Ab sofort finden unsere Veranstaltungen ausschließlich online statt! Weitere Informationen erhalten Sie hier.

„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartnerin
Damaris Stiefel
Tel.: 09187 / 931 - 211
Fax: 09187 / 931 - 200
damaris.stiefel@taw.de



Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht ab 1.1.2022

  • Neuregelungen und Zweifelsfragen

Anmelde-Nr.: 50511106W1

Ort:

Wuppertal

Termin:

Do, 25.11.2021, 9.15 bis 16.45 Uhr

Gebühr:

EUR 540,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht ab 1.1.2022

Welche Änderungen der Recht­spre­chung wird es genau geben und welche Auswirkungen werden die Reformen auf die täg­liche Praxis haben?
Themen und Zweifelsfragen gibt es genug, die sich im Berei­ch Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht bewegen. Wie immer werden unter anderem neue Gesetze, Richtlinien, Gesetzes­vor­haben und Rechengrößen auf dem aktuellsten Stand darge­stellt und disku­tiert.
Bringen Sie sich pünktlich zur Jahreswende auf den neuesten Stand der Entwicklungen und profitieren Sie vom reichhaltigen Erfahrungsschatz unserer Experten.

Seminarinhalt:

Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht ab 1.1.2022

Alle Neuerungen werden tages­ak­tuell in das Seminar integ­riert!
Lohnsteuer:
  • Gesetz zur Moder­ni­sierung des Besteu­erungsver­fahrens
  • Gesetz zur steuerlichen Förderung der Elektromobilität
  • Aktuelles zur doppelten Haushalts­führung
    • z.B. Zweifelsfragen zum Lebensmittelpunkt bei beider­seits berufs­tä­tigen Paaren, Recht­spre­chung zur Zweitwohnungssteuer
  • Aktuelles zur Firmenwagenbesteuerung
  • Aktuelles zum Thema Betriebsveranstaltungen
  • Folgerungen aus den jüngsten BMF-Schreiben
  • Besteu­erung von Sachbe­zügen
    • z.B. Darlehensgewährung an Arbeit­nehmer, Arbeitgeberzuschüsse zu arbeits­täglicher Mittagsmahlzeit, Anwend­barkeit der 44€-Freigrenze bei Prepaid­karten
  • Jüngste BFH-Recht­spre­chung zur Abgrenzung zwischen Arbeitslohn und Aufwand im überwie­genden eigenbetrieb­lichen Interesse des Arbeit­gebers
  • Aktuelles zur betrieb­lichen Alters­ver­sorgung
  • Tarifermäßigte Besteu­erung von Abfin­dungen
  • Versi­che­rungs­schutz als Arbeitslohn bzw. als Aufwand im überwiegend eigenbetrieb­lichen Interesse des Arbeit­gebers
  • Aktuelle Recht­spre­chung zur Nettolohnvereinbarung
  • Zweifelsfragen zur grenzüberschreitenden Mitar­bei­ter­ent­sendung


Sozial­ver­si­cherungsrecht:
  • Neue Gesetze und untergesetzliche Regelungen
  • Gesetzesvorhaben der Bundes­re­gierung mit Auswir­kungen auf die Sozial­ver­si­cherung
  • Optimierung der Meldeverfahren in der Sozial­ver­sicherung
  • Aktuelle Bespre­chungs­er­geb­nisse der Spitzen­or­ga­ni­sa­tionen der Sozial­ver­si­cherung und höchst­rich­ter­liche Recht­spre­chung

Teilnehmerkreis (m/w/d):

  • Leiter und Mitarbeiter in Personalabteilungen
  • Leiter und Mitarbeiter in Entgeltabrechnungsstellen

Ihre Seminarleiter:

Dipl.-Finanzwirtin Bärbel Küch
Steuer­be­ra­terin, Burscheid
Stefan Allary BKK Dachverband,
Referent, Fachbuchautor, Berlin

Art der Präsentation:

Referate und Berichte, Diskussion, Seminar­unter­lagen

Teilnahmebescheinigung:

Zum Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminarinhalte.








In schwierigen Zeiten auch an Weiterbildung denken
Sie haben ihren Schulungsbedarf geplant, können diesen aktuell jedoch nicht umsetzen? Erwerben Sie einen Wertgutschein und bleiben Sie flexibel in der zukünftigen Veranstaltungswahl. Sichern Sie sich den Zugriff auf das umfangreiche TAW-Angebot - zielgenau für Ihren Weiterbildungsbedarf.
Zu den Details...