„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartnerin
Dr.-Ing. Claudia Dössereck
Tel.: 0202 / 7495 - 207
Fax: 0202 / 7495 - 228
claudia.doessereck@taw.de


Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Fritz-Bauer-Str. 13
90518 Altdorf b. Nürnberg

Tel.: 09187 / 931 - 0
Fax: 09187 / 931 - 200
taw-altdorf@taw.de


Anreise
TAW Altdorf
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Methoden der Charakterisierung von Schüttgütern


  • Schüttgüter klassifizieren
  • Schüttgutverhalten sicher voraussagen
  • Kenngrößen für die vereinfachte Anlagen-Dimensionierung

Anmelde-Nr.: 81162101W8

Ort:

Altdorf bei Nürnberg

Termin:

Mo, 12.3.2018, 9.15 bis 17.00 Uhr

Gebühr:

EUR 720,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Methoden der Charakterisierung von Schüttgütern

Das Verhalten von Schüttgütern liegt, je nach Handhabungs­situation, zwischen demjenigen von Flüssigkeiten und Fest­körpern. Es resultiert aus den Wechselwirkungen einer Vielzahl variierender Einflussgrößen. Hierzu existiert kein einfaches, umfassendes und geschlossenes Modell, das die Berechnung dieser Wechselwirkungen erlaubt.
Da der Praktiker jedoch bereits im frühen Stadium der Planung eine Bewertung des in den unterschiedlichen Prozessschritten zu erwartenden Schüttgutverhaltens (Fließverhalten, Verdichtung usw.) benötigt, werden hierzu Kennwerte von Schüttgut­beurteilungs- und Bewertungsverfahren eingesetzt.
In diesem Seminar lernen Sie geeignete Methoden zur praxis­nahen Schüttgutbeurteilung und Schüttgutklassifizierung kennen. Sie erfahren, wie Sie für unterschiedliche Prozessschritte (z.B. Beschicken, Lagern, Entleeren, Fördern und Dosieren) das Schüttgutverhalten auf Basis nur weniger Kenngrößen sicher voraussagen können. Sie erwerben damit das Handwerkszeug, um diese Kenngrößen für eine vereinfachte Anlagen­dimensionierung heranzuziehen.

Seminarinhalt:

Methoden der Charakterisierung von Schüttgütern

  1. Beschreibung auf der Partikelebene
    • Korngröße, -form
    • Härte
    • Löslichkeit
    • Haftkräfte
    • Oberflächenstruktur, etc.

  1. Beschreibung als Schüttgut
    • Behandlung als Kontinuum
    • Behandlung als Verband diskreter Partikel
    • Auswirkungen von Korngrößenverteilungen, Packungsdichte, etc.
    • Messverfahren

  1. Methoden der Schüttgutklassifizierung
    • Geldart-Klassifizierung
    • Carr-Index
    • Fließfunktion

  1. Bewertung der Klassifizierungsmethoden
    • Erforderliche Basisdaten
    • Abgeleitete Kenngrößen
    • Einsatz- und Anwendungsgebiete

  1. Fallbeispiele und Hinweise zu Auslegungs- und Prozessparametern für spezifische Anlagentechniken
    • Schüttgutlagerung, -silierung
    • Pneumatische Schüttgutförderung
    • Schüttgutdosierung

  1. Diskussionsrunde und offene Fragen der Seminarteilnehmer

Teilnehmerkreis (m/w):

Planer, Projekteure und Betreiber in der Aufbereitungstechnik, Förder- und Umschlagtechnik, Verfahrenstechnik, chemischen Industrie, Nahrungsmittelindustrie, Pharmazie, Kunststoff­herstellung, dem Maschinen-, Anlagen- und Apparatebau sowie der Versorgungs- und Entsorgungstechnik

Ihre Referenten:

Prof. Dipl.-Ing. P. Hilgraf,
Claudius Peters Technologies GmbH,
Leiter Forschung und Entwicklung, Buxtehude
Prof. Dr.-Ing. Th. Hesse,
Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW), Verfahrenstechnik, Hamburg

Art der Präsentation:

Vortrag, Videofilme, Praxisbeispiele, Diskussion, ausführliche Seminarunterlagen

Teilnahmebescheinigung:

Zum Ab­schluss der Ver­an­stal­tung er­hal­ten Sie ei­ne qu­a­li­fi­zier­te Teilnahmebescheinigung der TAW mit de­tail­lier­ter Auf­lis­tung der ver­mit­tel­ten Seminarinhalte.

Melden Sie mehr als eine/n Teilnehmer/in zum selben Seminartermin an, machen wir Ihnen das folgende Angebot:

10 % Nachlass auf die Seminargebühr für den zweiten Teilnehmer,
20 % Nachlass auf die Seminargebühr für jeden weiteren Teilnehmer.

Bedingung ist, dass die Rechnungs- bzw. Firmenanschrift identisch ist. Die Seminarsparaktion ist nicht kombinierbar mit anderen Nachlässen.
Nutzen Sie unsere Staffelpreise und buchen Sie jetzt!