„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartner
Aleksandar Vasic
Tel.: 0202 / 7495 - 335
Fax: 0202 / 7495 - 333
aleksandar.vasic@taw.de


Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Alternativ-Termin
13.09.2018-30.06.2020 - Wuppertal

Aufstiegsfortbildung

Geprüfte/r Bilanzbuchhalter/in (IHK)

Ihr Weg zum beruflichen Erfolg!

Anmelde-Nr.: 51601118W7

Ort:

Wuppertal

Gebühr:

EUR 5440,00

Zum Lehrgang

Geprüfte/r Bilanzbuchhalter/in (IHK)

Die Weiterbildung zum „Geprüften Bilanzbuchhalter” zählt seit vielen Jahren zu den in der Praxis am höchsten bewerteten Zusatzqualifikationen für kaufmännische Fachkräfte.
Bilanzbuchhalter sind Spezialisten auf dem Gebiet des betrieblichen Finanz- und Rechnungswesens und der Besteuerung. Als gefragte Experten für Zahlen und Analysen übernehmen sie anspruchsvolle Aufgaben in ihren Unternehmen:
  • Sie betreuen eigenständig das betriebliche Rechnungswesen in inhaltlicher und organisatorischer Hinsicht.
  • Sie erstellen Jahresabschlüsse und Steuererklärungen.
  • Sie wirken mit beim internen Reporting sowie bei Planungs- und Kontrollrechnungen.
  • Sie bereiten mit den Daten aus Kostenrechnung und Finanzplanung wichtige Entscheidungen des Managements vor.
Das hohe Anforderungsprofil und Renommee der Ausbildung eröffnet ausgezeichnete Berufschancen für verantwortungsvolle Positionen im Rechnungswesen. Auf Grund der anerkannten fachlichen Qualifikation in Verbindung mit mehrjähriger Berufserfahrung brauchen Bilanzbuchhalter den Vergleich mit akademischen Mitbewerbern nicht zu scheuen.
Durch die Globalisierung der Märkte hat sich vieles gewandelt – auch im Finanz- und Rechnungswesen der Unternehmen und somit bei den Bilanzbuchhaltern. Um den neuen vielfältigen Aufgaben und Anforderungen gerecht zu werden, wurde die IHK-Prüfung zum "Geprüften Bilanzbuchhalter" novelliert und eine moderne, handlungsorientierte Rechtsverordnung entwickelt, in der die internationalen Standards enthalten sind.
Unser Lehrgang bietet durch intensiven Unterricht in überschaubarer Gruppe eine besonders systematische und umfassende Vorbereitung auf die IHK-Prüfung nach der Prüfungsordnung 2007.

Der Lehrgang orientiert sich am Rahmenstoffplan des DIHK
und umfasst 780 Unterrichtsstunden und Klausurübungen
in den folgenden Prüfungsfächern:

Prüfungsteil A:
    • Erstellen einer Kosten- und Leistungsrechnung und zielorientierte Anwendung
    • Finanzwirtschaftliches Management

Prüfungsteil B:
    • Erstellen von Zwischen- und Jahresabschlüssen und des Lageberichts nach nationalem Recht
    • Erstellen von Abschlüssen nach internationalen Standards
    • Steuerrecht und betriebliche Steuerlehre
    • Berichterstattung; Auswerten und Interpretieren des Zahlenwerkes für Managemententscheidungen

Prüfungsteil C:
    • Präsentation und Fachgespräch

Die Prüfung zum anerkannten Abschluss „Geprüfte/r Bilanzbuchhalter/in (IHK)” findet vor der Industrie- und Handelskammer Wuppertal/Solingen/Remscheid statt.

Lehrgangsinhalt:

Geprüfte/r Bilanzbuchhalter/in (IHK)

Die Weiterbildung zum „Geprüften Bilanzbuchhalter” zählt seit vielen Jahren zu den in der Praxis am höchsten bewerteten Zusatzqualifikationen für kaufmännische Fachkräfte.
Bilanzbuchhalter sind Spezialisten auf dem Gebiet des betrieblichen Finanz- und Rechnungswesens und der Besteuerung. Als gefragte Experten für Zahlen und Analysen übernehmen sie anspruchsvolle Aufgaben in ihren Unternehmen.

Unser Lehrgang bietet durch intensiven Unterricht in überschaubarer Gruppe eine besonders systematische und umfassende Vorbereitung auf die Prüfung der Industrie- und Handelskammer Wuppertal/Solingen/Remscheid . Er orientiert sich am Rahmenstoffplan des DIHK und umfasst ca. 780 Unterrichtsstunden und Klausurübungen in den folgenden Prüfungsfächern:

Prüfungsteil A:
    • Erstellen einer Kosten- und Leistungsrechnung und zielorientierte Anwendung
    • Finanzwirtschaftliches Management

Prüfungsteil B:
    • Erstellen von Zwischen- und Jahresabschlüssen und des Lageberichts nach nationalem Recht
    • Erstellen von Abschlüssen nach internationalen Standards
    • Steuerrecht und betriebliche Steuerlehre
    • Berichterstattung; Auswerten und Interpretieren des Zahlenwerkes für Managemententscheidungen

Prüfungsteil C:
    • Präsentation und Fachgespräch

Zulassungsvoraussetzungen, die zum Zeitpunkt der Prüfung vorliegen müssen:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung in kaufmännischen oder verwaltenden Berufen und danach eine mindestens drei­jährige einschlägige Berufstätigkeit im betrieblichen Finanz- und Rechnungswesen.
  • Ohne Berufsausbildung ist eine mindestens sechsjährige einschlägige Berufstätigkeit erforderlich.
  • Abgelegtes Studium der Wirtschaftswissenschaften plus zweijährige Berufstätigkeit

Teilnehmerkreis (m/w):

  • Kaufleute mit Berufserfahrung, die sich für verantwor­tungs­volle Aufgaben im betrieblichen Finanz- und Rechnungswesen qualifizieren wollen.
  • Steuerfachangestellte

Dozenten:

Sie profitieren von einem Team hochqualifizierter Dozenten – darunter Führungskräfte aus Unternehmenspraxis und Unter­nehmensberatung sowie Experten der Finanzverwaltung.
Alle Referenten verfügen über umfangreiche Lehr- und Praxis­erfahrung.
Lehrgangsleitung: Andreas Strauch
Steuerberater, Prokurist und Leiter der Steuerabteilung der GEFA, Mitglied im Prüfungsausschuss für Bilanzbuchhalter bei der IHK Wuppertal-Solingen-Remscheid

Info:

Die Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer
Die Prüfung zum anerkannten Abschluss „Geprüfte/r Bilanzbuchhalter/in (IHK)” findet vor der Industrie- und Handelskammer statt.
Zulassungsvoraussetzungen, die zum Zeitpunkt der Prüfung vorliegen müssen:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung in kaufmännischen oder verwaltenden Berufen und danach eine mindestens drei­jährige einschlägige Berufstätigkeit im betrieblichen Finanz- und Rechnungswesen.
  • Ohne Berufsausbildung ist eine mindestens sechsjährige einschlägige Berufstätigkeit erforderlich.
  • Abgelegtes Studium der Wirtschaftswissenschaften plus zweijährige Berufstätigkeit

Prüfungstermine
Prüfungsteil A: Herbst 2017
Prüfungsteil B und C: Herbst 2018

Repetitorium
In den NRW-Sommerferien bieten wir zur intensiven Prüfungs­vorbereitung ergänzend zum Lehrgang ein spezielles Repeti­torium an.




Info:

Lehrgangsdaten
Lehrgangsbeginn: 15. September 2016
Lehrgangsende: 15. Juli 2018
Anmelde-Nr.: 5160100416
Der Lehrgang umfasst insgesamt ca. 780 Unterrichts stunden einschließlich der Übungsklausuren.

Unterrichtszeiten
Dienstag: 18.00 bis 21.15 Uhr
Donnerstag: 18.00 bis 21.15 Uhr
Samstag: 08.00 bis 13.00 Uhr
Einen ausführlichen Terminplan erhalten Sie zu Beginn eines
jeden Halbjahres.

Lehrgangsgebühren
  • 4.490,00 EUR einschließlich Arbeitsunterlagen und Übungs­klausu­ren mit Korrektur.
  • Gerne können Sie in halb­jährlichen Raten bezahlen oder monatlich per Lastschrifteinzug.
  • Die Prüfungsgebühren werden von der IHK gesondert in Rech­nung gestellt.

Finanzielle Förderung
Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen können Sie Finanzierungshilfen nach dem "Aufstiegfortbildungsförde­rungsgesetz" – das so genannte "Meister-Bafög" – in Anspruch nehmen.
Nähere Informationen finden Sie im Internet unter
www.meister-bafoeg.info.

Information, Beratung und Anmeldung
Ihre Ansprechpartner für ausführliche Informationen und individuelle Beratung:

Lisa Marleen Schmidt (M.A.)
Tel.: 02 02 / 74 95 - 610
Fax: 02 02 / 74 95 - 622
E-Mail: lisa.schmidt@taw.de


Bitte melden Sie sich mit dem beiliegenden Formular oder
ganz formlos an – per Brief, Fax, E-Mail oder im Internet.

Informationsveranstaltung
Besuchen Sie eine unserer regelmäßig stattfindenden Informationsveranstaltung in der TAW, Hubertusallee 18 in 42117 Wuppertal.











So finden Sie uns
Die Technische Akademie Wuppertal e.V. finden Sie in Wuppertal-Elberfeld unmittelbar neben dem Zoologischen Garten und dem Stadion.

Anreise mit dem Auto
Autobahn A46, Ausfahrt Wuppertal-Sonnborn (Nr. 31). Folgen Sie dann der Beschilderung „Technische Akademie Wuppertal” oder „Zoo/Stadion”.
Kostenfreie Parkplätze sind in ausreichender Anzahl unmittelbar an der Akademie vorhanden.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Ab Hauptbahnhof Wuppertal erreichen Sie uns mit der Wuppertaler Schwebebahn (Richtung Vohwinkel) bis zur Haltestelle „Zoo/Stadion” (Fahrzeit: 8 Minuten). Anschließend ca. 5 Minuten Fußweg.
Oder nutzen Sie ab Hauptbahnhof Wuppertal die S-Bahn-Linie 8 (Richtung Mönchengladbach Hbf) bzw. S-Bahn-Linie 9 (Richtung Bottrop Hbf) bis Bahnhof Wuppertal Zoologischer Garten. Anschließend ca. 5 Minuten Fußweg.