„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartnerin
Dr.-Ing. Claudia Dössereck
Tel.: 0202 / 7495 - 207
Fax: 0202 / 7495 - 228
claudia.doessereck@taw.de


Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Alternativ-Termin
21.-23.06.2018 - Altdorf bei Nürnberg

Qualitätsauditor ISO 9001:2015 (TAW Cert)

Anerkannte Ausbildung mit zertifiziertem Abschluss, Lehrbrief,
3 Präsenztagen und Zertifikatsprüfung

Anmelde-Nr.: 56212105W7

Ort:

Wuppertal

Termin:

Mi, 6.12.2017, 9.30 - 17.30 Uhr,
Do, 7.12.2017, 8.30 - 16.30 Uhr und
Fr, 8.12.2017, 8.30 - 15.00 Uhr

Gebühr:

EUR 1780,00
(mehrwertsteuerfrei, einschl. Prüfungsgebühr, Lehrunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Lehrgang

Qualitätsauditor ISO 9001:2015 (TAW Cert)

In die­sem Lehr­gang wer­den Sie zum zertifizierten Qualitäts­auditor TAW Cert nach DIN EN ISO 9001 aus­ge­bil­det. Sie sind somit in der Lage, das Qua­li­täts­ma­na­ge­ment Ihrer und ande­rer Organisationen (oder Lie­fe­ran­ten) zu auditieren.

Ler­nen Sie auf Basis der Auditnormen ISO 19011 und ISO 17021 Audit­programme und Audits eigen­stän­dig zu pla­nen, durch­zu­füh­ren und zu bewer­ten. Anhand von Beispielen und Rollen­spielen wer­den Ihnen die Anfor­de­run­gen der Normen sowie die prak­ti­sche Um­setzung im Audit verdeutlicht und aufgezeigt. Gesprächs­situationen und Fra­ge­tech­ni­ken wer­den trainiert, reflektiert und ausgewertet.

Sie erhal­ten Anregungen und Bei­spiele, wie Sie auch in schwierigen Auditsituationen stets die Lage im Griff haben, Probleme her­aus­ar­bei­ten und Lösungs­an­sätze finden.

Lehrgangsinhalt:

Qualitätsauditor ISO 9001:2015 (TAW Cert)

  1. Bewertung von Qualitätsmanagementsystemen
    • Qualität und Fehler

    • Qualitätsmanagementsysteme nach ISO 9001, Aktualisierung des Wissens

    • Welche Beurteilungsmöglichkeit der Wirksamkeit
      gibt es?

    • Was ist ein Qualitätsaudit?

    • Welche unterschiedlichen Qualitätsaudit-Arten gibt es?

    • Wer leitet ein Qualitätsaudit?

    • Wann findet ein Qualitätsaudit statt?
      Wie wird es durchgeführt?


  2. Die Auditnormen DIN EN ISO 19011 und
    DIN EN ISO 17021


  3. Zweck des Qualitätsaudits


  4. Der Auditierte: Vorbereitung und persönliches Verhalten


  5. Der Auditor: Anforderungen und Aufgaben


  6. Planung von Qualitätsaudits


  7. Vorbereitungen des Auditors auf ein Audit
    • Merkpunkte für die Auditvorbereitung
    • Besonderheiten bei der Vorbereitung
    • Auditanmeldung
    • Besonderheiten bei der Vorbereitung von Verfahrens- und Produktaudits


  8. Erstellung von Checklisten und Frageformen/-katalog


  9. Ablauf des Audits
    • Möglichkeiten der Auditdurchführung
    • Einführungs­gespräch, Untersuchung, Befragung
    • Auditabweichung, Interviewbewertung
    • Ursachenermittlung und Korrekturmaßnahmen
    • Schlussgespräch
    • Übergeordnete Analyse des Audits
      - die Managementbewertung


  10. Dokumentation des Audits

  11. Zertifikatsprüfung TAW Cert (schriftlich & mündlich)
    Bitte beachten Sie die Zulassungsvoraussetzungen
    zur Prüfung!

Teilnehmerkreis (m/w):

Fach- und Füh­rungs­kräfte in den Fachbereichen QS/QM, Entwicklung und Kon­struk­tion, Fer­ti­gung, Ver­trieb, Kundenbetreuung, Dienstleistungsentwicklung

Zulassungsvoraussetzungen:

Sekundäre Berufsausbildung und 5 Jahre Berufserfahrung oder Tertiäre Berufsausbildung und 4 Jahre Berufserfahrung, ersatzweise abgeschl. Berufsausbildung und mind. 8 Jahre Vollzeitberufserfahrung, davon jeweils aber mind. 2 Jahre qualitätsbezogene Tätigkeiten.

Akkreditierte Zertifikate für die Lehrgänge „Qualitätsbeauftragter” und „Qualitätsmanager” und 4 Audits mit gesamt 20 Audittagen (davon 10 Auditage vor Ort) sind Voraussetzung.

Fehlende Eingangsvoraussetzungen können Sie innerhalb eines Jahres nachreichen. Sie erhalten dann zunächst ein (nicht akkreditiertes) Juniorzertifikat.

Bei Fragen zur Zertifikatsprüfung wenden Sie sich bitte an die TAW Cert GmbH, Frau Sonja Hupfer, Tel. 09187 / 931 - 291.

Lehrgangsleitung:

Prof. Dr. Dieter Heinisch, Technische Hochschule Nürnberg
Qualitätswissenschaftler, Unternehmensberater, vereidigter Sachverständiger für Qualitätssicherung, Leiter des Lenkungs­gremiums einer Zertifizierungsstelle für QM-Systeme / Personal

Art der Präsentation:

Sie erhalten ca. 4 Wochen vor Lehrgangsbeginn den Lehrbrief. Die Bearbeitungszeit ist individuell verschieden und abhängig von den jeweiligen fachbezogenen Vorkenntnissen der Teilnehmer.

Geplante Bearbeitungszeit des Lehrbriefes: 16 U-Std. à 45 Minuten.

Ziel des Lehrbriefes ist es:
  • Bei freier Zeiteinteilung ein intensives Eigenstudium zu betreiben
  • Komprimierter Transfer des notwendigen Fachwissens im Vorfeld der Präsenzphase
  • Gezielte Vorbereitung auf die Präsenzphase

In der anschließenden Präsenzphase werden die Inhalte mit Praxisbeispielen vertieft und weiterführende Fragen zum Lehrbrief geklärt.

Sofern vorhanden, bitte zur Präsenzphase ein Exemplar der ISO 9001 mitbringen.

Info:

Bei Buchung mehrerer Lehrgänge reduzieren sich die Kosten wie folgt:
    • Qualitätsbeauftragter & Qualitätsmanager: € 4.350,–
    • Qualitätsbeauftragter & Interner Auditor: € 3.950,-
    • Qualitätsbeauftragter, Qualitätsmanager & Qualitätsauditor: € 5.870,–

Zur Prüfung:

Am Ende des Lehrgangs erfolgt die schriftliche und mündliche Zertifikatsprüfung durch die TAW Cert.

Umfang der Prüfung:
  • 90 Minuten - 50 Multiple-Choice-Fragen & 2 offene Fragen
  • 30 Minuten mündliche Prüfung

Die Prüfung ist bestanden, wenn Sie mindestens 60 % der erreichbaren Punkte erzielt haben.

Nach erfolgreicher Abschlussprüfung verleihen wir das akkreditierte Zertifikat Qualitätsauditor (TAW Cert) des nach DIN EN ISO 17024 akkreditierten Personalzertifizierers TAW Cert.

Unabhängig von der Prüfungsteilnahme erhalten Sie eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung mit detaillierter Auflistung der Lehrgangsinhalte.