„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartnerin
Dipl.-Vw. Ulrike Ligges
Tel.: 0202 / 7495 - 271
Fax: 0202 / 7495 - 228
ulrike.ligges@taw.de


Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Zusammenarbeit optimieren:

Konstruktives Konfliktmanagement

  • Konflikte frühzeitig erkennen
  • Persönlichkeitstypen: Konfliktbereiche und -verhalten
  • Strategien zur Konfliktlösung

Anmelde-Nr.: 50241115W9

Ort:

Wuppertal

Termin:

Mi, 8.5.2019 bis Do, 9.5.2019
1. Tag: 9.30 bis 17.00 Uhr
2. Tag: 9.00 bis 16.30 Uhr

Gebühr:

EUR 1240,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen sowie persolog® Persönlichkeits-Profil)

Zum Seminar

Konstruktives Konfliktmanagement

Konflikte gehören zum betrieblichen Alltag. Häufig sind sie ner­ven­aufreibend, immer kosten sie Zeit und Energie. Gleichzeitig geben sie die Möglichkeit, sich mit Pro­blemen bewusst ausein­ander zu setzen, daraus zu lernen und Weiterent­wicklung voranzutreiben.
Im betrieblichen Alltag schaffen Sie sich mit der Fähigkeit

Konflikte konstruktiv zu lösen

Akzeptanz und Vertrauen bei Vorgesetzten, Kollegen und Mitarbeitern. Professio­nelles Konflikt­management ist Bestandteil guter Mitar­bei­ter­führung, stärkt die Zusammenarbeit, trägt wesent­lich zu

Moti­va­tion, Leistung und Erfolg

bei.
Unter­schiedliche Per­sön­lichkeitstypen und ihre Konfliktbe­reiche werden im Seminar erörtert, damit Sie Konflikt­situationen besser einschätzen können. Sie entwickeln ein Verständ­nis für das eigene Konfliktverhalten und das Verhalten anderer. Sie erlernen konfliktvermeidende und konfliktschwächende Ver­hal­tens­weisen und Strategien.

Seminarinhalt:

Konstruktives Konfliktmanagement

  1. Besprechen der Seminarziele und Anpassen der Seminarinhalte an die Wünsche und Erwartungen
    der Teilnehmenden

  2. Hintergründe von Konflikten
    • Wenn das Gehirn Probleme erzeugt
    • Wie wir wahrnehmen und Informationen verarbeiten
    • Die enorme Macht der Emotionen

  3. Einflüsse der Persönlichkeit auf Konfliktbereiche
    und Konfliktverhalten
    • Das Persönlichkeits-Profil persolog®
    • Das eigene Profil kennen lernen
    • Das individuelle Konfliktverhalten verstehen

  4. Konflikte produktiv meistern
    • Professionell reagieren - aber wie?
    • Sinnvolle Strategien zur Konfliktbewältigung
    • Offen sein für konstruktive Lösungswege

  5. Unnötige Konflikte vermeiden, Konflikte entschärfen
    • Wie aufmerksam und genau hören wir wirklich zu?
    • Ist es ein Konflikt oder nur ein Missverständnis?
    • Mögliche Anzeichen von Konflikten
    • Was ist zu tun, bevor es sachlich vorwärts gehen kann?
    • Ausgeglichenheit vermindert Konfliktanfälligkeit
    • WICHTIG: Körpersprache und Stimmwirkung
    • Warum Sie Strategien brauchen, nicht Rezepte

Teilnehmerkreis (m/w):

Alle, die ihren produktiven Umgang mit Konflikten steigern und ihr Verhaltens­repertoire in Konfliktsituationen erweitern wollen.

Seminarleitung:

Dipl.-Ök. Detlev Tesch,
Berater und langjähriger Trainer mit den Schwerpunkten Rhetorik – Kommunikation – Konfliktmanagement, Tesch Consulting, Bonn

Art der Präsentation:

Mix aus Einzel- und Gruppenübungen, Lehrgesprächen, Impulsreferaten und ev. Übungen mit Videoaufzeichnung.
Jeder Teilnehmer erhält zusätz­lich das Fachbuch „persolog® Persönlichkeits-Profil”.
Eine beliebte Besonderheit der Seminare mit Herrn Tesch ist, dass er keinen strikt vorgegebenen "Seminar-Fahrplan" einfach abarbeitet, sondern der konkrete Verlauf sich durch die Inter­aktion zwischen Teilnehm­ern und Trainer gestaltet - insbesondere durch eine Zielabfrage am Anfang, durch Fragen, die gestellt werden, sowie den Verlauf und die Ergebnisse von Übungen. Damit wird jedes Seminar sehr individuell und flexibel durch­geführt, geprägt von der jeweiligen Gruppe und Situation. Wie wir den Seminarbeurteilungen entnehmen, trägt dies für viele Teilnehmer stark zum Seminarerfolg bei.

Teilnahmebescheinigung:

Zum Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung der TAW.

Melden Sie mehr als eine/n Teilnehmer/in zum selben Seminartermin an, machen wir Ihnen das folgende Angebot:

10 % Nachlass auf die Seminargebühr für den zweiten Teilnehmer,
20 % Nachlass auf die Seminargebühr für jeden weiteren Teilnehmer.

Bedingung ist, dass die Rechnungs- bzw. Firmenanschrift identisch ist. Die Seminarsparaktion ist nicht kombinierbar mit anderen Nachlässen.
Nutzen Sie unsere Staffelpreise und buchen Sie jetzt!