„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartnerin
Dipl.-Vw. Ulrike Ligges
Tel.: 0202 / 7495 - 271
Fax: 0202 / 7495 - 228
ulrike.ligges@taw.de


Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Frauen führen: Training für Frauen in Führungspositionen und auf dem Weg dorthin

Anmelde-Nr.: 50222151W9

Ort:

Wuppertal

Termin:

Mo, 18.3.2019 bis Di, 19.3.2019
1. Tag: 9.30 bis 17.30 Uhr
2. Tag: 8.30 bis 15.30 Uhr

Gebühr:

EUR 1220,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Frauen führen: Training für Frauen in Führungspositionen und auf dem Weg dorthin

Frauen in Führungspositionen

sind in vielen Bereichen eine Selbstverständlichkeit geworden. Führung aber ist für sie keine Selbstverständlichkeit. Sie stehen anderen Herausforderungen gegenüber als die männlichen Kollegen. Sie stellen andere Fragen an Führung und suchen einen Weg, bei dem sie ihre eigenen Ansprüche mit denen der Umwelt verbinden können – ohne dabei ihre Weiblichkeit zu opfern. Sie setzen sich oft stärker mit der Vereinbarkeit von Beruf und Familie auseinander und definieren (nicht immer freiwillig) ihren Karriereweg zwischen beiden Polen.
Auch in der Wahrnehmung ihrer

Führungsrolle

agieren Frauen anders. Sie kommunizieren anders als Männer und pflegen oft einen anderen

Führungsstil

. Die Suche nach dem individuell passenden

Führungsverhalten

ist eine wichtige Komponente für sie.

Seminarinhalt:

Frauen führen: Training für Frauen in Führungspositionen und auf dem Weg dorthin

  • Vorstellungsrunde
    • Die Teilnehmerinnen stellen sich und ihre Erfahrungen mit Führung vor. Sie setzen eigene Ziele für das Seminar und reflektieren die größten individuellen Herausforderungen.
  • Führung und Rolle
    • Wir nehmen jeden Tag unterschiedliche Rollen wahr. Solange diese Rollen miteinander vereinbar sind und die Erwartungen der Umwelt mit den eigenen Erwartungen übereinstimmen, entstehen keine Probleme. Aber was passiert, wenn es nicht (mehr) stimmt? Welche Erwartungen werden an Führungskräfte ganz allgemein gestellt, welche im Besonderen? Wie können Führungskräfte diesen Anforderungen begegnen?
  • Führung für Männer – Führung für Frauen?
    • Worin liegen die Unterschiede zwischen Männern und Frauen in der Führungsrolle? Wie lassen sich diese Unterschiede bewusst machen und bewusst einsetzen, um mehr Erfolg in Führung zu erreichen? Bei der Beantwortung dieser Fragen liegt der Fokus unter anderem auf der unterschiedlichen Kommunikation und den Herausforderungen, die daraus entstehen.
  • Kommunikation als Führungskraft
    • Wie kommunizieren Führungskräfte so, dass sie möglichst gut und in ihrem Sinne verstanden werden? Welche Techniken gibt es dafür – und in welchen Situationen bin ich als Führungskraft kommunikativ besonders gefragt?
  • Die eigene Positionierung
    • Als Führungskraft sind wir immer wieder gefragt, uns selbst zu positionieren und zu vermarkten. Gerade hier tun sich Frauen viel schwerer als die Männer. In diesem Block arbeiten die Teilnehmerinnen an ihrem erfolgreichen Selbstmarketing und reflektieren Erfolgsstrategien und Karrierehemmnisse.
  • Die Entwicklung des individuellen Führungsstils
    • Jede Führungskraft ist gut damit beraten, ihren eigenen Führungsstil zu entwickeln: Praktische Hilfestellung für die individuelle Weiterentwicklung
  • Die nächsten Schritte
    • Erfolgsstrategien als (weibliche) Führungskraft und nächste Schritte auf dem individuellen Weg zu einer (noch) erfolgreicheren Führungskraft

Teilnehmerkreis:

Das Führungskräftetraining wendet sich an Frauen, die bereits eine Führungsposition übernommen haben oder kurz davorstehen.

Ihre Seminarleiterin:

Corinna Kriesemer
Ist eine erfahrene Trainerin für Führung und Kommunikation und arbeitet außerdem als Coach. Ihre Trainingsschwerpunkte liegen in den Bereichen Führungskräftetraining und Kommunikation – dabei auch speziell für Frauen in Führungspositionen. Durch ihre Tätigkeit als Coach befasst sie sich darüber hinaus eingehend mit Fragen der (Selbst-)Motivation und Positionierung, Erfolgs­faktoren und -hindernissen bei einzelnen Personen und Teams.

Art der Präsentation:

Das Führungsseminar wird abwechselnd durch Vortrag,

Gruppen- und Einzelarbeit

gestaltet. Der Fokus liegt dabei auf der Praxistauglichkeit, aber auch der

Selbstreflexion

und Positions­bestimmung für jede Teilnehmerin. Darüber hinaus ist ausreichend Gelegenheit zum

Erfahrungsaustausch

gegeben.

Ihr Nutzen:

Die Teilnehmerinnen erhalten im Kurs einen Überblick über verschiedene Führungsstile und erfolgreiche Kommunikation in der Führungsrolle. Sie diskutieren die spezifischen Heraus­for­de­rungen für Frauen in Führung und lernen, die unter­schied­lichen Strategien von Männern und Frauen als Erfolgsfaktor zu nutzen. Sie erhalten die Gelegenheit, ihre eigene Haltung und ihr eigenes Verhalten zu reflektieren und einen individuellen Führungs­stil zu entwickeln. Sie erarbeiten Werkzeuge für Kommunikation und Führung, mit denen Sie (noch) besser führen können.

Melden Sie mehr als eine/n Teilnehmer/in zum selben Seminartermin an, machen wir Ihnen das folgende Angebot:

10 % Nachlass auf die Seminargebühr für den zweiten Teilnehmer,
20 % Nachlass auf die Seminargebühr für jeden weiteren Teilnehmer.

Bedingung ist, dass die Rechnungs- bzw. Firmenanschrift identisch ist. Die Seminarsparaktion ist nicht kombinierbar mit anderen Nachlässen.
Nutzen Sie unsere Staffelpreise und buchen Sie jetzt!