„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartner
Marc Manz
Tel.: 0202 / 7495 - 251
Fax: 0202 / 7495 - 218
marc.manz@taw.de


Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Fritz-Bauer-Str. 13
90518 Altdorf b. Nürnberg

Tel.: 09187 / 931 - 0
Fax: 09187 / 931 - 200
taw-altdorf@taw.de


Anreise
TAW Altdorf
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Alternativ-Termin
12.-13.03.2018 - Wuppertal

Elektrische Ausrüstung von Industriemaschinen nach VDE 0113 / DIN EN 60204

  • Gesetzliche Forderungen

  • Installation, Wartung und Instandsetzung

  • Schutzmaßnahmen

  • Hersteller- und Abnahmeprüfungen

  • Zertifizierung

  • Messpraktikum zur VDE 0113

Anmelde-Nr.: 81122115W7

Ort:

Altdorf bei Nürnberg

Termin:

Do, 7.12.2017 bis Fr, 8.12.2017
1. Tag: 8.45 bis 16.15 Uhr
2. Tag: 8.30 bis 16.00 Uhr

Gebühr:

EUR 1030,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Elektrische Ausrüstung von Industriemaschinen nach VDE 0113 / DIN EN 60204

Die Teilnehmer sind nach dem Seminarbesuch in der Lage, entsprechend der Norm:
  • die elektrische Ausrüstung von Industrie­maschinen zu errichten, zu warten und instandzusetzen,
  • Abnahme- und Herstellerprüfungen durch­zuführen,
  • Anlagen zu beurteilen und Mängel zu erkennen,
  • Wiederholungsprüfungen durchzuführen.

Seminarinhalt:

Elektrische Ausrüstung von Industriemaschinen nach VDE 0113 / DIN EN 60204

  1. Gesetzliche Forderungen
    (nationaler und europäischer Bereich)
    • Neue Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)
    • TRBS 1201, 1203 (neu: 2014 / 2012)
    • Neues Produkt­sicher­heits­gesetz (ProdSG)
    • DGUV Vorschrift 3 (ehemals BGV A3)

  2. Allgemeine Anforderungen / Definitionen

  3. Netzanschlüsse

  4. Schutzmaßnahmen
    • Schutz gegen elektrischen Schlag
    • Schutz der Ausrüstung
    • Potentialausgleich

  5. Steuerstromkreise / Steuerfunktionen

  6. Elektrische Ausrüstung

  7. Kennzeichnung / Warnschilder

  8. Technische Dokumentation

  9. Prüfung und Überprüfung / Messpraktikum

Teilnehmerkreis (m/w):

  • Ingenieure, Konstrukteure, Techniker,
    Elektromeister, Elektrofachkräfte bei
    Herstellern, Ausrüstern, Importeuren von
    Industriemaschinen;
  • Bereiche Betrieb, Wartung und Instand­haltung,
  • Sachverständige und Personal für Abnahme­prüfungen.

Ihr Seminarleiter:

Dipl.-Ing. Wilfried Hennig VDI, VDE,
ist Sachverständiger des BDSF für Prüfungen von elektrischen Anlagen, Geräten und Industriemaschinen, Lehrbeauftragter an der Hochschule Hannover, Autor des Band 43: „VDE-Prüfung nach BetrSichV, TRBS und DGUV Vorschrift 3 (BGV A3) der VDE-Schriften­reihe, Mitglied der DKE-Kommission Erstprüfungen von elek­trischen Anlagen DIN VDE 0100-600 und Mitglied der VDI-Kommission Kalibrierung von Messgeräten,
Burgthann b. Nürnberg

Art der Präsentation:

Vortrag, Diskussion, Videofilm, Gruppenarbeit, Übungen, Seminarunterlagen

Info:

Für einen optimalen Lernerfolg, haben wir die Teilnehmerzahl begrenzt!
Wir empfehlen Ihnen eine frühzeitige Anmeldung.

Teilnahmebescheinigung:

Zum Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie eine quali­fizierte Teilnahmebescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminarinhalte.

Melden Sie mehr als eine/n Teilnehmer/in zum selben Seminartermin an, machen wir Ihnen das folgende Angebot:

10 % Nachlass auf die Seminargebühr für den zweiten Teilnehmer,
20 % Nachlass auf die Seminargebühr für jeden weiteren Teilnehmer.

Bedingung ist, dass die Rechnungs- bzw. Firmenanschrift identisch ist. Die Seminarsparaktion ist nicht kombinierbar mit anderen Nachlässen.
Nutzen Sie unsere Staffelpreise und buchen Sie jetzt!