„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartnerin
Dr.-Ing. Claudia Dössereck
Tel.: 0202 / 7495 - 207
Fax: 0202 / 7495 - 228
claudia.doessereck@taw.de


Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Fritz-Bauer-Str. 13
90518 Altdorf b. Nürnberg

Tel.: 09187 / 931 - 0
Fax: 09187 / 931 - 200
taw-altdorf@taw.de


Anreise
TAW Altdorf
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Alternativ-Termine
04.-05.12.2017 - Wuppertal 05.-06.02.2018 - Altdorf bei Nürnberg 05.-06.06.2018 - Wuppertal

Arbeitsorganisation der Zukunft

Effektive Arbeitsvorbereitung in Fertigung und Produktion

Zielorientierte Planung und zeitnahe Ausführung

Anmelde-Nr.: 81111104W7

Ort:

Altdorf bei Nürnberg

Termin:

Mo, 25.9.2017 bis Di, 26.9.2017
1. Tag: 9.15 bis 17.00 Uhr
2. Tag: 8.30 bis 16.00 Uhr

Gebühr:

EUR 1240,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Effektive Arbeitsvorbereitung in Fertigung und Produktion

Die Arbeits­vor­ber­eitung als Schnitt­stelle zwischen Auftrags­be­ar­beitung, Konstruktion und Produktion ist eine Schlüsselstelle im Unter­nehmen.
Eine gute Struktur in der AV verbessert nachhaltig die Prozesse durch Vermeidung nicht-wertschöp­fender Tätig­keiten.
Planungs- und Steuerungsaufgaben werden weitgehend mit EDV-Systemen durch­ge­führt. Moderne, „schlanke“ Produktions­konzepte verein­fachen dabei die Arbeits­steuer­ungs­aufgaben.
Ziel ist es, die Reakti­ons­fä­higkeit der Fertigung zu erhöhen und eine marktsynchrone Produktion zu ermög­lichen. Dafür ist ein optimaler Infor­ma­ti­ons­fluss unab­dingbar.
Das Seminar zeigt Ihnen hierzu bewährte und neue Methoden und Werk­zeuge zur Opt­imierung der Arbeits­vor­ber­eitung auf, vergleicht mögliche Lösungen und stellt schritt­weise Ausbau­stufen vor. Mit Hilfe von Best Practice Beispielen wird Ihnen anschaulich und praxis­o­ri­en­tiert Nutzen und Notwen­digkeit der einzelnen Methoden vermittelt.
Ihr Nutzen
  • Sie erhalten einen Überblick über Syste­matik und Methoden von PPS-Systemen anhand von Geschäftsprozessen eines Beispielunternehmens
  • Sie wissen, wie Sie Eigensteuerungssysteme wie KANBAN erfolg­reich in die PPS-Umgebung einbinden können
  • Sie lernen die eigenen Geschäftsprozesse besser zu verstehen und können in Ihrem Unter­nehmen eine konti­nu­ier­liche Verbes­serung durch synchrone Prozess­steu­erung von PPS-Systemen mit KANBAN-Prozessen voran­treiben

Seminarinhalt:

Effektive Arbeitsvorbereitung in Fertigung und Produktion

  1. Die Arbeitsvorbereitung innerhalb der Unternehmens­organisation
  2. Begriffe und Instrumente
  3. Aufgaben / Aufgabenmodelle
  4. Einbindung in die Prozessorganisation
  5. Gestaltungsgrundsätze
  6. Organisation der Arbeitsvorbereitung
  7. Allgemeine Planungs-, Steuerungs- und Dispositionsregeln
  8. Bedarfsgerechte Disposition nach terminlichem Zeitraster
  9. Grunddatenermittlung / Stammdaten
  10. Fertigungsplanung
  11. Arbeitsplanung
  12. Materialbereitstellung / Materialversorgung
  13. Vorkalkulation
  14. Terminwesen / Durchlaufzeiten / Flexibilität
  15. Betriebsdatenerfassung für Nachkalkulation und Terminkontrolle
  16. Möglichkeiten und Grenzen von PPS / ERP-Systemen

Teilnehmerkreis (m/w):

Geschäftsführer, Produktions- und Werksleiter, Mitarbeiter aus: Produktionsplanung und -steuerung, Projektleitung, Disposition, Arbeitsvorbereitung, Einkauf

Ihre Seminarleiter:

Reinhard Herges
Inhaber der LCT Logistics · Consulting · Training
Als umset­zungsorientierte Unternehmens­beratung unterstützt LCT ihre Kunden bei anspruchsvollen Projekten aus Material­manage­ment und Logistik oder
Team LCT-Herges: Erfahrene Trainer mit Schwerpunkten in Betriebsorganisation, Prozessmanagement, Lean Management, Kaizen/KVP, Projektmanagement, Qualitätsmanagement, Logistik und Materialwirtschaft

Art der Präsentation:

Referat, Diskussion, Gruppenarbeit, Übungsbeispiele,
Fall­bei­spiele, ausführliche Seminarunterlagen

Teilnahmebescheinigung:

Zum Ab­schluss der Ver­an­stal­tung er­hal­ten Sie ei­ne qu­a­li­fi­zier­te Teilnahmebescheinigung der TAW mit de­tail­lier­ter Auf­lis­tung der ver­mit­tel­ten Seminarinhalte.

Melden Sie mehr als eine/n Teilnehmer/in zum selben Seminartermin an, machen wir Ihnen das folgende Angebot:

10 % Nachlass auf die Seminargebühr für den zweiten Teilnehmer,
20 % Nachlass auf die Seminargebühr für jeden weiteren Teilnehmer.

Bedingung ist, dass die Rechnungs- bzw. Firmenanschrift identisch ist. Die Seminarsparaktion ist nicht kombinierbar mit anderen Nachlässen.
Nutzen Sie unsere Staffelpreise und buchen Sie jetzt!