„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartnerin
Dr.-Ing. Claudia Dössereck
Tel.: 0202 / 7495 - 207
Fax: 0202 / 7495 - 228
claudia.doessereck@taw.de


Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Zweitägiges Kompaktseminar geplant für November 2018

Lacktechnik für Einsteiger

  • Rohstoffe und Lackformulierung
  • Produktion
  • Applikationstechnik
  • Qualität
  • Wirtschaftlichkeit

Anmelde-Nr.: 51025118W8

Ort:

Wuppertal

Termin:

- Zweitägiges Kompaktseminar geplant für November 2018 -

Gebühr:

EUR 1150,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Lacktechnik für Einsteiger

Dieses Seminar richtet sich an Mitar­beiter/-innen der Farben- und Lackindustrie, die über keine lacktech­nische Ausbildung verfügen. Alle notwen­digen Grund­kennt­nisse – von der Roh­stoff­kunde bis zur Verar­beitung von Farben und Lacken beim Kunden – werden innerhalb des kompakten, zweitägigen Seminars auf verständliche und praxis­be­zogene Art vermittelt, ohne zu tief in die techni­schen und chemi­schen Details einzu­gehen.
Die Seminar­teil­nehmer/-innen werden durch die erwor­benen Kennt­nisse wesentlich sicherer in dem durch technische Sach­inhalte geprägten Berufsalltag agieren können.
Ergänzt wird der technische Hauptteil dieses Seminars durch die Themen Ökonomie und Ökologie von Beschichtungs­stoffen sowie einen Überblick zu Quali­täts­ma­na­ge­ment­systemen.

Seminarinhalt:

Lacktechnik für Einsteiger

Bitte beachten Sie die Aktualisierung des Seminarprogramms ab Frühjahr 2018

  1. Lackrohstoffkunde und Lackformulierung
    • Lackrohstoffe
    • Vom Anforderungsprofil zur Lackrezeptur
    • Zusammensetzung von Lacken und Anstrichstoffen
  2. Produktionstechnik
    • Herstellung von Lacken und Anstrichstoffen
    • Dispergiertechnik
    • Filtrieren und Abfüllen
    • Herstellung von Pulverlacken
  3. Applikationstechnik
    • Untergründe und Vorbehandlung
    • Applikationsverfahren
    • Autoserienlackierung
    • Pulverbeschichtungen
  4. Prüfen und Messen
    • Gebrauchstechnische Prüfungen
    • Optische Prüfungen und Farbmetrik
    • Rheologie
    • Lackmängel: Ursachen – Vermeidung – Behebung
  5. Qualitätsmanagement
    • Regeln und Normen
    • Qualitätsmanagementsysteme
    • Werkzeuge für das Qualitätsmanagement
  6. Neue Technologien
    • Kratzfeste Beschichtungsstoffe
    • „Easy to Clean“- und „selbstreinigende“ Farben und Lacke
    • Farben und Lacke aus nachwachsenden Rohstoffen
  7. Aspekte des Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutzes
    • Umwelt- und Arbeitsschutz
    • Gefahrstoff- und Gefahrgutkennzeichnung, GHS, Datenblätter
    • Material- und Energieeffizienz
    • Umwelt-Controlling
  8. Kaufmännische Aspekte von Lackierprozessen
    • Rohstoffauswahl
    • Prozessgestaltung
    • Prozesskostenkalkulation
    • Prozessoptimierung unter wirtschaftlichen, qualitativen, technologischen und logistischen Gesichtspunkten
    • Lackmarkt in Deutschland

Teilnehmerkreis (m/w):

Mitarbeiter der Farben- und Lackindustrie, Lackrohstoffindustrie und Lack verarbeitenden Unternehmen, die über keine lack­tech­nische Ausbildung verfügen, Einkäufer, Verkäufer, Disponenten, Quereinsteiger

Ihre Referenten:

Dr. Andreas Benfer,
Carsten Möller,
alle Axalta Coating Systems Germany GmbH, Wuppertal

Art der Präsentation:

Referate, Praktische Beispiele, Diskussion, Seminarunterlage und Erfahrungsaustausch

Teilnahmebescheinigung:

Sie erhalten eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminarinhalte.

Melden Sie mehr als eine/n Teilnehmer/in zum selben Seminartermin an, machen wir Ihnen das folgende Angebot:

10 % Nachlass auf die Seminargebühr für den zweiten Teilnehmer,
20 % Nachlass auf die Seminargebühr für jeden weiteren Teilnehmer.

Bedingung ist, dass die Rechnungs- bzw. Firmenanschrift identisch ist. Die Seminarsparaktion ist nicht kombinierbar mit anderen Nachlässen.
Nutzen Sie unsere Staffelpreise und buchen Sie jetzt!