Aktuelle Information: Stufenweiser Start der Präsenzveranstaltungen ab dem 16. Mai. Details lesen Sie hier.

„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartner
Simon Oesterwalbesloh
Tel.: 0202 / 7495 - 303
Fax: 0202 / 7495 - 228
simon.oesterwalbesloh@taw.de



Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Crossmediale Pressearbeit und Kommunikation

  • Image und Themen über klassische und neue Kanäle erfolgreich platzieren
  • Medienarbeit vernetzen
  • Mehr Reichweite erzielen

Anmelde-Nr.: 50970102W0

Ort:

Wuppertal

Termin:

Do, 26.11.2020 bis Fr, 27.11.2020,
jeweils 9.15 bis 16.45 Uhr

Gebühr:

EUR 1240,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Crossmediale Pressearbeit und Kommunikation

Online-Portale, digitale Fachmedien, Social Media, Blogs, – die Zahl der Kom­munikations­kanäle hat sich in den letzten Jahren vervielfacht. Und gute Public Relations holt die Kunden genau dort ab, wo sie sich auch tatsächlich bewegen. Daher ist es viel komplexer geworden, Kommunikation erfolgreich zu steuern, Aufmerksamkeit zu erzielen und Reichweite zu erhöhen.

Sicher besteht der Königsweg nicht darin, möglichst alle Wege zu bedienen. Welche Kanäle überzeugen Kunden zum Kauf? Was passt zum Unternehmen und zum Produkt? Wie lässt sich die klassische Kommunikation in digitale Kanäle trans­ferieren, so dass Synergie- und Verstärker­effekte entstehen?

Nicht für alles, was dazu im Unternehmen getan werden muss, kann man Experten beauftragen – gerade im Mittelstand. Das verhindern kleine Budgets und die manchmal überschaubaren Lebens­zyklen digitaler Formate. Umso wichtiger ist es, Stärken und Schwächen moderner Kanäle zu kennen und sie sinnvoll miteinander zu kombinieren.

Dieser interaktive Workshop zeigt, worauf es bei der cross­medialen Presse­arbeit ankommt. Sie lernen konzeptionell zu denken und schärfen Ihr Gespür, welche Themen zu welchem Medium passen. Und Sie trainieren, Texte und Content mit vertret­barem Aufwand für die einzelnen Kanäle zu adaptieren und so spürbar Zeit und Kosten zu sparen.

Zahlreiche Übungen und Fallstudien machen Sie in kurzer Zeit schneller und sicherer beim „One-Source-Multiple-Media“-Ansatz. Profitieren Sie dabei von zahlreichen Profi-Tipps für die Welt crossmedialer Unternehmens­kommunikation!

Seminarinhalt:

Crossmediale Pressearbeit und Kommunikation

  • Moderne Kommunikation ist crossmedial
    • Die neue Welt der Medienarbeit: wie Marketing, Vertrieb und PR zusammen­fließen
    • Bedeutung des Crossmedia-Ansatzes für Unternehmen
    • Machtverschiebungen in der Informations­welt
    • Crossmedial denken, planen und adaptieren
  • Pressearbeit
    • Klassische Kanäle und bewährte Maßnahmen
    • Zehn goldene Regeln für die Presse­mitteilung
    • Texten für Presse und Web 2.0
    • Moderner Content mit Corporate Storytelling
    • One-Source-Multiple-Media: die Pressemitteilung als Basis für crossmediale Pressearbeit
  • Das Online-Pressecenter auf der Homepage
    • Anlaufstelle für Journalisten und Stakeholder
    • Cockpit der Online-Kommunikation
    • Wegweiser zu ergänzenden Informationen
    • Die digitale Pressemappe
    • Newsletter, die sich von der Masse abheben
  • Einbindung von Social Media
    • Kanäle, Plattformen und Netzwerke im Web
    • Blogs, Twitter, Facebook, YouTube, Xing, SlideShare...
    • Presseinformationen kanalorientiert aufbereiten
    • Content crossmedial „verlängern”
    • Mehrwert für den multimedialen Kunden bieten
  • Vom Kanaldenken zum PR-Management
    • Das integrierte, crossmediale Kommunikationskonzept
    • Reichweite – Relevanz – Reputation – Resultate
    • „Viel hilft viel?” – Wie man sich nicht verzettelt
    • Der Redaktionsplan in der Praxis: Kanäle, Autoren, Deadlines und Freigaben festlegen
    • Was hat’s gebracht: Evaluation und Monitoring

Teilnehmerkreis (m/w/d):

  • Fach- und Führungskräfte aus Unternehmens­kommunikation, Public Relations, Marketing, Werbung und Social Media
  • Alle, die in digitalen und klassischen Kommunikationskanälen aktiv sein und ihre Presse- und Medienarbeit noch treffsicherer machen wollen

Ihr Seminarleiter:

Mathias Klüver
gründete nach beruflichen Stationen in der Industrie und bei Marketing- und PR-Agenturen eine eigene Unter­nehmens­beratung. Er unterstützt seine Kunden bei allen Fragen der strategischen und operativen Unternehmens­kommunikation.

Art der Präsentation:

Kurzvorträge, Praxisbeispiele, Übungen, Erfahrungs­austausch, Seminar­unterlagen. Gern können Sie Beispiele zur eigenen Presse- und Social-Media-Arbeit mit in das Seminar einbringen.

Teilnahmebescheinigung:

Sie erhalten eine qualifizierte Teilnahme­bescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminar­inhalte.

In schwierigen Zeiten auch an Weiterbildung denken
Sie haben ihren Schulungsbedarf geplant, können diesen aktuell jedoch nicht umsetzen? Erwerben Sie einen Wertgutschein und bleiben Sie flexibel in der zukünftigen Veranstaltungswahl. Sichern Sie sich den Zugriff auf das umfangreiche TAW-Angebot - zielgenau für Ihren Weiterbildungsbedarf.
Zu den Details...