„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartnerin
Dipl.-Vw. Ulrike Ligges
Tel.: 0202 / 7495 - 271
Fax: 0202 / 7495 - 228
ulrike.ligges@taw.de


Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Eingespannt zwischen oben und unten:

Führen in der Sandwich-Position

Als Führungskraft zwischen Chef und Mitarbeitern: Die

Mittlerrolle

erfolgreich meistern!

Anmelde-Nr.: 50222149W8

Ort:

Wuppertal

Termin:

Di, 5.6.2018 bis Mi, 6.6.2018,
jeweils 9.00 bis 16.30 Uhr

Gebühr:

EUR 1180,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Führen in der Sandwich-Position

Führungskräfte in mittleren Positionen haben eine besondere Stellung im Unternehmen – sie sind quasi in einer „Sandwich-Position“.
Auf der einen Seite müssen sie gegenüber ihren Vor­ge­setz­ten loyal sein, auf der anderen Seite sind sie verant­wort­lich, die Vorgaben nach „unten“ weiter­zugeben und durch­zusetzen.
Sie treffen eigene Entscheidungen und setzen auch die Ent­schei­dungen anderer um. Sie sollen Fach- und Führungs­kom­petenz ent­wickeln, sich um Details und Strategien kümmern und zudem Veränderungsprozesse initiieren und begleiten. Dabei müssen sie sich selbst und andere motivieren. Kurz um: Sie führen und werden selbst geführt. In Konsequenz erleben sie Druck von oben und von unten!
Im Seminar machen Sie sich mit Ihrer Rolle im Unter­nehmen und den Besonderheiten der "Sandwich"-Position vertraut. Sie erfahren, wie Sie Ihre

Mitarbeiter

und sich selbst

erfolgreich

führen

und

motivieren

!

Seminarinhalt:

Führen in der Sandwich-Position

  1. Meine Positionen und Rollen im Unternehmen
    • Welche Rollen habe ich inne?
    • Wie gestalte ich meine Führungsrolle?
    • Welche Erwartungen gibt es aus meinem Umfeld
      (Chef, Mitarbeiter, Kollegen)?
    • Klarheit im eigenen Rollenverständnis entwickeln
  2. Mittleres Management: Der Sandwich-Position auf den „Zahn gefühlt“!
    • Chancen und Risiken der Sandwichposition
    • Spannungsfeld Strategie – Operative
      unter einen Hut gebracht
    • Unterschiedlicher Blickwinkel –
      Unterschiedliche Wahrheiten?
  3. Der Wirkungsgrad meiner Mitarbeiterführung
    • Den eigenen Führungsstil betrachten
    • Mit klarer, kraftvoller Kommunikation punkten
    • Delegation – was tun, damit es gelingt?
  4. Führen und geführt werden
    • Strategien entwickeln und effektive Ziele formulieren
      • Dolmetscher zwischen Strategie und Operative
      • Ziele auf die Handlungsebene bringen
    • Veränderungsprozesse anstoßen, umsetzen und begleiten
    • Umgang mit Interessen, Konflikten, Ambivalenzen und Dilemmata
      • Mit dem Perspektivenwechsel neue Blickwinkel für Lösungen eröffnen
      • Mit der Bausteintechnik die Themen besprechbar machen
      • Mit der wertschätzenden Kommunikation tragfähige Lösungen entwickeln
    • Prinzipien der Prioritäten und Delegation
      • Aufgaben erfolgreich strukturieren
      • Leistungsfähigkeit erhalten in der Fülle der Anforderungen

Teilnehmerkreis (m/w):

Das Führungskräftetraining wendet sich an Führungskräfte der mittleren Führungsebene, die Mitarbeiter führen und gleichzeitig selbst geführt werden.

Seminarleitung:

Ronnie Goertz,
INNODREI, Solingen, langjährig als Trainer und Berater mit eigener, mehr als zehnjähriger Führungserfahrung tätig. Seine Themenbereiche sind Führung, Kommunikation sowie Persönlichkeits- und Organisationsentwicklung.

Art der Präsentation:

Im Führungstraining für das mittlere Management erwartet Sie: Trainer-Input, Diskussion, Erfahrungsaustausch, Einzel- und Gruppen­übungen, Reflexionen und Bearbeitung von praktischen Beispielen aus dem Führungsumfeld der Teilnehmenden, Seminarunterlagen.

Teilnahmebescheinigung:

Zum Ab­schluss des Seminars "Führen in der Sandwich-Position" er­hal­ten Sie ei­ne qu­a­li­fi­zier­te Teilnahme­bescheinigung der TAW mit de­tail­lier­ter Auf­lis­tung der ver­mit­tel­ten Seminarinhalte.

Melden Sie mehr als eine/n Teilnehmer/in zum selben Seminartermin an, machen wir Ihnen das folgende Angebot:

10 % Nachlass auf die Seminargebühr für den zweiten Teilnehmer,
20 % Nachlass auf die Seminargebühr für jeden weiteren Teilnehmer.

Bedingung ist, dass die Rechnungs- bzw. Firmenanschrift identisch ist. Die Seminarsparaktion ist nicht kombinierbar mit anderen Nachlässen.
Nutzen Sie unsere Staffelpreise und buchen Sie jetzt!