„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartner
Dipl.-Ök. Simon Oesterwalbesloh
Tel.: 0202 / 7495 - 303
Fax: 0202 / 7495 - 228
simon.oesterwalbesloh@taw.de


Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Fritz-Bauer-Str. 13
90518 Altdorf b. Nürnberg

Tel.: 09187 / 931 - 0
Fax: 09187 / 931 - 200
taw-altdorf@taw.de


Anreise
TAW Altdorf
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Alternativ-Termin
14.-15.05.2018 - Wuppertal

Kommunikation für Controller

  • Rolle und Selbstverständnis des Controllers
  • Zielgerichtet beraten
  • Erfolgreich kommunizieren
  • Partnerschaftlicher Dialog mit den Fachbereichen

Anmelde-Nr.: 80730117W8

Ort:

Altdorf bei Nürnberg

Termin:

Mi, 7.3.2018 bis Do, 8.3.2018
1. Tag: 9.30 bis 17.00 Uhr
2. Tag: 8.30 bis 16.00 Uhr

Gebühr:

EUR 1170,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Kommunikation für Controller

Ob das Controlling in einem Unternehmen erfolgreich ist, hängt stark von der Akzeptanz und Wahrnehmung durch die anderen Fachbereiche und das Management ab. Oft fällt es nicht leicht, den Wertbeitrag des Controllings deutlich sichtbar zu machen. Das gelebte Selbst­verständnis des Controllers als Berater und Wertschöpfungspartner und eine an dieser Rolle orientierte Kommunikation sind dafür auf jeden Fall unverzichtbar.
In diesem Praxis-

Workshop

erarbeiten und diskutieren Sie,
  • wie Sie sich als Controller im Unternehmen erfolgreich vermarkten und als Prozessbegleiter akzeptiert werden,
  • warum Controlling nicht nur Zahlen und Reports, sondern den ständigen

    Dialog

    benötigt,
  • wie Sie professionell mit Management und den Fachbereichen kommunizieren,
  • wie Sie schwierige

    Gespräche

    vorbereiten und Ihre Stand­punkte selbstbewusst vertreten,
  • wie Sie Ihre kommunikativen Fähigkeiten und damit eine Kernkompetenz als Controller kontinuierlich verbessern.

Seminarinhalt:

Kommunikation für Controller

  1. Die Rolle des Controllers im Unternehmen
    • Controlling als Wertschöpfungsfaktor
    • Zahlen-Lotse oder „Erbsenzähler”? Dienstleister oder kaufmännisches Gewissen? Prozessbegleiter oder Kontrolleur? Treiber oder Getriebener?
    • Der Controller als Partner und

      Berater

      der Fachbereiche
  2. Entwicklung einer

    Dienstleister

    -Strategie
    • Selbstverständnis und Positionierung im Controlling: Wer sind wir und für was stehen wir?
    • Das KANO-Konzept: Begeisterungs-, Leistungs- und Basisaufgaben im Controlling
    • Wie man als Controller „Beraterstatus” erreicht
    • Die interne Vermarktungsstrategie
    • Bestandsaufnahme: Zielgruppen- und Bedarfsanalyse
    • Definition einer Betreuungsstrategie für

      Fachbereiche

    • Der Kommunikationskalender als Instrument zur effizienten Betreuung von Abteilungen
    • Spannungskurve der Controlling-Intensität
  3. Erfolgreiche Kommunikation mit Fachbereichen
    • Was zeichnet eine empfänger-, dialog- und team­orientierte Kommunikationskultur aus?
    • Fallstricke in der Gesprächsführung
    • Zahlen, Daten, Fakten – was ist daran emotional?
    • Faire und unfaire

      Argumentation

    • Dos and Don´ts der Kommunikation
    • Umgang mit Konflikten und Widerständen
    • Wie Sie sachlich, klar, ruhig und positiv bleiben
  4. Typische Kommunikationssituationen im Controlling
    • Inhalte und Formen der Regelkommunikation
    • Abstimmung im Budgetierungsprozess
    • Kommunikation bei Planabweichungen
    • Begleitung in Veränderungsprozessen
    • Kommunikation in emotional schwierigen Situationen
    • Vor- und Nachbereitung von Meetings
    • Aufwandsarme Dokumentation
  5. Praxisbeispiele und Übungen
    • Fallstudie „Umgang mit knappem Zeitbudget und Anspruchsinflation“ als Rollenspiel
    • Zahlenbasierte Fallstudie „Vertriebsperformance“ als Rollenspiel

Teilnehmerkreis (m/w):

Führungs- und Fachkräfte aus Controlling, Rechnungs­wesen, Budget­planung, Kosten­management und Betriebswirtschaft

Ihr Seminarleiter:

Prof. Dr. Stefan Helmke
ist Partner der Unternehmensberatung TGCG Management Consultants und Hochschullehrer für Betriebswirtschaftslehre und Controlling. Zahlreiche erfolgreiche Praxisprojekte im Bereich Controlling und Prozessmanagement. Regelmäßige Fachbeiträge zu aktuellen Managementthemen.

Art der Präsentation:

Kurzvorträge, Praxisbeispiele, Checklisten, Fallstudien, Rollen­spiele, Diskussion, Erfahrungsaustausch, Seminarunterlagen

Teilnehmerstimmen:

„Sehr gute Praxisbeispiele und Übungen!”

Teilnahmebescheinigung:

Sie erhalten eine qualifizierte Teilnahme­bescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminar­inhalte.

Melden Sie mehr als eine/n Teilnehmer/in zum selben Seminartermin an, machen wir Ihnen das folgende Angebot:

10 % Nachlass auf die Seminargebühr für den zweiten Teilnehmer,
20 % Nachlass auf die Seminargebühr für jeden weiteren Teilnehmer.

Bedingung ist, dass die Rechnungs- bzw. Firmenanschrift identisch ist. Die Seminarsparaktion ist nicht kombinierbar mit anderen Nachlässen.
Nutzen Sie unsere Staffelpreise und buchen Sie jetzt!