„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartner
Aleksandar Vasic
Tel.: 0202 / 7495 - 610
Fax: 0202 / 7495 - 622
aleksandar.vasic@taw.de


Veranstaltungsort
VWA Wuppertal
V.Ort: Bergische Uni / Hubertusallee
Wuppertal

Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Studium neben dem Beruf

Gesundheits- und Sozialökonom (VWA)

Anmelde-Nr.: 51520101W7

Lehrgangsdaten:

Ort: Wuppertal

Termin: 12. September 2017 bis 31. August 2019

Unterrichtszeiten:
Die Vorlesungen finden während des Wintersemesters (September bis Februar) und des Sommersemesters (März bis August) zwei bis drei Mal wöchentlich in der Zeit von 18.00 bis 21.15 Uhr statt.

Einen ausführlichen Terminplan für ein Semester wird mit deutlichem zeitlichen Vorlauf vor Semesterbeginn erstellt und bekannt gegeben. Beispielhafte Stundenpläne können zur Verfügung gestellt werden.

Semester und Stundenzahl:
Der Studiengang umfasst rund 570 Unterrichtsstunden verteilt auf vier Semester und beginnt im Wintersemester (September 2017).

Lehrgangsgebühren: 3.312,- € inkl. Prüfungsgebühren
(Zahlbar in Raten von 828,- € pro Semester per Überweisung oder von 138,- € pro Monat per Lastschrifteinzug)

Download Infobroschüre

Zielgruppe und Vorkenntnisse:

Zielgruppe:

Kaufleute und Fachkräfte mit einschlägiger Ausbildung aus dem Gesundheits- und Sozialwesen, die in Krankenhäusern und Kliniken, Gesundheits- und Reha-Einrichtungen, in Kindergärten und Altenheimen, in Wohn- und Pflegeeinrichtungen, in Verbänden, bei Krankenkassen und bei Versicherungsträgern tätig sind.

Der Zugang zum Studium ist auch ohne Abitur möglich! Sprechen Sie uns für weitere Details gerne an!

Zulassungsvoraussetzungen:

  • anerkannter Schulabschluss
  • eine abgeschlossene, einschlägige Berufsausbildung
  • eine darauf folgende praktische Tätigkeit von einem Jahr

Nähere Informationen zu den Zulassungsmöglichkeiten mit Ihrem individuellen Werdegang und eventuellen Sonderauflagen erfahren Sie in einem persönlichen Beratungsgespräch oder gerne nach einer Informationsveranstaltung!

 

Lernziele:

Das viersemestrige berufsbegleitende Studium zum Gesundheits- und Sozialökonom (VWA) wendet sich an Berufstätige in Gesundheits- und Sozialberufen und vermittelt ökonomisches Wissen für die Organisation und das Management entsprechender Einrichtungen. Der Fokus liegt auf betriebswirtschaftlichen und volkswirtschaftlichen Zusammenhänge unter Berücksichtigung spezifischer Gegebenheiten des Gesundheits- und Sozialmanagements auf Hochschulniveau.

Ziele des Studiengangs liegen in der Vermittlung spezialisierten Wissens des sozialen und wirtschaftswissenschaftlichen Bereichs. Zusätzlich wird die Fähigkeit einer reflektierenden und komplexeren Betrachtung des Arbeitsfeldes des Gesundheits- und Sozialwesens entwickelt sowie die interdisziplinäre Kommunikation geschult.  

Mit dem Abendstudium zum Gesundheits- und Sozialökonom (VWA) optimieren Sie Ihre berufliche Kompetenz und Ihre Fähigkeiten strategische Entscheidungen zu treffen und qualifizieren sich so für anspruchsvolle Aufgaben im Gesundheits- und Sozialwesen.

 

Inhalte:

Betriebswirtschaftslehre:

  • Einführung in die Betriebswirtschaftslehre
  • Bilanzen- und Erfolgsrechnung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Personalmanagement
  • Unternehmensorganisation und -führung
  • Controlling

Volkswirtschaftslehre:
  • Einführung in die VWL und Gesamtwirtschaftliche Produktions- und Einkommenstheorie
  • Makroökonomische Theorien
  • Gesamtwirtschaftliche Prozesse / Konjunkturprozesse
  • Wettbewerbstheorie und -politik

Rechtswissenschaft:
  • Bürgerliches Recht
  • Handelsrecht

Spezialisierung::
  • Management und Struktur im Gesundheitswesen
  • Medizinische Grundlagen
  • Gesundheitsrecht
  • Qualitätssicherung und Patientensicherheit
  • Vergütungssysteme im Gesundheitswesen
  • Sozialpolitik

Sonderveranstaltungen:
  • Einführung in das Studium
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Mathematik

 

 Die VWA Wuppertal ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Verwaltungs- und Wirtschaftsakademien e.V. (www.vwa.de). Einheitliche Rahmenstudien- und Rahmen­prüfungsordnungen sichern  die hohe Qualität des Studiums in den angeschlossenen Akademien. 

 

 

Dozententeam:

Sie profitieren von einem Team hochqualifizierter Dozenten - darunter Hochschulprofessoren und Praktiker aus dem Gesundheits- und Sozialwesen sowie der Wirtschaft und Verwaltung. Alle Dozenten verfügen über umfangreiche Lehr- und Praxiserfahrung.

Die VWA-Wuppertal möchte die Studierenden in Vorlesungen und Übungen zu selbstständiger wissenschaftlicher Arbeit anleiten. Dabei wird besonderer Wert auf die praktische Anwendbarkeit des Lehrstoffs gelegt.

Leistungen:

Die Studiengebühr beinhaltet die Arbeitsunterlagen und die Prüfungsgebühren. Wenn Sie die Prü­fungen erfolgreich absolviert haben, erhalten Sie den Abschluss Gesundheits- und Sozialökonom (VWA).

 

Fördermöglichkeiten:

Bei Vorliegen der Voraussetzungen bestehen für Sie verschiedene Möglichkeiten, staatliche Förderung in Anspruch zu nehmen.

Eine finanzielle Förderung in Höhe von 50 % der Lehrgangs­gebühr, max. 500,00 EUR ist mit dem Bildungsscheck NRW möglich. Näheres zu den Voraussetzungen für eine Förderung finden Sie unter www.bildungsscheck.nrw.de. Nutzen Sie den unkomplizierten und schnellen Online-Test , um zu sehen, ob Sie die Voraussetzungen für einen Bildungsscheck erfüllen. 

Alternativ gibt es die Möglichkeit, die Bildungsprämie als Förderung ebenfalls in Höhe von 50 % der Lehrgangsgebühr, max. 500,00 EUR zu erhalten. Näheres zu den Voraussetzungen erhalten Sie unter www.bildungspraemie.info.  Bitte beachten Sie, dass diese Förderungsmöglichkeit vor der Anmeldung zum Lehrgang beantragt werden muss. 

Für Begabte mit einer sehr gut abgeschlossenen Berufsausbildung, die Ihre beruflichen Perspektiven verbessern wollen und ein VWA-Studium aufnehmen möchten, stellt die Begabtenförderung ein interessantes Instrument der Förderung dar. Nähere Informationen finden Sie unter www.begabtenfoerderung.de.

Die Teilnahmegebühren und weitere mit dem Lehrgang zusam­menhängende Kosten (z.B. Fahrtkosten) sind bei Vorliegen der Voraussetzungen im Rahmen der Höchstgrenzen als Weiterbil­dungs­kosten steuerlich anrechenbar. 

Anrechnung auf Betriebswirt (VWA):

m Anschluss an das Studium zum Gesund- und Sozialökonom (VWA) können Sie bei uns in verkürzter Studiendauer den Studiengang zum Betriebswirt (VWA) absolvieren. 

Informationsveranstaltungen:

Wir laden Sie herzlich - kostenfrei und unverbindlich - zu unseren Informationsveranstaltungen ein:

09.03.2017
04.04.2017
09.05.2017
13.06.2017

Die Informationsveranstaltungen finden jeweils um 18 Uhr im Hause der Technischen Akademie Wuppertal e.V. - Hubertusallee 18, 42117 Wuppertal statt.

Möchten Sie an einer der Informationsveranstaltungen teilnehmen, bitten wir um vorherige Anmeldung unter annika.koch@taw.de oder telefonisch unter 0202/ 7495-612.

Gerne informieren wir Sie auch persönlich! Für eine individuelle Terminabsprache kontaktieren Sie uns bitte einfach unter den genannten Kontaktdaten!

Anmeldung:

Zur Studienanmeldung bitten wir Sie, folgende Unterlagen per E-Mail oder per Post bei uns einzureichen:

  • Anmeldeformular und Teilzahlungsvereinbarung
  • Tabellarischer Lebenslauf über Ihren schulischen und beruflichen Werdegang
  • Abschlusszeugnis der allgemeinbildenden Schule (mit Ausweis der zuletzt erreichten Schulreife)
  • Prüfungszeugnis IHK
  • Abschlusszeugnis der Berufsschule
  • Arbeitgeberbescheinigung über Art, Dauer und Umfang der Beschäftigung (Alternative: Kopie des Arbeitsvertrages; persönliche Stellen wie Gehalt können geschwärzt werden)
  • Ggf. Zeugniskopien früherer Arbeitgeber
  • Passfoto

Nach Prüfung Ihrer Bewerbungsunterlagen erhalten Sie bei Erfüllung der Zugangsvoraussetzungen ein Zulassungsschreiben sowie eine verbindliche Anmeldebestätigung.