„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartner
Dipl.-Ök. Simon Oesterwalbesloh
Tel.: 0202 / 7495 - 303
Fax: 0202 / 7495 - 228
simon.oesterwalbesloh@taw.de


Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Alternativ-Termin
26.-26.06.2018 - Wuppertal

Einkauf 4.0

Data Analytics im strategischen Einkauf

  • Einkaufsdaten analysieren
  • Auffälligkeiten erkennen
  • Kostensenkungspotenziale identifizieren
  • Savings heben

Anmelde-Nr.: 50810128W7

Ort:

Wuppertal

Termin:

Di, 7.11.2017, 9.15 bis 16.45 Uhr

Gebühr:

EUR 720,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Data Analytics im strategischen Einkauf

Industrie 4.0 und Einkauf 4.0 sind in aller Munde – aber ein gemeinsames Verständnis, was das in der Praxis bedeutet, findet man selten. Sicher ist aber, dass im Zuge der

Digitalisierung

immer mehr Daten in Echtzeit verfügbar sind – auch im Einkauf.

Wie lassen sich diese Daten nutzen?

Stellen Sie sich ein typisches Unter­nehmen vor, das tausende von Artikelstämmen mit Preis­infosätzen im ERP-System hat. Wie kann man klären, ob diese Preise halbwegs plausibel sind, ohne unzählige Mann­monate zu investieren? Wie kann man ermitteln, ob Gleichteile mit ganz unterschiedlichen Preisen beschafft wurden? Wie kann man all die Teile kontrollieren und steuern, die jeden Tag neu angelegt werden?

Hier kommt

Data Analytics

ins Spiel. Das ist nichts anderes als die statistische Analyse großer Datenmengen, zum Beispiel in Form von Zeitreihen­analysen oder Linear Performance Pricing, mit Excel oder auch durch spezielle Software-Algorithmen. Wer dazu seine ERP-Daten mit CAD- und PDM Daten kombiniert, erschließt sich ein Potenzial, das Preistreiber, Korrelationen und Muster unmittelbar erkennen lässt.

Erfahren Sie im

Workshop

, wie Sie die Fülle heutiger Einkaufs­daten intelligent nutzen und so belastbare Erkenntnisse zu Tage fördern – Fakten, die kein Lieferant wegdiskutieren kann!

Seminarinhalt:

Data Analytics im strategischen Einkauf

  1. Ausgangssituation
    • Der Weg zu Industrie 4.0 und Einkauf 4.0
    • „Big Data” im Einkauf
    • Unterschiede zwischen Data Analytics, Produkt­kosten­analyse und Cost Break Down
    • Analyse mit Zeitreihen und

      Linear Performance Pricing

    • Praxisübung mit Excel-Vorlage
  2. Data Mining

    • Bestimmung der zentralen Kostentreiber
    • Identifikation der wichtigsten Datenquellen: Text, PDF, CAD, PDM
    • Datenerhebung und Datenbereinigung
    • Anwendung statistischer Methoden auf Datenbestände
    • Datenverknüpfung (Excel, relationale Datenbanken)
    • Praxisübung mit Excel-Vorlage
  3. Data Analytics
    • Gibt es eine Korrelation von Preis, Losgröße und techni­schen Eigenschaften?
    • Welche Parameter beeinflussen Preis und Nutzen?
    • Verfahren zur Berechnung und Bewertung
    • Überblick über Softwarelösungen zur Datenauswertung
    • Kurzdemo: Praxis-Einsatz einer Analysesoftware
  4. Predictive Analytics
    • Nutzung der Kosteninformationen für die Entwicklung neuer Teile
    • Ad-hoc-Kalkulation eines neuen Bauteils
    • Identifizierung von Ähnlich-Teilen zur Schaffung von Gleichteilen
  5. Savings heben mit Lieferant und Technik
    • Zielpreise

      für die Verhandlung ermitteln
    • Ergebnisdiskussion mit Lieferant und Technik
    • Durchführung eines Lieferanten­workshops
    • Spielregeln für die Zusammenarbeit
    • Schritte zur gemeinsamen

      Produktkostenoptimierung

Teilnehmerkreis (m/w):

Führungskräfte und qualifizierte Mitarbeiter aus Einkauf, Wert­analyse und Controlling

Ihr Seminarleiter:

Dipl.-Wirtsch.-Ing. Frank Sundermann
Geschäftsführer der Durch Denken Vorne Consult GmbH, die innovative Ansätze für das Beschaffungsmanagement und die Produktkostenoptimierung bietet. Einen Schwerpunkt bildet das Zusammenspiel von Einkauf, Technik und Lieferant. Er greift dabei auf 18 Jahre Industrie- und Beratungserfahrung zurück.

Art der Präsentation:

Kurzvorträge, Praxisbeispiele, Software-Demo, Übungen, Diskussion, Erfahrungsaustausch, Seminarunterlagen

Teilnahmebescheinigung:

Sie erhalten eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminarinhalte.

Melden Sie mehr als eine/n Teilnehmer/in zum selben Seminartermin an, machen wir Ihnen das folgende Angebot:

10 % Nachlass auf die Seminargebühr für den zweiten Teilnehmer,
20 % Nachlass auf die Seminargebühr für jeden weiteren Teilnehmer.

Bedingung ist, dass die Rechnungs- bzw. Firmenanschrift identisch ist. Die Seminarsparaktion ist nicht kombinierbar mit anderen Nachlässen.
Nutzen Sie unsere Staffelpreise und buchen Sie jetzt!