im Allgemeinen Verwaltungsrecht
am 23. - 24. September 2019 in Wuppertal
Bescheidtechnik für die allge­meine Verwaltung
am 11. November 2019 in Wuppertal
Rückfor­derung von Zuwendungen
am 13. November 2019 in Wuppertal.
Buchen Sie alle vier Seminare zum Paket­preis € 1.845,- über Anmelde-Nr. 5051400719.


Teilnahmebescheinigung:

Zum Ab­schluss der Ver­an­stal­tung er­hal­ten Sie ei­ne qu­a­li­fi­zier­te Teilnahmebescheinigung der TAW mit de­tail­lier­ter Auf­lis­tung der ver­mit­tel­ten Seminarinhalte.

In schwierigen Zeiten auch an Weiterbildung denken
Sie haben ihren Schulungsbedarf geplant, können diesen aktuell jedoch nicht umsetzen? Erwerben Sie einen Wertgutschein und bleiben Sie flexibel in der zukünftigen Veranstaltungswahl. Sichern Sie sich den Zugriff auf das umfangreiche TAW-Angebot - zielgenau für Ihren Weiterbildungsbedarf.
Zu den Details...