„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartner
Aleksandar Vasic
Tel.: 0202 / 7495 - 610
Fax: 0202 / 7495 - 622
aleksandar.vasic@taw.de


Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Aufstiegsfortbildung

Geprüfte/r Bilanzbuchhalter/in (IHK)

Ihr Weg zum beruflichen Erfolg!

Anmelde-Nr.: 51601108W7

Lehrgangsdaten:

Ort: Wuppertal

Termin: 14. September 2017 bis 29. Juni 2019

Unterrichtszeiten:
Dienstag und Donnerstag - 18.00 bis 21.15 Uhr
Samstag - 08.00 bis 13.00 Uhr

Laufzeit des Lehrgangs:
22 Monate

Stundenzahl:

ca. 720 Unterrichtsstunden

Gebühr: 4.490,- €
Ratenzahlung möglich, nähere Informationen unter "Anmeldung"

Zielgruppe und Vorkenntnisse:

Zielgruppe:

Der berufsbegleitende Lehrgang bereitet auf die Prüfung
"Geprüfte/r Bilanzbuchhalter/in (IHK)" vor und richtet sich an:

  • Kaufleute mit Berufserfahrung, die sich für verantwor­tungs­volle Aufgaben im betrieblichen Finanz- und Rechnungswesen qualifizieren wollen.
  • Steuerfachangestellte

 

  

Zulassungsvoraussetzungen:

Die Prüfung zum anerkannten Abschluss „Geprüfte/r Bilanzbuchhalter/
in (IHK)" findet vor der Industrie- und Handelskammer Wuppertal-Solingen-Remscheid statt.
Zulassungsvoraussetzungen, die zum Zeitpunkt der Prüfung vorliegen
müssen:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung in kaufmännischen oder verwaltenden Berufen und anschließend eine mindestens dreijährige einschlägige Berufstätigkeit im betrieblichen Finanz- und Rechnungswesen
  • Ohne Berufsausbildung ist eine mindestens sechsjährige einschlägige Berufstätigkeit erforderlich
  • Abgelegtes Studium der Wirtschaftswissenschaften plus zweijährige Berufstätigkeit

 

Hinweis: Für Interessenten, die die Zugangsvoraussetzungen für die Prüfung zum Bilanzbuchhalter (noch) nicht erfülllen oder sich kompakter im Bereich Buchhaltung qualifizieren möchten, bieten wir den sechsmonatigen Lehrgang Finanzbuchhalter/in (IHK) an. Nähere Informationen erhalten Sie hier

 

Lernziele:

Die Weiterbildung zum „Geprüften
Bilanzbuchhalter/in" zählt zu den in der Praxis am
höchsten bewerteten Zusatzquali-
fikationen für kaufmännische Fachkräfte.

Als Bilanzbuchhalter sind Sie Spezialist auf dem Gebiet des betrieblichen Finanz- und Rechnungswesens und der Besteuerung. Als gefragter Experte für Zahlen und Analysen übernehmen Sie anspruchsvolle Aufgaben in ihrem Unternehmen:

  • Sie betreuen eigenständig das betriebliche Rechnungswesen in inhaltlicher und organisatorischer Hinsicht.
  • Sie erstellen Jahresabschlüsse und Steuererklärungen.
  •  Sie wirken beim internen Reporting sowie bei Planungs- und Kontrollrechnungen mit.
  • Sie bereiten mit den Daten aus Kostenrechnung und Finanzplanung wichtige Entscheidungen des Managements vor.


Über die Aufstiegsfortbildung  eröffnen Sie sich ausgezeichnete Berufschancen für verantwortungsvolle Positionen im Rechnungswesen.

Lehrgangsinhalt:

Die Weiterbildung zum „Geprüften Bilanzbuchhalter" zählt seit vielen Jahren zu den in der Praxis am höchsten bewerteten Zusatzqualifikationen für kaufmännische Fachkräfte. Bilanzbuchhalter sind Spezialisten auf dem Gebiet des betrieblichen Finanz- und Rechnungswesens und der Besteuerung. Als gefragte Experten für Zahlen und Analysen übernehmen Sie anspruchsvolle Aufgaben in ihren Unternehmen.

Unser Lehrgang bietet durch intensiven und besonders umfangreichem Unterricht in Präsenzveranstaltungen eine besonders systematische und umfassende Vorbereitung auf die Prüfung der Industrie- und Handelskammer Wuppertal/Solingen/Remscheid. Er orientiert sich  gemäß der neue Rechtsverordnung für Bilanzbuchhalter (RVO 2015) am Rahmenstoffplan des DIHK und umfasst ca. 720 Unterrichtsstunden in den folgenden Prüfungsfächern:

Handlungsbereich 1: Geschäftsvorfälle erfassen und nach  Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen

Handlungsbereich 2: Jahresabschlüsse aufbereiten und auswerten

Handlungsbereich 3: Betriebliche Sachverhalte steuerlich darstellen

Handlungsbereich 4: Finanzmanagement des Unternehmens wahrnehmen, gestalten und überwachen

Handlungsbereich 5: Kosten- und Leistungsrechnung zielorientiert anwenden

Handlungsbereich 6: Ein internes Kontrollsystem sicherstellen

Handlungsbereich 7: Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit mit internen und  externen Partnern sicherstellen

Am Ende der Fortbildung legen Sie die IHK-Prüfung zum „Geprüften Bilanzbuchhalter (IHK)" ab. Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil und erstreckt sich auf alle Handlungsbereiche. Mit dem erfolgreichen Abschluss der IHK-Prüfung erwerben Sie die Berechtigung, die Bezeichnung „Geprüfter Bilanzbuchhalter/Geprüfte Bilanzbuchhalterin (IHK)" zu führen.

Dozententeam:

Sie profitieren von einem Team hochqualifizierter Dozenten – darunter Führungskräfte aus Unternehmenspraxis und Unter­nehmensberatung sowie Experten der Finanzverwaltung.
Alle Referenten verfügen über umfangreiche Lehr- und Praxis­erfahrung.
Lehrgangsleitung: Andreas Strauch
Steuerberater, Prokurist und Leiter der Steuerabteilung der GEFA, Mitglied im Prüfungsausschuss für Bilanzbuchhalter bei der IHK Wuppertal-Solingen-Remscheid

Leistungsumfang:

Die Lehrgangsgebühren beinhalten auch die Arbeitsunterlagen. Die Prüfungsgebühren werden von der IHK gesondert in Rech­nung gestellt.

Im Zeitraum Juli - Oktober 2019 bieten wir vor der schriftlichen und mündlichen Prüfung zur noch intensiveren Prüfungsvorbereitung ein ergänzendes kostenpflichtiges Repetitorium für Sie an.

Fördermöglichkeiten:

Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen können Sie Finanzierungshilfen nach dem "Aufstiegsfortbildungsförde­rungsgesetz" - das so genannte "Aufstiegs-BaFöG" - in Anspruch nehmen.

Die wichtigsten Vorteile des Aufstiegs-BAföG im Kurzüberblick:

  • Einkommens- und vermögensunabhängig bekommen Berechtigte 40 %  der Teilnahme- und Prüfungsgebühren erstattet und zwar unabhängig davon, ob Sie die Prüfungen erfolgreich absolviert haben
  • Für die übrigen 60 % der Teilnahme- und Prüfungsgebühren erhalten Berechtigte ein zinsgünstiges Darlehen. Von diesen 60 % werden dann 40 % bei erfolgreichem Abschluss der Bilanzbuchhalter-Prüfung erlassen.
  • Neuerdings kann das Aufstiegs-BAföG auch von Bachelor-Absolventen genutzt werden.

Falls Sie Interesse an dieser Förderung haben, geben Sie dies bitte bei Ihrer Anmeldung mit an. Wir senden Ihnen dann die erfoderlichen Formulare zur Beantragung des Aufstiegs-BAföG zu.

Informationen zu den Vorausetzungen für den Anspruch auf  Aufstiegs-BAföG finden Sie im Internet unter https://www.aufstiegs-bafoeg.de oder unter der gebührenfreie Hotline: 0800 / 622 36 34.

Hinweis: Grundsätzlich kann der Antrag während der gesamten Lehrgangsdauer gestellt werden. Wenn sicher gestellt werden soll, dass die Zahlungen mit Lehrgangsbeginn startet, sollte der Antrag rund 8 Wochen vor Beginn des Lehrgangs der Behörde vorliegen.




Informationsveranstaltungen:

Wir laden Sie herzlich - kostenfrei und unverbindlich - zu unseren Informationsveranstaltungen ein:

01.08.2017
31.08.2017

Die Informationsveranstaltungen finden jeweils um 18 Uhr im Hause der Technischen Akademie Wuppertal e.V. - Hubertusallee 18, 42117 Wuppertal statt.

Möchten Sie an einer der Informationsveranstaltungen teilnehmen, bitten wir um vorherige Anmeldung unter annika.koch@taw.de oder telefonisch unter 0202/ 7495-612.

Gerne informieren wir Sie auch persönlich! Für eine individuelle Terminabsprache kontaktieren Sie uns bitte einfach unter den genannten Kontaktdaten!

Anmeldung:

Wir empfehlen Ihnen, sich bis spätestens 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn anzumelden.

Gerne können Sie sich online unter dem eingeblendeten Button "Veranstaltung in den Warenkorb" anmelden.

Solten Sie allerdings eine Ratenzahlung wünschen, füllen Sie bitte dieses Anmeldeformular aus und senden es an folgende Email-Adresse: annika.koch@taw.de