„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartner
Dipl.-Ök. Simon Oesterwalbesloh
Tel.: 0202 / 7495 - 303
Fax: 0202 / 7495 - 228
simon.oesterwalbesloh@taw.de


Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Einkauf von Guss- und Schmiedeteilen

  • Technische Grundlagen
  • Kalkulation
  • Beschaffungsmarkt
  • Lieferantenmanagement

Anmelde-Nr.: 50810118W8

Ort:

Wuppertal

Termin:

Di, 24.4.2018 bis Mi, 25.4.2018,
jeweils 9.15 bis 16.45 Uhr

Gebühr:

EUR 1170,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Einkauf von Guss- und Schmiedeteilen

Schwankende Rohstoffpreise, technische Innovationen, neue Beschaffungsmärkte: um die Versorgung des eigenen Unter­nehmens und die Wettbewerbsfähigkeit der Wert­schöpfungs­ketten sicher­zu­stellen, benötigen Einkäufer heute fundiertes, aktuelles Wissen zu den von ihnen verant­worteten Material­gruppen. Dazu müssen sie nicht nur mit den wichtigsten technologischen Grundlagen vertraut sein, sondern auch die wirtschaftlichen Auswirkungen alternativer Beschaffungs­entscheidungen abschätzen können.

Verschaffen Sie sich die notwendige Transparenz über Prozesse und Kosten beim Einkauf von Guss- und Schmiedeteilen!

In diesem

Workshop

  • lernen Sie das unverzichtbare technische Grundwissen für Gieß- und Schmiedeverfahren kennen,
  • erfahren Sie mehr über

    Kostentreiber

    und Kostenstrukturen bei den unterschiedlichen Verfahren,
  • informieren Sie sich über die relevanten

    Beschaffungsmärkte

    und aktuelle Markt- und Preisentwicklungen,
  • diskutieren Sie Strategien und Handlungsmöglichkeiten für Einkäufer von Guss- und Schmiedeteilen.

Seminarinhalt:

Einkauf von Guss- und Schmiedeteilen

  1. Technische Grundlagen des Gießens und Schmiedens
    • Guss- und Schmiedewissen für Einkäufer
    • Gieß- und Schmiedefehler und deren Ursachen
    • Anguss- und Anschnittsysteme
    • Formfüllung und Speisertechnik
  2. Gieß- und

    Schmiedeverfahren

    und deren Werkstoffe
    • Gieß- und Schmiedeverfahren im Vergleich
    • Metallische Gusswerkstoffe und deren Eigenschaften
    • Normen und Normenvergleiche (EN, DIN, UNI, ASTM)
    • Werkstoffverhalten und Werkstoffvergleiche
  3. Dauerformguss

    (Aluminium, Magnesium, Zink)
    • Herstellungsverfahren und Einsatzgebiete
    • Kalt- und Warmkammerverfahren
  4. Sandguss

    mit verlorenen Formen (Gusseisen, Stahl, Aluminium)
    • Herstellungsverfahren und Einsatzgebiete
    • Aufbau und exemplarische kaufmännische Bewertung einer Sandgießerei
  5. Einsatzgebiete unterschiedlicher Schmiedeverfahren
    • Gesenkschmieden

    • Freiformschmieden
  6. Kritische Einflussgrößen und Kostentreiber
  7. Aktuelle Entwicklungen im Beschaffungsmarkt
    • Beschaffungsmärkte im Vergleich
    • Rohmaterialpreisentwicklungen und deren Ursachen
    • Chancen und Risiken
    • Konkrete Maßnahmen zur Minimierung der Risiken
  8. Lieferantenmanagement
    • Welche Lieferantenleistungen werden benötigt?
    • Absicherung der benötigten Lieferantenleistungen
    • Lieferantenbewertung und -entwicklung
    • Integration der Lieferanten in die Produktentwicklung
  9. Kostenmanagement
    • Wie lässt sich Kostentransparenz herstellen?
    • Kostentreiber und Parameter der

      Kostenstrukturen

    • Exemplarische Kalkulationen für Gießen und Schmieden
  10. Einflussgrößen bei werkzeuggebundenen Teilen
    • Kostenstrukturen für Dauerformen, Modelleinrichtungen und Gesenke
    • Anforderungen an Formen und Modelle und die damit verbundenen Einflussgrößen
    • Vertragswesen zur Absicherung des Eigentums

Teilnehmerkreis (m/w):

Einkaufsleiter und qualifizierte Mitarbeiter in Einkauf und Supply Chain Management

Ihr Seminarleiter:

Fritz Appel
ist Partner der PUTZ & PARTNER Unternehmensberatung AG und berät zu den Themen Einkauf und Supply Chain Management. PUTZ & PARTNER bietet Expertenwissen für den Aufbau und die Optimierung von industriellen Wertschöpfungsketten.

Art der Präsentation:

Kurzvorträge, Praxisbeispiele, Diskussion und Erfahrungs­austausch, Seminarunterlagen

Teilnahmebescheinigung:

Sie erhalten eine qualifizierte Teilnahme­bescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminar­inhalte.

Melden Sie mehr als eine/n Teilnehmer/in zum selben Seminartermin an, machen wir Ihnen das folgende Angebot:

10 % Nachlass auf die Seminargebühr für den zweiten Teilnehmer,
20 % Nachlass auf die Seminargebühr für jeden weiteren Teilnehmer.

Bedingung ist, dass die Rechnungs- bzw. Firmenanschrift identisch ist. Die Seminarsparaktion ist nicht kombinierbar mit anderen Nachlässen.
Nutzen Sie unsere Staffelpreise und buchen Sie jetzt!