Aktuelle Information: Stufenweiser Start der Präsenzveranstaltungen ab dem 16. Mai. Details lesen Sie hier.

„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartnerin
Dr.-Ing. Claudia Dössereck
Tel.: 0202 / 7495 - 207
Fax: 0202 / 7495 - 228
claudia.doessereck@taw.de



Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Lichtwellen­leiter-Technik Modul 2

Fasern/Kabel und Verbindungstechnik

Anmelde-Nr.: 51121127W0

Ort:

Wuppertal

Termin:

Di, 24.11.2020, 9.00 bis 16.30 Uhr

Gebühr:

EUR 690,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Lichtwellenleiter-Technik Modul 2

Die praktische Umsetzung der LWL-Technik nimmt heute eine rasche Entwicklung. Immer neue Anwen­dungsfelder werden erschlossen.
Dabei kommt der LWL-Verbindungstechnik eine wich­tige Rolle zu: Lösbare Verbindungen (Stecker) und nichtlösbare Verbin­dungen (Spleiße) müssen eine geringe Einfügedämpfung und eine hohe Reflexions­dämpfung aufweisen. Nur so kann eine Übertragung mit hoher Qualität gewährleistet werden.
Die Teilnehmer lernen theoretische Grundlagen zu Fasern und Kabeln sowie zur Steckerkonfektionierung und zur Spleißtechnik kennen. Sie machen sich mit der Steckerkonfektionierung und der Spleißtechnik vertraut und erwerben erste Erfahrungen im Umgang mit dieser Technik.

Seminarinhalt:

Lichtwellenleiter-Technik Modul 2

  • Lösbare Verbindungstechnik Dr. Dieter Eberlein
    • Steckverbinder-Technologien und Steckverbinder-Typen
    • Konzepte zur Kernzentrierung und Konzepte des Stirnflächenkontaktes
    • Sorgfalt im Umgang mit dem Steckverbinder

  • Nichtlösbare Verbindungstechnik Dr. Dieter Eberlein

Issam Bouaouina
    • Prinzipien des Spleißverfahrens
    • Konzepte der Kernzentrierung
    • Arbeitsablauf und praktische Aspekte

  • LWL-Kabel Lothar Meya
    • Konstruktiver Aufbau und ihre Verwendung im Innen- und Außenbereich
    • Glasfaser als Übertragungselemente im Kabel
    • Wesentliche Kabelkonstruktionen (Zentralader, Bündelader, Flextube)
    • Unterschiedliche Einsatzbereiche (Erd-, Rohr-, Inhouse-Verlegung)

  • Workshop
    • Es wird Spleißtechnik (Tele Südost Netze GmbH) und Stecker­konfektionierungs­technik (DIAMOND GmbH) und Kabeltechnik (Rhenania GmbH) vorgestellt.
    • Stationsbetrieb in mehreren Gruppen

Teilnehmerkreis (m/w):

Das Seminar richtet sich an Techniker und Fachkräfte der Tele­kommunikations- und Datentechnik, die LWL-Verbindungs­technik zu realisieren oder zu überwachen haben.

Dozenten:

  • Dr. Dieter Eberlein,
    Lichtwellenleiter-Technik, Dresden
  • Issam Bouaouina,
    Tele Südost Netze GmbH, Halver
  • Lothar Meya,
    Rhenania GmbH, Aachen

Art der Präsentation:

Vorträge, Workshop, Seminarunterlagen, Produktinformationen

Info:

Die TAW-Weiterbildungsreihe LWL umfasst die einzeln buchbaren Module:
  • Grundlagen und Messtechnik der LWL
  • Fasern/Kabel und Verbindungstechnik
  • Wellenlängenmultiplex und Dispersion in Singlemode-LWL
  • Fiber-to-the-Home/Building

Wenn Sie alle vier Lichtwellenleitertechnik-Module buchen, reduzieren wir den Gesamtpreis auf 2540,- €. Bitte verwenden Sie dann für die Anmeldung die Anmelde-Nr. 5112103020
LWL Modul 2: Faser/Kabel & Verbindungst.

Teilnahmebescheinigung:

Zum Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie eine qualifizierte Teilnahmebescheini­gung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminarinhalte.

In schwierigen Zeiten auch an Weiterbildung denken
Sie haben ihren Schulungsbedarf geplant, können diesen aktuell jedoch nicht umsetzen? Erwerben Sie einen Wertgutschein und bleiben Sie flexibel in der zukünftigen Veranstaltungswahl. Sichern Sie sich den Zugriff auf das umfangreiche TAW-Angebot - zielgenau für Ihren Weiterbildungsbedarf.
Zu den Details...