„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartnerin
Damaris Stiefel
Tel.: 09187 / 931 - 211
Fax: 09187 / 931 - 200
damaris.stiefel@taw.de


Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Fritz-Bauer-Str. 13
90518 Altdorf b. Nürnberg

Tel.: 09187 / 931 - 0
Fax: 09187 / 931 - 200
taw-altdorf@taw.de


Anreise
TAW Altdorf
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Alternativ-Termin
25.04.2018 - Wuppertal

Neue Entwicklungen im Anlagenzulassungsrecht

Immissionsschutz-Recht

Anerkannte Fortbildung i.S. § 9, 5. BlmSchV für Immissions­schutz- und Störfallbeauftragte

Anmelde-Nr.: 80516101W7

Ort:

Altdorf bei Nürnberg

Termin:

Di, 12.12.2017, 9.15 bis 16.45 Uhr

Gebühr:

EUR 640,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Immissionsschutz-Recht

Die­ses Semi­nar wendet sich spe­zi­ell den aktu­el­len Fra­ge­stel­lun­gen im Immissionsschutzrecht zu. Es wer­den neue sowie zu erwartende Vorschriften – seien sie von der EU, dem Bund oder den Ländern – the­ma­ti­siert.
Das Semi­nar informiert die Teil­neh­mer über alle neuen Rege­lun­gen und die damit verbundenen Auswirkungen auf die Pra­xis. Die dort häu­fig auftretenden Probleme wer­den inten­siv dis­ku­tiert sowie Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt.
Da diese Aktu­a­li­sie­rung fach­li­cher Kenntnisse spä­tes­tens alle zwei Jahre für Immis­si­ons­schutz­be­auf­tragte und Stör­fall­be­auf­tragte erfor­der­lich ist, wurde das Semi­nar für deren Fort­bil­dung behörd­lich aner­kannt.

Seminarinhalt:

Immissionsschutz-Recht

Neu­e­run­gen im Anla­gen­recht nach dem
Bun­des-Immis­si­ons­schutz­ge­setz

  1. Neu­ere und aktu­elle Rechtsänderungen und deren Aus­wir­kun­gen in der Pra­xis
    • Umset­zung der IED Richt­li­nie
      • Novel­lie­rung des BImSchG
      • Ände­run­gen der 9.,13.,17. und 31. BImSchV
      • Neukonzeption der 4. BImSchV
      • Bedeu­tung von BVT-Merkblättern und BVT-Schlussfolgerungen
      • Ver­pflich­tende Umweltinspektionen bei IED-Anla­gen
      • Der Ausgangszustandsbericht (AZB)
    • Aktu­el­ler Novel­lie­rungsbedarf der TA Luft - BVT-Schlussfolgerungen und Vollzugsempfehlung
    • Die geplante Ver­ord­nung über Verdunstungskühlanlagen und Nassabscheider
  2. Aktu­elle Neu­e­run­gen im Stör­fall­recht auf euro­pä­i­scher und nati­o­na­ler Ebene
    • Die Seveso III Richt­li­nie
    • Ände­rung des BImSchG: Stör­fall­rechtliche Anzeige- und Genehmigungsverfahren
    • Novel­lie­rung der Stör­fall-Ver­ord­nung
    • Der ange­mes­sene Sicher­heits­ab­stand
  3. Aktu­elle Recht­spre­chung

Aner­kannte Fort­bil­dung i.S. § 9, 5. BlmSchV für
Immis­si­ons­schutz- und Stör­fallbeauftragte und
gemäß § 6 der Fort­bil­dungsordnung bei der
Ingenieurkammer-Bau Nord­rhein-West­fa­len.

Teilnehmerkreis (m/w):

  • Anlagenbetreiber, Umweltschutz-Beauftragte
  • Planungs- und Ingenieurbüros, Behörden

Ihr Seminarleiter:

Dipl.-Ing. Tho­mas Terstappen
ist Dezer­nent bei der Bezirksregierung Köln

Art der Präsentation:

Referat, Diskussion, Fragemöglichkeiten
Sie erhalten die aktuelle Auflage des Bundes-Immissionsschutz­gesetzes, Textsammlung mit Einführung und Erläuterungen: BImSchg, BImSch-Verordnungen, EMASPrivilegV, TA Luft, TA Lärm, USchadG, TEHG, ZuG 2012, ZuV 2012, FlugISchG.

Teilnahmebescheinigung:

Zum Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminarinhalte.





Melden Sie mehr als eine/n Teilnehmer/in zum selben Seminartermin an, machen wir Ihnen das folgende Angebot:

10 % Nachlass auf die Seminargebühr für den zweiten Teilnehmer,
20 % Nachlass auf die Seminargebühr für jeden weiteren Teilnehmer.

Bedingung ist, dass die Rechnungs- bzw. Firmenanschrift identisch ist. Die Seminarsparaktion ist nicht kombinierbar mit anderen Nachlässen.
Nutzen Sie unsere Staffelpreise und buchen Sie jetzt!