„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartner
Marc Manz
Tel.: 0202 / 7495 - 251
Fax: 0202 / 7495 - 218
marc.manz@taw.de


Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Fritz-Bauer-Str. 13
90518 Altdorf b. Nürnberg

Tel.: 09187 / 931 - 0
Fax: 09187 / 931 - 200
taw-altdorf@taw.de


Anreise
TAW Altdorf
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Alternativ-Termine
27.02.2018 - Wuppertal 20.11.2018 - Altdorf bei Nürnberg

Netzanalyse und Netzqualität des Stromversorgungsnetzes Teil 2

Aufbauseminar mit Messpraktikum

Anmelde-Nr.: 81122157W7

Ort:

Altdorf bei Nürnberg

Termin:

Mo, 11.12.2017, 9.00 bis 16.30 Uhr

Gebühr:

EUR 660,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Netzanalyse und Netzqualität des Stromversorgungsnetzes Teil 2

Das Aufbauseminar ist als Praxislehrgang und Messpraktikum ausgelegt. Dazu werden viele Messungen an Simulationsanlagen durchgeführt, die Messergebnisse ausgewertet und die möglichen Abhilfemaßnahmen getestet. Durch Kontroll­messungen können die Teilnehmer die gewünschten Verbesserungen nachvollziehen und die Auswirkungen auf die Netzqualität beurteilen.
Um einen möglichst praxisnahen Bezug herstellen zu können, können die Teilnehmer ihre eigenen “Problemfälle” mit bringen. Die Messer­geb­nisse davon werden dann im Seminar aus­ge­wer­tet und die Teilnehmer erhalten mögliche Empfehlungen zur Verbesserung. Damit sich der Referent auf die "Teilnehmer­problemfälle" vorbereiten kann, bitten wir Sie die Messer­geb­nisse und eine Problembeschreibung im Vorfeld per E-Mail an marc.manz@taw.de einzureichen.
Natürlich werden die aktuellen Veränderung in den geltenden Normen und Vorschriften rund um die Netzqualität und Netzanalyse dargelegt und es werden entsprechende Handlungsempfehlungen gegeben.

Seminarinhalt:

Netzanalyse und Netzqualität des Stromversorgungsnetzes Teil 2

  1. Vorschriften und Normen - Änderungen und praxistaugliche Umsetzung
    • DIN EN 50160
    • DIN EN 61000-2-2
    • DIN EN 61000-2-4
    • DIN EN 61000-4-30
  2. Messpraktikum der Netzrückwirkungen
    • Oberschwingungen
    • Flicker
    • Glitches
    • Ableitströme/Differenzströme
  3. Auswertung der Messergebnisse
    • Deutung der Messwerte
    • Fehlerbeschreibung
    • Einfluss auf die Netzqualität
    • Folgen für die Verbraucheranlagen
  4. Anwendung von Abhilfemaßnahmen
    • Potentialausgleich
    • Erdungssysteme
    • Filter
  5. Teilnehmer Problemstellungen
    • Analyse der Problemstellung
    • Analyse der Messergebnisse
    • Aufzeigen möglicher Ursachen
    • Erörtern möglicher Abhilfemaßnahmen

Teilnehmerkreis:

  • Elektrofachkräfte (EF): Elektroingenieure, Elektrotechniker, Elektromeister, Elektromonteure
  • Planer, Anlagenmonteure und Installateure
  • Energieversorgungsunternehmen
  • Unternehmer, die für einen störungsfreien Betrieb ihrer Elektroanlagen Verantwortung tragen

Ihr Seminarleiter:

Markus Meinke, Meinke energy GmbH, Bad Fallingbostel
Markus Meinke erstellt Gutachten zum Thema Power Quality (Spannungsqualität) und Netzrückwirkungen. Neben den praktischen Arbeiten ist er als Referent bei Weiterbildungs­einrichtungen und als Dozent an der Dualen Hochschule Mannheim sowie als Fachredakteur für Fachzeitschriften tätig. Zusätzlich ist Markus Meinke in diversen Nationalen und internationalen Normungskommitees als Mitarbeiter und Gast tätig. Im deutschen Komitee DKE 964.2 - Einrichtungen zum Messen / Überwachen der Netzqualität in elektrischen Energieverteilungsnetzen – ist er stellvertretender Obmann.

Art der Präsentation:

Vortrag, Diskussion, Praxisbeispiele, Messpraktikum,
Erfahrungsaustausch, Seminarunterlagen

Hinweise:

Inklusive kostenlosem Jahresabo der "de"
Jeder Teilnehmer erhält auf Wunsch ein Jahresabo der Fachzeitschrift ”de - das Elektrohandwerk” kostenlos.

Begrenzte Teilnehmerzahl
Um einen guten Lernerfolg zu sichern, haben wir die Teilnehmerzahl begrenzt. Es wird zu einer frühzeitigen Anmeldung geraten.

Ihr Nutzen:

  • Sie haben die möglichkeit unterschiedliche Problemfälle und Fehler im Stromnetz selber zu messen.
  • Sie können sich im kleinen Teilnehmerkreis intensiv mit der Thematik beschäftigen.
  • Sie können ihre eigenen aktuellen Fehler mitbringen und von einem Fachmann analysieren und beurteilen lassen.

Teilnahmebescheinigung:

Zum Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminarinhalte.

Melden Sie mehr als eine/n Teilnehmer/in zum selben Seminartermin an, machen wir Ihnen das folgende Angebot:

10 % Nachlass auf die Seminargebühr für den zweiten Teilnehmer,
20 % Nachlass auf die Seminargebühr für jeden weiteren Teilnehmer.

Bedingung ist, dass die Rechnungs- bzw. Firmenanschrift identisch ist. Die Seminarsparaktion ist nicht kombinierbar mit anderen Nachlässen.
Nutzen Sie unsere Staffelpreise und buchen Sie jetzt!