Aktuelle Information: Stufenweiser Start der Präsenzveranstaltungen ab dem 16. Mai. Details lesen Sie hier.

„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartnerin
Damaris Stiefel
Tel.: 09187 / 931 - 211
Fax: 09187 / 931 - 200
damaris.stiefel@taw.de



Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Bürgschaften am Bau

Ansprüche werthaltig sichern und Forde­rungs­aus­fälle vermeiden

Anmelde-Nr.: 50522103W0

Ort:

Wuppertal

Termin:

Fr, 4.12.2020, 9.15 bis 12.15 Uhr

Gebühr:

EUR 310,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken)

Zum Seminar

Bürgschaften am Bau

Sicherheiten können für die Bauvertragspartner von geradezu existen­zieller Bedeutung sein, wenn ein Betei­ligter aufgrund von Insolvenz ausfällt. Für die Absicherung gegen entspre­chende Risiken kommt der Bürgschaft erhebliche Bedeutung zu. Beim Umgang mit Bürgschaften sind rechtliche Rahmen­be­din­gungen zu berück­sich­tigen, die von der Recht­spre­chung ständig weiterentwickelt werden. Dem gilt es in der Praxis der Vertragsgestaltung Rechnung zu tragen. In diesem Bereich ist es daher in beson­derem Maße wichtig, sein Wissen auf dem aktuellen Stand zu halten.

Seminarinhalt:

Bürgschaften am Bau

  • Bürgschaften zu Gunsten des Bestellers
    • Vertragserfüllungsbürgschaft
    • Bürgschaft für Mängelansprüche
    • Bürgschaften für Abschlags- und Vorauszahlungen
    • Rückgabe der Bürgschaft


  • Bürgschaften zu Gunsten des Bauunternehmers
    • Bauhandwerkersicherung nach § 648a BGB
    • Exkurs: Bauhandwerkersicherungshypothek nach
      § 648 BGB


  • Verjährung von Ansprüchen aus Bürgschaften
    • Gesetzliche Regelung
    • Vertragliche Gestaltung
    • Hemmung der Verjährung

Teilnehmerkreis (m/w/d):

  • Praktiker aus der Bau- und Immobilienwirtschaft mit technischem und/oder kaufmännischem Ausbildungshintergrund
  • Öffentliche Bauauftraggeber
  • Architekten, Ingenieure und Projektsteuerer

Ihr Seminarleiter:

RA Dr. Andreas Schmidt
SMNG Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Köln, Fachanwalt für Bau- und Archi­tek­ten­recht, Lehrbeauftragter für Bau- und Architekten-recht der TU Darmstadt. Regelmäßige Publi­ka­tionen zum privaten Bau- und Architek-tenrecht, zuletzt „Bauvertragsrecht – Praxiswissen“, Bundesanzeiger Verlag, 7. Auflage 2015 und „Leistungsbeschreibungen und Leistungs­be­wer­tungen zur HOAI“, Werner Verlag, 3. Auflage 2015. Regelmäßige Referententätigkeit zum privaten Bau- und Archi­tek­ten­recht.

Art der Präsentation:

Lehrgespräch, Diskussion, Seminarunterlagen

Info:

Das Seminar ist gemäß der Fort- und Weiterbildungsordnung der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen und der Ingenieurkammer-Bau Nordrhein-Westfalen anerkannt.

Teilnahmebescheinigung:

Zum Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminarinhalte.








In schwierigen Zeiten auch an Weiterbildung denken
Sie haben ihren Schulungsbedarf geplant, können diesen aktuell jedoch nicht umsetzen? Erwerben Sie einen Wertgutschein und bleiben Sie flexibel in der zukünftigen Veranstaltungswahl. Sichern Sie sich den Zugriff auf das umfangreiche TAW-Angebot - zielgenau für Ihren Weiterbildungsbedarf.
Zu den Details...