„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartnerin
Damaris Stiefel
Tel.: 09187 / 931 - 211
Fax: 09187 / 931 - 200
damaris.stiefel@taw.de


Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Fritz-Bauer-Str. 13
90518 Altdorf b. Nürnberg

Tel.: 09187 / 931 - 0
Fax: 09187 / 931 - 200
taw-altdorf@taw.de


Anreise
TAW Altdorf
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Rechte und Pflichten im Facility Management

  • Rechtliche Grundlagen
  • Praktisches Management von Rechten und Pflichten

Anmelde-Nr.: 80522102W7

Ort:

Altdorf bei Nürnberg

Termin:

Mi, 18.10.2017 bis Do, 19.10.2017,
jeweils 9.15 bis 16.45 Uhr

Gebühr:

EUR 1140,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen).

Zum Seminar

Rechte und Pflichten im Facility Management

Sie erhalten Einblick in rechtliche Grundlagen und die Systematik Ihrer Rechte und Pflichten, insbesondere der Mängelansprüche (früher: Gewährleistung) nach BGB und VOB/B, sowie der gesetz­lichen Betreiberverantwortung.
Es werden sowohl Handlungsempfehlungen zum sicheren Um­gang mit Ansprüchen gegeben, als auch zum Umgang mit Ihren Betreiberpflichten.
Sie sollten vorhandene Rechte sinnvoll nutzen:
  • Erkennen Sie das Vorliegen von Ansprüchen im Facility Management und setzen Sie diese dann effektiv durch!
  • Werden Sie sich Ihrer Verantwortung bewusst und lernen Sie damit umzugehen.

Seminarinhalt:

Rechte und Pflichten im Facility Management

  1. Einführung
    • Rechte und Pflichten
    • Bedeutung für das Facility Management

  2. Rechtliche Grundlagen
    • Definition von rechtlichen Begriffen aus BGB und VOB/B
    • Mängelansprüche im Einzelnen (Nacherfüllung, Minderung...)
    • Bedeutung von Abnahme/Gefahrübergang
    • Verjährung der Mängelansprüche
    • Überblick Betreiberpflichten

  1. Praktisches Management von Rechten und Pflichten
    • Vertragsgestaltung (Ausarbeitung von Vertragsentwürfen)
    • Mängelvermeidung
    • Vorgehensweise bei Vorliegen eines Mangels (Ausarbeitung eines Prozessmodells)
    • Durchsetzung von Rechten
    • Sichere Pflichtendelegation

Teilnehmerkreis (m/w):

Architekten, Planer, Gebäudebetreiber, Mitarbeiter der Abteilung Vertragsmanagement

Ihre Seminarleiterin:

Rechtsanwältin Alexa Nitschke
Anwaltskanzlei Nitschke, Fürth
Autorin der GEFMA-Richtlinie 320
„Mängelansprüche (Gewährleistung) im FM”

Art der Präsentation:

Referate, Diskussion, Seminarunterlagen

Info:

Das Seminar ist gemäß der Fort- und Weiterbildungsordnung der Ingenieurkammer-Bau Nordrhein-Westfalen und der Architekten-kammer Nordrhein-Westfalen anerkannt.

Teilnahmebescheinigung:

Zum Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie eine qual­ifizierte Teilnahmebescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminarinhalte.







Melden Sie mehr als eine/n Teilnehmer/in zum selben Seminartermin an, machen wir Ihnen das folgende Angebot:

10 % Nachlass auf die Seminargebühr für den zweiten Teilnehmer,
20 % Nachlass auf die Seminargebühr für jeden weiteren Teilnehmer.

Bedingung ist, dass die Rechnungs- bzw. Firmenanschrift identisch ist. Die Seminarsparaktion ist nicht kombinierbar mit anderen Nachlässen.
Nutzen Sie unsere Staffelpreise und buchen Sie jetzt!