„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartner
Aleksandar Vasic
Tel.: 0202 / 7495 - 335
Fax: 0202 / 7495 - 333
aleksandar.vasic@taw.de



Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Kompaktwissen für Immobilienmakler – Fortbildungslehrgang

Anmelde-Nr.: 54300106W0

Ort:

Wuppertal

Termin:

Montag, 23.03.2020, 09.00 - 17.15 Uhr,
Dienstag, 24.03.2020, 09.00 - 17.15 Uhr und
Mittwoch, 25.03.2020, 09.00 - 16.15 Uhr

Gebühr:

EUR 1480,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Lehrgang

Kompaktwissen für Immobilienmakler - Fortbildungslehrgang

Das Maklergeschäft erfordert Fachwissen in vielen Themen­bereichen. Unser Lehrgang vermittelt Ihnen kompakt in nur
drei Tagen die wesentlichen praktischen Grundlagen um Ihrer Maklertätigkeit noch erfolgreicher nachzugehen.
Fakten werden Ihnen in unserem Praxisseminar anschaulich über Fallstudien vermittelt. Sie erfahren, wie Sie rechtliche Risiken am besten vermeiden, z. B. wegen unerlaubter Werbung, Verstoß gegen das Verbraucher­recht oder die datenschutzrechtlichen Regelungen (DSGVO). Sie informieren sich über alle wesent­lichen, aktuellen Entwicklungen auf dem Immobilienmarkt, um so Ihre Kunden optimal beraten zu können. Weitere für das Tagesgeschäft wichtige Themen werden Ihnen veranschaulicht, z. B. die Themen Steuern und Immobilienfinanzierung.

Lehrgangsinhalt:

Kompaktwissen für Immobilienmakler - Fortbildungslehrgang

  • Basics des Maklergeschäfts
    • Teilmärkte und Preisbildung am Immobilienmarkt
    • Objektangebot und Objektanalyse
    • Wertermittlung
    • Gebäudepläne, Bauzeichnungen und Baubeschreibungen
    • Relevante Versicherungsarten
    • Umwelt- und Energiethemen

  • Rechtlichen Grundlagen kompakt
    • BGB, Vertragsrecht, Maklerrecht, Mietrecht, Grundstückskaufvertragsrecht, Bauträgervertragsrecht, Bauträgerverordung, Grundbuchrecht, Wohnungseigentumsgesetz, Wohnungsvermittlungsgesetz, Geldwäschegesetz, Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung, Preisangabenverordnung, Energieeinsparverordnung

  • Wesentliches zu Wettbewerbsrecht und Verbraucherschutz
    • Allg. Wettbewerbsgrundsätze und unzulässige Werbung
    • Grundlagen des Verbraucherschutzes, Schlichtungsstellen
    • Datenschutz und Datenschutzgrundverordnung

  • Essentials zum Thema Steuern
    • Einkommensteuern, z.B. Abschreibungsregeln, Anschaffungs- und Herstellungskosten und anschaffungsnaher Herstellungsaufwand
    • Körperschaftsteuer, die wichtigsten Fakten zur Einkommensteuer der Kapitalgesellschaften
    • Gewerbesteuer
    • Umsatzsteuer für gewerblich genutzte Immobilien
    • Bewertungsgesetzabhängige Steuern, insbesondere Erbschafts- und Schenkungsteuer, Grundsteuer mit aktuellen Änderungen
    • Grunderwerbsteuern: Gestaltungsmöglichkeiten

  • Fakten zur Finanzierung
    • Allg. Investitionsgrundlage und Finanzierungsrechnung
    • Kostenerfassung
    • Eigenkapital und Kapitaldienstfähigkeit
    • Kosten einer Finanzierung
    • Kreditsicherung und Beleihungsprüfung
    • Förderprogramme, Wohnriester
    • Absicherung des Kreditrisikos im Todesfall
    • Steuerliche Aspekte der Finanzierung

  • Kundenberatung ganz praktisch: Fallstudien und Übungen
    • Serviceerwartungen des Kunden
    • Besuchsvorbereitung und Kundengespräch
    • Kundenbetreuung

Teilnehmerkreis:

Erfahrene Mitarbeiter in Maklerbetrieben wie auch Berufseinsteiger, die in kompakter Form ihre Kenntnisse ausbauen wollen bzw. die Fortbildungspflicht für Immobilienmakler erfüllen müssen (§ 34c Gewo/MaBV).
Die erste Frist für die neue gesetzlich vorgeschriebene Fortbildung läuft Ende 2020 aus.

Ihre Referentin:

Prof. Dr. rer. pol. Michaela Hellerforth,
GF eines mittelständischen Immobilienunternehmens, Professur für Facility Management, Verwaltungsrat der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben.

Art der Präsentation:

Vortrag, Diskussion, Gruppenarbeit, Praxis-Fälle, Seminarunterlagen

Teilnahmebescheinigung:

Durch den Besuch des Seminars wird die gemäß Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV) vorgeschriebene Fortbildungspflicht von 20 Zeistunden für Immobilienmakler erfüllt (§ 34c Gewo/MaBV;Zeitraum: alle drei Jahre). Der Teilnehmer erhält nach Abschluß des Lehrgangs die für den behördlichen Nachweis erforderliche Bescheinigung.