„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartner
Dipl.-Ök. Simon Oesterwalbesloh
Tel.: 0202 / 7495 - 303
Fax: 0202 / 7495 - 228
simon.oesterwalbesloh@taw.de


Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Alternativ-Termin
26.-27.04.2018 - Wuppertal

Kunststoffe und Kunststofftechnik

Technisches Grundwissen für Kaufleute

Anmelde-Nr.: 50880132W7

Ort:

Wuppertal

Termin:

Do, 23.11.2017 bis Fr, 24.11.2017
1. Tag: 9.30 bis 17.00 Uhr
2. Tag: 9.00 bis 16.30 Uhr

Gebühr:

EUR 1170,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Kunststoffe und Kunststofftechnik

Wer als Kaufmann für Techniker ein kompetenter Ansprech­partner sein will, kommt ohne technisches Grund­wissen nicht aus: Mitar­beiter im Einkauf wirken mit bei Entschei­dungen über die Beschaffung von Rohstoffen, von technischen Produkten und über die

Verwendung von Werkstoffen

. Und auch Verkäufer müssen die Sprache der Tech­niker sprechen können, wenn Sie Kunden im Verkaufs­ge­spräch fachlich beraten.

Kunst­stoffe sind angesichts ihrer

Vielseitigkeit

aus der modernen Produktion nicht mehr wegzudenken. Die Kunst­stoff herstel­lende Industrie ist in der Lage, maßge­schneiderte Werkstoffe nahezu für alle Anfor­derungs­profile synthe­tisch herzu­stellen.

In diesem

Seminar

erarbeiten Sie die techni­schen Grund­kennt­nisse im Bereich Kunst­stoffe und Kautschuke, die Sie als Kauf­mann in der Praxis benötigen. Sie lernen die vielfältigen Anwen­dungs­möglich­keiten des Werkstoffs kennen und infor­mieren sich über die wichtigsten Be- und

Verarbeitungsverfahren

. Auch der Recycling- und Umweltaspekt wird angemessen berück­sichtigt.

Seminarinhalt:

Kunststoffe und Kunststofftechnik

  1. Kunststoff – ein besonderer Werkstoff
    • Entwicklung der Kunststoffe
    • Wirtschaftsdaten zu Kunststoffen
    • Der Begriff „Kunststoff”
    • Herstellung von Kunststoffen
    • Grundlagen technischer Kunstoffe
    • Einteilung der Kunststoffe
  2. Eigenschaften

    und Anwendungen von Kunststoffen
    • Wichtige Standard- und technische Kunststoffe
    • Zusatz- und Hilfsstoffe
    • Physikalische, chemische und technologische Eigenschaften
    • Kostenaspekte bei Kunststoffen
    • Werkzeugkosten
  3. Kunststoffbezeichnungen

    und Lieferformen
    • Normbezeichnungen
    • Handelsnamen
    • Lieferformen
  4. Werkstoffprüfung und Kennwerte
    • Wareneingangsprüfung
    • Prüfungsverfahren
    • Werkstoffkennwerte
  5. Kunststoffverarbeitung
    • Spritzgießen
    • Extrudieren
    • Blasformen
    • Schäumen
    • Pressen
  6. Bearbeiten von Halbzeugen
    • Umformen – Tiefziehen
    • Fügen – Schweißen – Kleben
  7. Recycling von Kunststoffen

Teilnehmerkreis (m/w):

  • (Fach-)Einkäufer und Technische Einkäufer
  • Verkäufer technischer Produkte
  • Kaufleute aller Branchen, die für ihre Tätigkeit Grund­wissen über Kunststoffe und Kautschuke benötigen

Ihr Seminarleiter:

Dr.-Ing. Friedrich Roth
ist Inhaber von Dr. Roth Tooling Support und bietet kunststoff­verarbeitenden Unternehmen umfassende ingenieur­technische Beratung. Er verfügt über mehr als 30 Jahre industrielle Praxis­erfahrung im Bereich Kunststofftechnik – als Entwicklungsleiter, Werksleiter und Technischer Leiter u. a. bei Dynamit Nobel und Johnson Controls.

Art der Präsentation:

Kurzvortrag, Beispiele, Demonstration, Übungen, Videomaterial, Seminarunterlagen

Zur Seminarreihe:

Weitere Seminarangebote in unserer Reihe „Technisches Grundwissen für Kaufleute”:

Teilnehmerstimmen:

  • „Sehr gutes, jahrelanges Fachwissen einfach dargestellt!”
  • „Herr Dr. Roth hat die zum Teil komplexen Inhalte verständlich erklärt und ist detalliert und auf individuelle Rückfragen eingegangen.”
  • „Interessantes, empfehlenswertes Seminar!”

Teilnahmebescheinigung:

Sie erhalten eine qualifizierte Teilnahme­bescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminar­inhalte.

Melden Sie mehr als eine/n Teilnehmer/in zum selben Seminartermin an, machen wir Ihnen das folgende Angebot:

10 % Nachlass auf die Seminargebühr für den zweiten Teilnehmer,
20 % Nachlass auf die Seminargebühr für jeden weiteren Teilnehmer.

Bedingung ist, dass die Rechnungs- bzw. Firmenanschrift identisch ist. Die Seminarsparaktion ist nicht kombinierbar mit anderen Nachlässen.
Nutzen Sie unsere Staffelpreise und buchen Sie jetzt!