„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartnerin
Damaris Stiefel
Tel.: 09187 / 931 - 211
Fax: 09187 / 931 - 200
damaris.stiefel@taw.de


Veranstaltungsort
NH Hotel Berlin City West
Bundesallee 36 - 37
10717 Berlin

Tel.: 030 860040


Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Der Dienstunfall nach dem Beamtenversorgungs­gesetz - Workshop

Anmelde-Nr.: 10515101W8

Ort:

Berlin

Termin:

Fr, 2.2.2018, 9.00 bis 16.30 Uhr

Gebühr:

EUR 420,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Der Dienstunfall nach dem Beamtenversorgungsgesetz - Workshop

Wer schon einmal an einem Dienstunfall-Lehrgang der TAW teilge­nommen hat, weiß, dass das Dienstunfallrecht ein kompliziertes und erheblich zeitauf­wändiges Arbeits­gebiet ist, das umfangreiche Spezialkenntnisse erfordert und nicht „einfach nebenbei“ bearbeitet werden kann. Dieser Workshop zur Dienstunfallfürsorge nach dem Beamten­ver­sor­gungs­gesetz dient der Darstellung von unklaren Praxisfällen, kritischen Hinter­fragung von Zweifelsfällen und zur Lösung von Teilneh­mer­pro­blemen. Profi­tieren Sie vom Wissen der Workshop-Teilnehmer und des Dozenten und nutzen Sie die Möglichkeit zum Erfah­rungs­aus­tausch.

Seminarinhalt:

Der Dienstunfall nach dem Beamtenversorgungsgesetz - Workshop

Auf vielfachen Teilnehmerwunsch möchten wir Ihnen in diesem Workshop Gelegenheit geben Ihre Spezial- und Sonderfälle zur Diskussion zu stellen und hierfür ggf. Lösungen zu finden. Dazu bitten wir Sie um Ihre Unterstützung. Um allen Teilnehmern Ihre anonymisierten Fälle, Themenwünsche und Fragen zur Verfügung stellen zu können, ist ein zeitlicher Vorlauf erforderlich.
Bitte senden Sie daher Ihre Themenwünsche und Fälle bis zum 8. Dezember 2017 per email an: damaris.stiefel@taw.de.
Unabhängig davon werden wir natürlich auch auf Ihre ganz aktuellen Fragen eingehen.
Auch Ihre Anregungen und Wünsche zur Gestaltung des Workshops können Sie gerne vorab übermitteln.
Deadline für die Einsendung der Themenwünsche ist der 8. Dezember 2017!

Teilnehmerkreis (m/w):

  • Beschäftigte im öffentlichen Dienst, die mit dienstunfall­rechtlichen Fragen betraut sind & Dienst­vorge­setzte
  • Mitarbeiter in Personal- und Versorgungsverwaltungen
  • Untersuchungsführer nach § 45 Abs. 3 BeamtVG
  • Mitarbeiter von Personalvertretungen
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit
  • Amtsärzte

Teilnahme-Voraussetzungen:

Da es sich um ein Expertenforum handelt sollten die Teilnehmer vorab die beiden Seminare
- "Dienstunfall nach dem Beamten­ver­sor­gungs­gesetz - Grund­la­gen­se­minar" sowie
- "Dienstunfall nach dem Beamten­ver­sor­gungs­gesetz - Aufbauseminar"
besucht haben.

Ihr Seminarleiter:

Jörg Brüser,
Berlin

Art der Präsentation:

Referat, Fälle, Diskussion, Seminarunterlagen

Hinweis:

Bitte bringen Sie eine Ausgabe des Beamten­ver­sor­gungs­ge­setzes mit.

Teilnahmebescheinigung:

Zum Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminarinhalte.

Melden Sie mehr als eine/n Teilnehmer/in zum selben Seminartermin an, machen wir Ihnen das folgende Angebot:

10 % Nachlass auf die Seminargebühr für den zweiten Teilnehmer,
20 % Nachlass auf die Seminargebühr für jeden weiteren Teilnehmer.

Bedingung ist, dass die Rechnungs- bzw. Firmenanschrift identisch ist. Die Seminarsparaktion ist nicht kombinierbar mit anderen Nachlässen.
Nutzen Sie unsere Staffelpreise und buchen Sie jetzt!