„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartnerin
Damaris Stiefel
Tel.: 09187 / 931 - 211
Fax: 09187 / 931 - 200
damaris.stiefel@taw.de


Veranstaltungsort
NH Hotel Berlin City West
Bundesallee 36 - 37
10717 Berlin

Tel.: 030 860040


Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Kindergeld Spezial: Musterverfügungen

Anmelde-Nr.: 10515107W8

Ort:

Berlin

Termin:

Fr, 14.9.2018, 9.00 bis 16.30 Uhr

Gebühr:

EUR 420,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Kindergeld Spezial: Musterverfügungen

Das Seminar bietet einen Überblick über alle Formen möglicher Entschei­dungen der Famili­en­kasse.
So wird nicht nur die häufigste Entscheidung (Festsetzungsverfügung), sondern auch seltenere (Aussetzung der Vollziehung), oder mehr werdende (Abzwei­gungs­ent­scheidung), darge­stellt. Insbe­sondere wird besprochen, welcher Inhalt bei den einzelnen Entschei­dungen unbedingt vorhanden sein muss. Es werden die Folgen bestimmter Fehler (z. B. unrichtig erteilter Rechts­be­helfs­be­lehrung, Bekanntgabefehler) aufgezeigt.
Des Weiteren werden nebenbei die Voraus­set­zungen der einzelnen Korrek­tur­normen und deren beschränkte Anwend­barkeit (Festsetzung im engeren Sinne oder sonstige Verwal­tungsakte) besprochen.
Die entwickelten Musterverfügungen werden für die tägliche Arbeit als Vorlagen dienen können.

Seminarinhalt:

Kindergeld Spezial: Musterverfügungen

  1. Bescheidinhalt
    • Muss-Inhalte
    • Bekanntgabeadressat, Inhaltsadressat
    • Festsetzungszeiträume/Festsetzungsfristen
    • Begrün­dungen
    • verschiedene Rechtsbehelfe
  2. Festsetzungen
    • betrags­mäßige Kinder­geld­fest­set­zungen
    • Ablehnungsentscheidungen
    • Abzwei­gungs­ent­scheidung
    • Kombinationen
  3. Korrek­tur­ent­scheidungen
    • Änderung
    • Aufhebung
    • Berich­tigung
    • Widerruf
    • Rücknahme
    • Abhilfe/Teilabhilfe
  4. Sonstiges
    • Einspruchs­ent­scheidung
    • Abrechnungsbescheid
    • Zinsfestsetzungsbescheid
    • Aufforderungsschreiben
    • Informationsschreiben

Teilnehmerkreis (m/w):

Mitar­beiter, Sachbe­ar­beiter und Führungs­kräfte der Famili­en­kassen der öffentlichen Arbeit­geber, die ihr Wissen hinsichtlich der Umsetzung der Entschei­dungen in einen Bescheid auffri­schen, vertiefen oder bestätigt wissen wollen.

Ihr Seminarleiter:

Ralph Jahn,
KAV Thüringen
langjähriger Experte und Dozent im Bereich Kinder­geld­recht, Fachbuch­autor

Art der Präsentation:

Vortrag, Diskussion, Fallbesprechungen, Seminar­un­ter­lagen

Teilnahmebescheinigung:

Zum Ab­schluss der Ver­an­stal­tung er­hal­ten Sie ei­ne qu­a­li­fi­zier­te Teilnahmebescheinigung der TAW.

Melden Sie mehr als eine/n Teilnehmer/in zum selben Seminartermin an, machen wir Ihnen das folgende Angebot:

10 % Nachlass auf die Seminargebühr für den zweiten Teilnehmer,
20 % Nachlass auf die Seminargebühr für jeden weiteren Teilnehmer.

Bedingung ist, dass die Rechnungs- bzw. Firmenanschrift identisch ist. Die Seminarsparaktion ist nicht kombinierbar mit anderen Nachlässen.
Nutzen Sie unsere Staffelpreise und buchen Sie jetzt!