„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartner
Marc Manz
Tel.: 0202 / 7495 - 251
Fax: 0202 / 7495 - 218
marc.manz@taw.de


Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Fritz-Bauer-Str. 13
90518 Altdorf b. Nürnberg

Tel.: 09187 / 931 - 0
Fax: 09187 / 931 - 200
taw-altdorf@taw.de


Anreise
TAW Altdorf
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Elektrostatische Entladungen (ESD)

Potentielle Gefahr für die
Elektronik und in der Fertigung

  • Ursache und Wirkung
  • ESD-kritische Bauelemente
  • ESD-Management
  • Messtechnik
  • Schutzmaßnahmen

Anmelde-Nr.: 81121141W8

Ort:

Altdorf bei Nürnberg

Termin:

Di, 16.10.2018, 9.15 bis 16.45 Uhr

Gebühr:

EUR 700,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Elektrostatische Entladungen (ESD)

Elektronische Bauteile, Baugruppen sowie Geräte und Systeme werden immer komplexer. Insbesondere integrierte Halbleiter erreichen immer höhere technologische Möglichkeiten, bei gleichzeitig verkleinertem Bauraum. Dieses macht die Elektronik besonders anfällig und empfindlich gegenüber elektrostatischen Entladungen (ESD). Gerade in der Fertigung von elektronischen Komponenten müssen sie darauf achten die Elektrostatik zu unterbinden.
Lernen Sie die sachgemäße Handhabung Ihrer elektronischen Komponenten / Systeme und vermeiden Sie ESD bedingte Fehler und Ausfälle.
Ziel des Seminars ist es, die Entstehung von elektrostatischen Entladungen zu verstehen, die daraus entstehenden Beschädigungen zu erkennen und in Zukunft zu vermeiden. Maßnahmen, wie design- und produktionslinienseitiger ESD Schutz, helfen Ihnen, als ESD Beauftragter, Ihre Produktion sicher zu gestalten.

Seminarinhalt:

Elektrostatische Entladungen (ESD)

  1. Grundlagen
  2. Wie entsteht elektrostatische Ladung?
    • Der Weg der Auf- und Entladung
  3. Entladungsvorgänge
    • Unterscheidung der Entladungsarten; Funke, Blitz, Korona- und Bürstenentladung
  4. Auswirkungen von Entladungen
    • Schäden durch Entladung an Geräten, Bauteilen und im Betrieb durch u.a. Feuer oder Explosion
  5. Warum ESD-Schutz?
    • Sicherheit für Ihre Mitarbeiter und Produktion z.B.: Elektronik- oder Papierfertigung
  6. ESD-kritische Bauteile
    • Unterscheidung der Empfl indlichkeit an z.B. Widerstand / Integrierte-Schaltugen
  7. ESD-Management
    • Klassifikation der Schutzzonen, ESD Beauftragter
  8. Schutzmaßnahmen im Entwicklungsprozess
    • Strukturen innerhalb der elektronischen Bauelemente, ggNMOS
  9. Schutzmaßnahmen in der Fertigung
    • Fussböden, Schuhe, Oberbekleidung, Anbindung, Werkzeug, Verpackung
  10. Standards & Normen
    • DIN 61340-5-x
  11. Messtechnik und ihre Anwendung

Teilnehmerkreis (m/w):

Entwickler. Entwicklungsingenieure, Techniker, Instandhaltung, Elektroniker, Betriebsleiter, Bereichsleiter, Servicemitarbeiter, Qualitätssicherung, ESD-Beauftragte, Fertigungsleitung aus Elektronik und u.a. der Papierfertigung

Ihr Seminarleiter:

Mario Blunk
Blunk Electronic, Hardwareentwicklung, CAD-Layout,
Boundary Scan Test, Beratung und Schulung zu Design for Test

Teilnahmebescheinigung:

Zum Ab­schluss der Ver­an­stal­tung er­hal­ten Sie ei­ne qua­li­fi­zier­te Teilnahmebescheinigung der TAW mit de­tail­lier­ter Auf­lis­tung der ver­mit­tel­ten Seminarinhalte.

Melden Sie mehr als eine/n Teilnehmer/in zum selben Seminartermin an, machen wir Ihnen das folgende Angebot:

10 % Nachlass auf die Seminargebühr für den zweiten Teilnehmer,
20 % Nachlass auf die Seminargebühr für jeden weiteren Teilnehmer.

Bedingung ist, dass die Rechnungs- bzw. Firmenanschrift identisch ist. Die Seminarsparaktion ist nicht kombinierbar mit anderen Nachlässen.
Nutzen Sie unsere Staffelpreise und buchen Sie jetzt!