„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartnerin
Damaris Stiefel
Tel.: 09187 / 931 - 211
Fax: 09187 / 931 - 200
damaris.stiefel@taw.de


Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Eintägiges Praxis-Seminar

Einführung in die öffentliche Beschaffung

Anmelde-Nr.: 50517103W8

Ort:

Wuppertal

Termin:

Di, 5.6.2018, 9.00 bis 16.30 Uhr

Gebühr:

EUR 540,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Einführung in die öffentliche Beschaffung

Das Seminar Einführung in die öffentliche Beschaffung vermittelt strategische Ansätze für eine Professionalisierung der Beschaffung, mit der sich erhebliche Effizienzreserven heben lassen. Anhand von Best-Practice-Beispielen erhalten Sie konkrete Tipps, wie man Potenziale zur Kostensenkung und zur Qualitätsverbesserung identifiziert und realisiert. Die Übertragbarkeit privatwirtschaftlicher Prinzipien wird realistisch betrachtet und an die Gegebenheiten der öffentlichen Vergabe angepasst.
Öffentliche Beschaffung ist mehr als nur Vergaberecht. Das weiß jeder, der sich in der Praxis mit Beschaffung beschäftigt. Unser Referent beleuchtet die
  • vergaberechtlichen,
  • zivilrechtlichen und
  • betriebswirtschaftlichen Aspekte
der öffentlichen Beschaffung.

Seminarinhalt:

Einführung in die öffentliche Beschaffung

  1. Waren­grup­pen­ma­na­gement
    • Warum Waren­gruppen?
    • Analyse des Ist-Zustands
    • Bildung von Waren­gruppen und Benennung von Waren­gruppenverantwortlichen
  2. Make-or-buy-Vergleich
    • Leistung intern bereit­stellen oder extern einkaufen? Jeweilige Vor- und Nachteile
    • Berech­nungs­me­thoden für Wirtschaftlichkeitsvergleich
  3. Bündelung und Koope­ration
    • Rahmen­ver­ein­ba­rungen: Effizienzpotenzial, rechtliche Vorgaben, Ausgestaltungsmöglichkeiten
    • Koope­ration: Ad-hoc-Zusam­men­arbeit und Einkaufsgemeinschaften
  4. Organi­sation
    • Bedarfsträger, Waren­gruppenverantwortlicher und Zentrale Vergabestelle: Wer übernimmt welche Aufgabe?
    • Organi­sation des Nachtragsmanagements
    • Korruptionsprävention durch Organi­sation
  5. E-Vergabe
    • Rechtliche Vorgaben
    • Vergabemanagementsystem ja oder nein? Was ist die Alter­native?
  6. Controlling
    • Potenzial Beschaffungscontrolling
    • Bestimmung sinnvoller Kennzahlen
    • Messung und Analyse

Teilnehmerkreis (m/w):

Leitende Mitar­beiter öffent­licher Auftrag­geber, Sektorenauftraggeber und anderer zur Ausschreibung verpflichteter Einrichtungen und Unter­nehmen, die vor der Aufgabe stehen, ein effizientes Beschaf­fungs­ma­na­gement zu etablieren oder Ihren Einkauf weiterzuentwickeln; leitende Mitar­beiter aus Abtei­lungen, die mit Beschaffung betraut sind.

Ihr Seminarleiter:

Prof. Dr. Matthias Einmahl
Fachhoch­schule für öffentliche Verwaltung, Köln, Mitautor des Fachbuches Öffentliche Beschaffung

Art der Präsentation:

Vortrag, Praxis­bei­spiele, Diskussion.
Jeder Teilnehmer erhält ein Exemplar des Fachbuches Öffentliche Beschaffung, Autor ist der Referent.

Teilnahmebescheinigung:

Zum Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie eine quali­fizierte Teilnahmebescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminarinhalte.

Melden Sie mehr als eine/n Teilnehmer/in zum selben Seminartermin an, machen wir Ihnen das folgende Angebot:

10 % Nachlass auf die Seminargebühr für den zweiten Teilnehmer,
20 % Nachlass auf die Seminargebühr für jeden weiteren Teilnehmer.

Bedingung ist, dass die Rechnungs- bzw. Firmenanschrift identisch ist. Die Seminarsparaktion ist nicht kombinierbar mit anderen Nachlässen.
Nutzen Sie unsere Staffelpreise und buchen Sie jetzt!