„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartner
Dipl.-Ök. Simon Oesterwalbesloh
Tel.: 0202 / 7495 - 303
Fax: 0202 / 7495 - 228
simon.oesterwalbesloh@taw.de


Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Debitoren­buchhaltung

  • Bilanzierung und Bewertung
  • Typische Buchungsfälle
  • Jahresabschlussarbeiten
  • Organisation und Abläufe
  • Kennzahlen und Reporting

Anmelde-Nr.: 50720108W8

Ort:

Wuppertal

Termin:

Di, 10.4.2018, 9.00 bis 16.30 Uhr

Gebühr:

EUR 660,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Debitorenbuchhaltung

Eine gut organisierte und zuverlässig geführte Debitorenbuch­haltung ist für die Unter­nehmenssteuerung unverzichtbar. Wer eigene Lieferungen und Leistungen korrekt erfasst,

Rechnungen

zeitnah bucht, Zahlungen und Forderungsbestand kontinuierlich überwacht, der leistet einen zentralen Beitrag, um Liquidität zu sichern, Außenstände zu reduzieren und Forderungs­verluste zu minimieren.

In diesem

Seminar

lernen Sie die aktuellen Bilanzierungs- und Bewertungsvorschriften für die buchhalterische Behandlung von

Forderungen

aus Lieferungen und Leistungen kennen:
  • Sie besprechen alle typischen Buchungsfälle – sowohl Routineaufgaben wie auch schwierige Geschäftsvorfälle.
  • Sie informieren sich über die umsatzsteuerlichen Vorschriften und die Anforderungen bei der Rechnungsstellung.
  • Sie lernen, die Debitorenbuchhaltung effizient zu organisieren und den Forderungsbestand systematisch zu monitoren.
  • Sie wissen, welche Abschlussarbeiten zur Vorbereitung des Jahres­abschluss zusätzlich erforderlich sind.

Alle Themen werden anhand von Beispielen aus der Buchungs­praxis erläutert. Darüber hinaus haben Sie Gelegenheit, Fragen und Probleme aus dem eigenen Arbeitsumfeld zu diskutieren.

Seminarinhalt:

Debitorenbuchhaltung

  1. Buchführung und Debitorenbuchhaltung
    • Einbindung in das Finanz- und

      Rechnungswesen

      : Buch­führungssysteme, Haupt- und Nebenbuchhaltungen
    • Grundlagen der Buchführung: handelsrechtliche GoB, (neue) steuerliche GoBD
  2. Organisation und Debitorenmanagement
    • Stammdatenpflege: Einrichten von Debitoren, Konten­rahmen, Anbindung an die Hauptbuchhaltung, Vergabe von Kontonummern, Stammdatenpflege
    • Debitorenmanagement: Kennzahlen, Liquiditäts­steuerung, Kreditprüfung und Debitorenüberwachung, Absicherung,

      Mahnwesen

      und Eintreibung
  3. Laufende Debitorenbuchhaltung
    • Buchung und Ausgleich von Forderungen: Gewinn­realisierung, Rechnungsstellung, Anzahlungen, Zahlungs­eingänge, Teilzahlungen, Offene Posten-Buchhaltung
    • Spezielle Buchungsfälle: Fremdwährungsgeschäfte, Abzinsung, kreditorische Debitoren, Boni
  4. Rechnungsstellung und

    Umsatzsteuer

    • Systematik des Umsatzsteuersystems: Lieferungen und Leistungen, Organschaft, Steuersätze, Steuerbefreiungen
    • Vorsteuer und Rechnungsstellung: Voraussetzungen des Vorsteuerabzugs, Reverse-Charge nach § 13b UStG, Rechnungs­bestand­teile, Archivierung und Datenzugriff
    • Internationaler Leistungsaustausch: innergemeinschaft­liche Lieferung, Reihen- und Dreiecksgeschäfte, Ausfuhr- und Einfuhrlieferung
  5. Zweifelhafte und uneinbringliche Forderungen
    • Bewertungsvorschriften nach Handels- und Steuerrecht: Niederstwertprinzip, Bewertungsaspekte
    • Wertberichtigungen und Ausbuchung von Forderungen: Einzel- und

      Pauschalwertberichtigung

      , Berechnung, Forderungsausfall, Buchungstechnik
    • Zahlungseingänge auf abgeschriebene Forderungen: Zeitpunkt, Buchungs­technik, Behandlung der Wert­berichtigung
  6. Forderungen im Jahresabschluss
    • Ausweis von Forderungen im Jahresabschluss: Davon-Vermerke, Bilanzposten, Anhangangaben
    • Jahresabschlussarbeiten: Inventur der Forderungen, Saldenbestätigungen, Wertberichtigungen, Behandlung debitorischer Kreditoren

Teilnehmerkreis (m/w):

  • Mitarbeiter der Debitorenbuchhaltung
  • Fach- und Führungs­kräfte aus dem Finanz- und Rechnungswesen

Ihr Seminarleiter:

WP StB Dipl.-Kfm. Jochen Döbbel
ist geschäftsführender Gesellschafter der Securia GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Art der Präsentation:

Kurzvorträge, Praxisbeispiele, Übungen, Diskussion, Erfahrungs­austausch, Seminarunterlagen

Teilnahmebescheinigung:

Sie erhalten eine qualifizierte Teilnahme­bescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminar­inhalte.

Melden Sie mehr als eine/n Teilnehmer/in zum selben Seminartermin an, machen wir Ihnen das folgende Angebot:

10 % Nachlass auf die Seminargebühr für den zweiten Teilnehmer,
20 % Nachlass auf die Seminargebühr für jeden weiteren Teilnehmer.

Bedingung ist, dass die Rechnungs- bzw. Firmenanschrift identisch ist. Die Seminarsparaktion ist nicht kombinierbar mit anderen Nachlässen.
Nutzen Sie unsere Staffelpreise und buchen Sie jetzt!