„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartner
Dipl.-Ök. Simon Oesterwalbesloh
Tel.: 0202 / 7495 - 303
Fax: 0202 / 7495 - 228
simon.oesterwalbesloh@taw.de


Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Alternativ-Termin
16.-16.05.2018 - Wuppertal

Effektives Forderungs­management

  • Liquidität sichern
  • Ausfälle vermeiden
  • Kosten senken
  • Aktuell: Reform der Insolvenzanfechtung

Anmelde-Nr.: 50710106W7

Ort:

Wuppertal

Termin:

Di, 21.11.2017, 9.00 bis 16.30 Uhr

Gebühr:

EUR 660,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Effektives Forderungsmanagement

Auch wenn in den letzten Jahren die Insolvenzzahlen gesunken sind: Um Kreditkosten zu senken, Liquidität bereitzustellen und die

Ausfallrisiken

und -schäden auf ein verkraftbares Maß zu redu­zieren, ist ein modernes Forde­rungs- und Debitoren­mana­gement für jedes Unter­nehmen unver­zichtbar.

Denn Rech­nungen verspätet zu begleichen ist gängige Praxis in vielen Branchen – und längst kein „Kavaliersdelikt” mehr.

In diesem

Seminar

zum Forderungsmanagement
  • informieren Sie sich umfassend über das „Hand­werkszeug” des Kreditmanagers,
  • lernen Sie Beurteilungskriterien für Forderungsrisiken kennen,
  • erarbeiten Sie intelligente Lösungs­ansätze zur Vermei­dung von Forderungs­verlusten,
  • erfahren Sie, wie Sie Finanzierungsreserven in Teilen des Working Capitals erschließen,
  • erhalten Sie zahlreiche aktuelle Anregungen für die prak­tische Umset­zung im eigenen Arbeitsbereich.

Seminarinhalt:

Effektives Forderungsmanagement

  1. Aktuelle Entwicklungen und Informationen
    • Gesetze, Vorhaben und Trends
    • Das Gesetz zur Bekämpfung von

      Zahlungsverzug

      im Geschäftsverkehr
    • Reform der Insolvenzanfechtung: Was sich nach der Gesetztesänderung bessert
  2. Lieferantenkredit

    • Insolvenzentwicklung: Trends, Ursachen und Folgerungen für Lieferanten
    • Lieferantenkredite zwischen Umsatz- und Ertragsdenken
  3. Kreditprüfung und Konditionen-Management
    • Wie lassen sich die verfügbaren Informations­quellen sinnvoll nutzen?
    • Bewertung der Risiken
    • Zahlungsbedingungen optimal gestalten
    • Festlegung von angemessenen Kreditlimiten
  4. Systematische Debitorenüberwachung
    • Praxis-Tipps zu Organisation und Abwicklung
    • Aussagefähige Kennzahlen für einen aktuellen Überblick über Risiken und Forderungslaufzeiten
  5. Mahnwesen als Teil des Forderungsmanagements
    • Wirksames Mahnen und Inkasso: von der ersten

      Mahnung

      bis zur Vollstreckung
    • Outsourcing: ja oder nein?
    • Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern
  6. Risikoeingrenzung durch Sicherheiten und Absicherung
    • Vereinbarung von Sicherheiten: Werthaltigkeit und typische Probleme in der Praxis
    • Kreditversicherung und „unbekannte” Alternativen
    • Factoring: Möglichkeiten des Forderungs­verkaufs
  7. Verhalten bei Krise und Insolvenz
    • Früherkennung von Ausfallrisiken: typische Indikatoren
    • Was tun bei Kundeninsolvenz?

Teilnehmerkreis (m/w):

  • Fachkräfte und Mitarbeiter aus Debitorenbuchhaltung und Forderungsmanagement
  • Führungs­kräfte aus Finanz- und Rech­nungs­wesen und Controlling
  • Kundenbetreuer und Account Manager in Verkauf, Vertriebs­innen­dienst, Kunden­service und Export

Ihr Seminarleiter:

Dipl.-Kfm. Rudolf H. Müller
Unternehmensberater und Spezialist für Forderungs- und Kredit­management mit langjähriger Praxis­erfahrung im Mittelstand. Er ist Herausgeber des Portals www.forderungsmanagement.com und Autor des bekannten Fachbuchs „Erfolgreiches Forderungs­management”.

Art der Präsentation:

Kurzvorträge, Beispiele, Diskus­sion und Erfah­rungs­aus­tausch, Seminarunter­lagen

Info:

Bitte beachten Sie auch den TAW-Zertifikats-Lehrgang:

Teilnahmebescheinigung:

Sie erhalten eine qualifizierte Teilnahme­bescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminar­inhalte.

Melden Sie mehr als eine/n Teilnehmer/in zum selben Seminartermin an, machen wir Ihnen das folgende Angebot:

10 % Nachlass auf die Seminargebühr für den zweiten Teilnehmer,
20 % Nachlass auf die Seminargebühr für jeden weiteren Teilnehmer.

Bedingung ist, dass die Rechnungs- bzw. Firmenanschrift identisch ist. Die Seminarsparaktion ist nicht kombinierbar mit anderen Nachlässen.
Nutzen Sie unsere Staffelpreise und buchen Sie jetzt!