„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartnerin
Damaris Stiefel
Tel.: 09187 / 931 - 211
Fax: 09187 / 931 - 200
damaris.stiefel@taw.de


Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Fritz-Bauer-Str. 13
90518 Altdorf b. Nürnberg

Tel.: 09187 / 931 - 0
Fax: 09187 / 931 - 200
taw-altdorf@taw.de


Anreise
TAW Altdorf
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Rechts­si­cherheit für Betriebs­leiter

Rechte, Pflichten und Haftungsfragen im Fokus

Anmelde-Nr.: 80522104W7

Ort:

Altdorf bei Nürnberg

Termin:

Di, 21.11.2017, 9.00 bis 16.30 Uhr

Gebühr:

EUR 690,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Rechtssicherheit für Betriebsleiter

Von einem modernen Betriebs­leiter wird neben einer hohen Fachkompetenz auch die Fähigkeit verlangt, den Betrieb so zu führen und zu organi­sieren, dass alle relevanten recht­lichen Regelungen einge­halten werden und so die Wettbe­werbs­fä­higkeit des Betriebes gesichert wird. Der Betriebs­leiter trägt eine hohe Verant­wortung für die Vermögens- und Ertragslage und somit für die Wettbe­werbs­fä­higkeit des Betriebes.
Bei den relevanten recht­lichen Regelungen handelt es sich um Vorschriften aus den unter­schied­lichsten Rechtsgebieten, deren Missachtung oder Verletzung zu schwerwiegenden Konsequenzen, wie z.B. Produktionsstopp, Bußgelder und Freiheits­strafen führen kann. Sie können nicht alle Störfälle verhindern, aber sich bestens auf deren Eintreten vorbereiten.
In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über die relevanten recht­lichen Regelungen und lernen diese rechtssicher anzuwenden.

Seminarinhalt:

Rechtssicherheit für Betriebsleiter

  1. Legalitäts- / Aufsichts­pflicht aus §§ 30, 130 OwiG
    • die Pflicht der Führungs­kraft / des Managers den Betrieb bzw. die Abteilung zu organi­sieren und zu überwachen
  2. Ordnungs­gemäße Delegation von Pflichten und Aufgaben
  3. Gewerberecht
  4. Daten­schutz
    • was für die Zielgruppe relevant ist
  5. Allgemeines Gleich­be­hand­lungs­gesetz
  6. Arbeits­recht für Führungs­kräfte
  7. Beschäf­tigung von Mitar­beitern in ANÜ
  8. Beschäf­tigung von Freibe­ruflern
    • Vermeidung von Schein­selbst­stän­digkeit
  9. Verkehrssicherungspflichten / Arbeits­schutz / Umweltrecht
    • Was ist das und warum trifft es Führungs­kräfte?
    • Einsatz von Umwelt­schutz­be­auf­tragten, Fachkraft für Arbeits­si­cherheit, Brandschutz
  10. Dienst- / Werkvertragsrecht
    • Wann empfiehlt es sich bei Zukauf von Leistungen einen Dienst-, einen Werkvertrag oder einen ANÜ-Vertrag einzu­setzen?
  11. Produkthaftungsgesetz
  12. Geräte- und Produkt­si­cher­heits­gesetz
  13. Compliance
    • Was ist an Zuwendungen an Mitar­beiter und Geschäfts­partner erlaubt?
    • Was darf man selbst annehmen?

Teilnehmerkreis (m/w):

  • Betriebs­leiter
  • zukünftige Betriebs­leiter
  • Werkleiter
  • Technische Leiter
  • Mitglieder der Geschäfts­leitung

Ihre Seminarleiterin:

Astrid Meyer-Krumenacker
ist Rechts­an­wältin in München. Sie war viele Jahre im Management inter­na­tional agierender Unter­nehmen der produzierenden Industrie und Engineering für Recht, Compliance, Personal und Versi­che­rungen verant­wortlich. Über besondere Branchen­kenntnisse verfügt sie in den Bereichen Automotive, Anlagenbau, Hardware- und Software-Engineering. Seit 2014 berät sie proaktiv Unter­nehmen zu verschiedenen juristischen Themen, Fragen der Compliance und des Vertragsmanagements.

Art der Präsentation:

Vortrag, Diskussion, Fallstudie, Beispiele der Teilnehmer, Seminar­un­ter­lagen

Teilnahmebescheinigung:

Zum Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminarinhalte.

Melden Sie mehr als eine/n Teilnehmer/in zum selben Seminartermin an, machen wir Ihnen das folgende Angebot:

10 % Nachlass auf die Seminargebühr für den zweiten Teilnehmer,
20 % Nachlass auf die Seminargebühr für jeden weiteren Teilnehmer.

Bedingung ist, dass die Rechnungs- bzw. Firmenanschrift identisch ist. Die Seminarsparaktion ist nicht kombinierbar mit anderen Nachlässen.
Nutzen Sie unsere Staffelpreise und buchen Sie jetzt!