„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartnerin
Damaris Stiefel
Tel.: 09187 / 931 - 211
Fax: 09187 / 931 - 200
damaris.stiefel@taw.de


Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Patentrecherche Teil 2

  • Strategische Online-Recherche
  • Strategien optimieren
  • Recherchen der Patentämter
  • Einführung der CPC
  • Online-Übungen

Anmelde-Nr.: 50518104W8

Ort:

Wuppertal

Termin:

Mi, 25.4.2018, 9.00 bis 16.30 Uhr

Gebühr:

EUR 690,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Patentrecherche Teil 2

Die Auswahl geeigneter Datenbanken für die Patent­recherche ist der erste Schritt zu einer ge­lun­genen Patentrecherche – die Selektion der ge­eig­neten Recherche­tools und -strategie ist aber ebenso wichtig, um die gewünschten Ergeb­nisse zu erhalten.
Anhand einer Auswahl von Datenbanken werden in diesem Seminar die wichtigsten Recherchestrategien disku­tiert und erläutert. Es wird nicht nur detail­liert auf die inter­na­ti­onale Patent­klas­si­fi­kation (IPC), sondern auch auf die gemeinsame Patent­klas­si­fi­kation (CPC), die japanische Patent­klas­si­fi­kation und auf weitere zielführende Suchstra­tegien einge­gangen.
Das Seminar soll nicht im Detail die Nutzung ganz „bestimmter” Datenbanken lehren, sondern einen Überblick über effiziente Recherchemethoden geben.
Zur strategischen Optimierung gehört auch, über die letzten Änderungen in Datenbanken und ihren Inhalten informiert zu sein.

Seminarinhalt:

Patentrecherche Teil 2

  1. Unter­schied­liche Rechercheziele
    • Stand der Technik
    • Markt- und Mitbewerberanalysen
    • Rechtsauskünfte, Akten­ein­sicht - online
  2. Recherchemittel (Tools)
    • Datenbanken
    • Provider
    • Kostenlose Informationsquellen
  3. Recherchestrategie
    • Auswahl der geeigneten Datenbanken
    • Grund­stra­tegien und Recherchewerkzeuge
    • Kosten
  4. Recherchen der Patent­ämter
    • Stichwortrecherche
    • Klassifikationsrecherche
    • Reference hunt
    • IPC, CPC, F-Terms
  5. Einführung der gemein­samen Patent­klas­si­fi­kation (CPC)
    • Auswir­kungen auf Recherchestrategien
    • Neuerungen und Änderungen bei den Internet-Datenbanken
  6. Übersetzung fremd­sprachiger Patentanmeldungen
  7. Tipps und Tricks zur erfolg­reichen Recherche
  8. Patentrecherche am PC via Internet

Teilnehmerkreis (m/w):

  • (angehende) Mitarbeiter von Patentabteilungen
  • Mitarbeiter aus Forschung und Entwicklung
  • Mitarbeiter aus Patentanwaltbüros
jeweils mit den Vorkenntnissen dem Seminar des Vortags entsprechend

Die begrenzte Teilnehmerzahl garantiert einen hohen Lernerfolg!

Ihr Seminarleiter:

Dipl.-Ing. Georg Weber,
Direktor Europäisches Patentamt, München

Art der Präsentation:

Referat, Diskussion, Seminarunterlagen

Zur Seminarreihe:

Unser Seminartipp direkt am Vortag:
Patentrecherche Teil 1: Aktuellste Recherche-Technik, Technik und Methoden, Die neue internationale Patentklassifikation, Datenbanken, Demonstration
am 24. April 2018 in Wuppertal.
Buchen Sie beide Seminare zum Paketpreis € 1.242,- über Anmelde-Nr. 50518102W8.

Teilnahmebescheinigung:

Zum Ab­schluss der Ver­an­stal­tung er­hal­ten Sie ei­ne qu­a­li­fi­zier­te Teilnahmebescheinigung der TAW mit de­tail­lier­ter Auf­lis­tung der ver­mit­tel­ten Seminarinhalte.

Melden Sie mehr als eine/n Teilnehmer/in zum selben Seminartermin an, machen wir Ihnen das folgende Angebot:

10 % Nachlass auf die Seminargebühr für den zweiten Teilnehmer,
20 % Nachlass auf die Seminargebühr für jeden weiteren Teilnehmer.

Bedingung ist, dass die Rechnungs- bzw. Firmenanschrift identisch ist. Die Seminarsparaktion ist nicht kombinierbar mit anderen Nachlässen.
Nutzen Sie unsere Staffelpreise und buchen Sie jetzt!