„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartner
Dipl.-Ök. Simon Oesterwalbesloh
Tel.: 0202 / 7495 - 303
Fax: 0202 / 7495 - 228
simon.oesterwalbesloh@taw.de


Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Design Thinking

  • Der systematische Weg zu Innovationen, neuen Produkten und Services
  • Kunden verstehen und beteiligen
  • Kreativer, schneller und effizienter werden

Anmelde-Nr.: 50910104W8

Ort:

Wuppertal

Termin:

Do, 15.3.2018, 9.00 bis 17.00 Uhr

Gebühr:

EUR 690,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Design Thinking

Die Märkte von heute verändern sich in rasantem Tempo, sind komplexer und vielfältiger geworden. Neue Geschäftsmodelle, neue Wettbewerber, neue Zielgruppen und neue Kunden­wünsche sorgen dafür, dass der Veränderungsdruck und die Anforderungen an Produkte und

Innovationen

ständig steigen. Auch große Unternehmen scheitern, wenn sie Entwicklungen verschlafen und zu lange an alten Lösungen festhalten.

Aber sind Innovationen überhaupt planbar? Und wie kann man besser abschätzen, ob neue Produkte erfolgreich sein werden?

Design Thinking ist eine strukturierte Methode, die Innovationen mit striktem

Kundenfokus

möglich macht. Ein inter­disziplinäres Team entwickelt dabei in einem iterativen Prozess

neue Ideen

und Lösungen. Ganz wesentlich ist die nutzerzentrierte Sicht, um Kunden besser zu verstehen, passende Angebote zu schaffen und diese auch schnell vom Kunden testen zu lassen.

Design Thinking erleichtert den Weg zu Innovationen durch eine syste­matische Heran­gehens­weise. Gleichzeitig zeichnet sich die Methode durch Ergebnisoffenheit aus, sodass das kreative Potenzial des Unternehmens zur Geltung kommt. Am Ende eines Design-Thinking-Prozesses können zum Beispiel neue Geschäfts­modelle, kundenfreundlichere Produkte, verbes­serte Abläufe oder ein innovatives Software­system stehen.

Lernen Sie Design Thinking in einem interaktiven

Workshop

kennen und erfahren Sie, wie Sie mit diesem Ansatz erfolgreich Innovationen und Geschäftsideen im eigenen Unternehmen umsetzen!

Seminarinhalt:

Design Thinking

  1. Grundlagen zum Design Thinking
    • Entstehung, Geschichte, Hintergründe
    • Typische Anwendungsgebiete in der Praxis
    • Perspektiven von Design Thinking erkennen
  2. Design Thinking als Prozess
    • Design Thinking per „Schnelldurchlauf“ selbst erleben
    • Der Methodenkoffer des Design Thinkings
  3. Phase 1: Verstehen
    • Situationen, Akteure, Handlungsfelder definieren
    • Wie finde ich das richtige Thema für das eigene Unternehmen?
  4. Phase 2: Beobachten
    • Kunden beobachten und befragen
    • Wie finde ich heraus, was meine Kunden wirklich wollen?
  5. Phase 3: Zentrale Herausforderung
    • Beobachtungen verdichten, Einsichten festhalten
    • Wie fokussiere und priorisiere ich, was der Kunde will?
  6. Phase 4: Ideenfindung
    • Ideen entfalten,

      Kreativitätstechniken

      nutzen
    • Wie schaffe ich es, schnell viele Ideen für das Bedürfnis meines Kunden zu finden?
  7. Phase 5:

    Prototypen

    entwickeln
    • Lösungen visualisieren, Resultate greifbar machen
    • Wie entwickle ich Prototypen bei Produkten und Dienst­leistungen?
  8. Phase 6: Testen
    • Ergebnisse testen und Schritt für Schritt optimieren
    • Wie finde ich heraus, wie die Ideen beim Kunden ankommen und was noch zu verbessern ist?
  9. Design Thinking selbst ausprobieren
    • Elemente aus den Design-Thinking-Phasen mit eigenen Themen und Fragestellungen verknüpfen
    • Know-how für die eigene Praxis mitnehmen

Teilnehmerkreis (m/w):

Design Thinking gelingt am besten mit einem inter­disziplinären Team. Daher eignet sich der Workshop für alle, die Innovationen umsetzen und eine erfolgreiche Methode dazu kennenlernen wollen, zum Beispiel aus Business Development, Marketing, Produktmanagement, Entwicklung oder Geschäftsführung.

Ihr Seminarleiter:

Felix Heuer
ist Master Human Resources, systemischer Berater und Design Thinker. Als Gründer von Innodrei berät er mit seinem Team mittelständische und große Unternehmen zu den Themen Innovation, Organisation und Digitalisierung.

Art der Präsentation:

Es erwartet Sie eine Mischung aus Theorie und Praxis: Auf der einen Seite besprechen wir die Grundlagen der Design-Thinking-Methode und viele Beispiele von Unternehmen, die mit Design Thinking arbeiten. Auf der anderen Seite durchlaufen wir den Design-Thinking-Prozess exemplarisch, sodass eigene Themen und Frage­stellungen zur Sprache kommen können.

Teilnahmebescheinigung:

Sie erhalten eine qualifizierte Teilnahme­bescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminar­inhalte.

Melden Sie mehr als eine/n Teilnehmer/in zum selben Seminartermin an, machen wir Ihnen das folgende Angebot:

10 % Nachlass auf die Seminargebühr für den zweiten Teilnehmer,
20 % Nachlass auf die Seminargebühr für jeden weiteren Teilnehmer.

Bedingung ist, dass die Rechnungs- bzw. Firmenanschrift identisch ist. Die Seminarsparaktion ist nicht kombinierbar mit anderen Nachlässen.
Nutzen Sie unsere Staffelpreise und buchen Sie jetzt!