„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartnerin
Dr.-Ing. Claudia Dössereck
Tel.: 0202 / 7495 - 207
Fax: 0202 / 7495 - 228
claudia.doessereck@taw.de



Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Form- und Lagetoleranzen nach dem GPS Normensystem sicher einsetzen


Seminarreihe F&L-Tolerierung
in 2 Modulen:
Grundlagenseminar & Vertiefungsworkshop / GPS- BARCAMP

Anmelde-Nr.: 51211126W0

Ort:

Wuppertal

Termin:

Mi, 13.5.2020, 9.15 - 17.00 Uhr,
Do, 14.5.2020, 8.30 - 16.00 Uhr und
Fr, 15.5.2020, 9.15 - 17.00 Uhr

Gebühr:

EUR 1640,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Form- und Lagetoleranzen nach dem GPS Normensystem sicher einsetzen

Für eine erfolgreiche Einführung und Umsetzung der neuen Normen zur geometrischen Produktspezifikation (GPS) im Unternehmen müssen alle involvierten Bereiche von der Konstruktion über die Fertigung bis zum Qualitätswesen die Prinzipien der F&L-Tolerierung anwenden bzw. interpretieren können.
Die durchgängige Verwendung von Form- und Lagetoleranzen stellt so die Produktqualität im eigenen Unternehmen und entlang der globalen Lieferkette sicher.
Die Seminarreihe Form- und Lagetoleranzen nach GPS Normensystem sicher einsetzen vermittelt in 2 Modulen die Kompetenz zur Tolerierung, zur Fertigung und zur Messung nach dem aktuellen Toleranzsystem der GPS in Theorie und Praxis. Er besteht aus einem 2-tägigen Grundlagenseminar und einem eintägigen Vertiefungsworkshop nach dem Konzept des Barcamps.
Sie lernen die Prinzipien des GPS-Normen-Systems nach
DIN EN ISO 8015 kennen, verstehen die Definition von Bezugssysteme nach DIN EN ISO 5459 und erfahren, wie Sie Form- und Lagetoleranzen nach DIN EN ISO 1101 funktions- und fertigungsgerecht vergeben.
Im Workshop GPS BARCAMP bearbeiten Sie spezifische Fragestellungen zur Anwendung von Form- und Lagetoleranzen für konkrete Beispiele und Fragestellungen aus der Industrie.
Sie bearbeiten aktuelle Probleme und Herausforderungen des GPS-Normensystems aus der Praxis.

Seminarinhalt:

Form- und Lagetoleranzen nach dem GPS Normensystem sicher einsetzen

Tag 1 und Tag 2:
Das 2-tägige Grundlagenseminar (Modul1) vermittelt Ihnen die grundlegenden Normen für den Einsatz von Form- und Lagetoleranzen nach den neuen GPS-Normen der geometrischen Produktspezifikation. Sie vertiefen die Theorie durch Lehrbeispiele und Übungen.
    • Prozessorientierte Form- und Lagetolerierung nach DIN EN ISO 8015
    • Bezugssysteme nach DIN EN ISO 5459
    • Form- und Lagetoleranzen nach DIN EN ISO 1101
    • Die vollständige und eindeutige Zeichnung
    • Berechnung von Toleranzketten und Schließmaßen

Bitte einen PC mit MS-Excel mitbringen!

Tag 3:
Im Praxisworkshop (Modul 2) wenden Sie die Prinzipien der Form- und Lagetoleranzen für konkrete Beispiele aus der industriellen Praxis an. Der eintägige Workshop wird in Form eines GPS BARCAMPS durchgeführt. Sie vertiefen Ihr Wissen und können spezifische Fragestellungen aus Ihrem Arbeitsumfeld in das Barcamp einbringen.

    • 2 Barcamp-Workshops am Vormittag und am Nachmittag mit Ergebnisvorstellung und Diskussion

Bringen Sie hierzu Ihre Fragestellungen ggf. mit eigenen Zeichnungen mit.

Teilnehmerkreis (m/w/d):

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen: Konstruktion / Entwicklung, Fertigung, Qualitäts- und Prüfwesen

Ihr Referent:

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Peter Gust,
Lehrstuhl Konstruktion im Maschinenbau, stellv. Leiter Institut für Produkt-Innovationen, Bergischen Universität Wuppertal.Mehrjährige Erfahrung als Bereichsleiter Entwicklung & Projek­tierung in Automobil­zulieferindustrie, Kunststoffverarbeitung.

Art der Präsentation:

Referat, Diskussion, Seminarunterlagen, Übungen und Barcamp

Info:

Das Grundlagenseminar und das GPS Barcamp sind separat buchbar. So können Teilnehmer mit fortgeschrittenem Wissen das GPS-Barcamp auch einzeln belegen.

Teilnahmebescheinigung:

Sie erhalten eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminarinhalte.

Melden Sie mehr als eine/n Teilnehmer/in zum selben Seminartermin an, machen wir Ihnen das folgende Angebot:

10 % Nachlass auf die Seminargebühr für den zweiten Teilnehmer,
20 % Nachlass auf die Seminargebühr für jeden weiteren Teilnehmer.

Bedingung ist, dass die Rechnungs- bzw. Firmenanschrift identisch ist. Die Seminarsparaktion ist nicht kombinierbar mit anderen Nachlässen.
Nutzen Sie unsere Staffelpreise und buchen Sie jetzt!