„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartner
Marc Manz
Tel.: 0202 / 7495 - 251
Fax: 0202 / 7495 - 218
marc.manz@taw.de


Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Lichtwellen­leiter-Technik Modul 4

Fiber-to-the-Home/Building

Anmelde-Nr.: 51121121W8

Ort:

Wuppertal

Termin:

Do, 8.3.2018 bis Fr, 9.3.2018
1. Tag: 9.00 bis 16.30 Uhr
2. Tag: 9.00 bis 12.30 Uhr

Gebühr:

EUR 860,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Lichtwellenleiter-Technik Modul 4

Die praktische Umsetzung der LWL-Technik nimmt heute eine rasche Entwicklung. Immer neue Anwendungen werden er­schlossen.
Fiber-to-the-Home/Building, das heißt Faser bis in die Wohnung/das Haus, bietet die Möglichkeit breitbandige Dienste (Sprache, Daten, Video) jedem Privathaushalt mit hoher Zuverlässigkeit zur Verfügung zu stel­len. Weltweit wird diese Technik bereits millionenfach realisiert. In Deutschland hinkt man der weltweiten Entwicklung hinterher. In einigen Großstädten errichten vor allem Stadtnetzbetreiber FTTx-Netze. Es ist zu erwarten, dass die FTTx-Technik in den nächsten Jahren zunehmend auch in Deutschland Bedeutung erlangen wird.
Die Teilnehmer erwerben Kenntnisse über den Aufbau der FTTx-Netze sowie über die Komponenten, die dort zum Ein­satz kommen. Darüber hinaus werden die Besonderheiten bei der Messung passiver optischer Netze besprochen.
Im Workshop haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich mit Messtechnik sowie Komponenten und Technologien für
Fiber-to-the-x-Netze vertraut zu machen.

Seminarinhalt:

Lichtwellenleiter-Technik Modul 4

  1. Grundlagen
    Fiber-to-the-Home/Building Dr. Dieter Eberlein
    • Netzstrukturen: FTTx, P2P, P2MP
    • Vergleich P2P mit P2MP
    • Passives optisches Netz
    • Normen und Dienste
    • Alternativen zum passiven optischen Netz
  2. Komponenten für passive optische
    Netze Dr. Dieter Eberlein
    • Passive optische Komponenten: Stecker, Fasern, Kabel
    • Aktive optische Komponenten: Sender, Empfänger, optische Verstärker
    • Budgetplanung
    • Faserabschluss beim Teilnehmer
  3. Solutions in Fiber-to-the Home Lothar Meya
    • Neue Faser G.657.A+B
    • Entwicklungen zur Vereinfachung von FTTH-Netzen
    • Verschiedene Konzepte zur Realisierung von FTTH-Netzen
  4. Workshop
    • Es werden Messtechnik sowie Komponenten und Technologien für Fiber-to-the-Home-Netze vorgestellt.
    • Stationsbetrieb in mehreren Gruppen

  1. Koppler Dr. Dieter Eberlein
    • Kopplerprinzipien
    • Einsatzmöglichkeiten
    • WDM-Koppler und Splitter für FTTH

  1. Messungen an passiven optischen
    Netzen Dr. Dieter Eberlein
    • Neue Messanforderungen
    • Dämpfungsmessung, Leistungsmessung, Reflexionsmessung, Rückstreumessung
    • Fehlersuche
    • OTDR-Messungen an verzweigten Netzen

Teilnehmerkreis (m/w):

Das Seminar richtet sich an Planer, Ingenieure und Fachkräfte der Telekommunikationstechnik, die bereits über Grundkennt­nisse der LWL-Technik verfügen.

Ihre Seminarleiter:

Dr. Dieter Eberlein
studierte an der TU Dresden Physik und promovierte zum
Dr. rer. nat.. Seit 1982 arbeitet er auf dem Gebiet der Licht­wellenleiter-Technik. 1996 machte er sich selbstständig und erwarb sich einen Namen als Referent, Berater und Autor auf diesem Spezialgebiet.
Lothar Meya
Rhenania GmbH, Aachen

Art der Präsentation:

Vorträge, Workshop, Seminarunterlagen, Produktinformationen

Info:

Sie können alle vier Lichtwellenleitertechnik-Module einzeln oder in Kombination buchen.
Wenn Sie zwei Module buchen, reduzieren wir den Gesamtpreis auf 1030,- €. Bitte verwenden Sie dann für die Anmeldung die Anmelde-Nr. 51121125W8
Wenn Sie drei Module buchen, reduzieren wir den Gesamtpreis auf 1330,- €. Bitte verwenden Sie dann für die Anmeldung die Anmelde-Nr. 51121126W8
Wenn Sie alle vier Module buchen, reduzieren wir den Gesamtpreis auf 1630,- €. Bitte verwenden Sie dann für die Anmeldung die Anmelde-Nr. 51121127W8

Teilnahmebescheinigung:

Zum Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminarinhalte.

Melden Sie mehr als eine/n Teilnehmer/in zum selben Seminartermin an, machen wir Ihnen das folgende Angebot:

10 % Nachlass auf die Seminargebühr für den zweiten Teilnehmer,
20 % Nachlass auf die Seminargebühr für jeden weiteren Teilnehmer.

Bedingung ist, dass die Rechnungs- bzw. Firmenanschrift identisch ist. Die Seminarsparaktion ist nicht kombinierbar mit anderen Nachlässen.
Nutzen Sie unsere Staffelpreise und buchen Sie jetzt!