„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartner
Dipl.-Ök. Simon Oesterwalbesloh
Tel.: 0202 / 7495 - 303
Fax: 0202 / 7495 - 228
simon.oesterwalbesloh@taw.de


Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Blockchain in Einkauf und Lieferkette

Sicherheit und Effizienz in Wertschöpfungs-Netzwerken · Technologie · Smart Contracts · Einsatz und Potenziale in der Supply Chain

Anmelde-Nr.: 50840111W9

Ort:

Wuppertal

Termin:

Fr, 22.3.2019, 9.15 bis 16.45 Uhr

Gebühr:

EUR 720,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Blockchain in Einkauf und Lieferkette

Die Blockchain gilt als eine Schlüsseltechnologie der modernen, digitalen Wirtschaft. Sie hat das Potenzial, zahlreiche Prozesse und Geschäftsmodelle zu revolutionieren. Als dezentrales Proto­koll für Transaktionen bietet die Blockchain eine digitale, virtuelle Infrastruktur, in der alle Informationen verschlüsselt und unver­änderbar gespeichert werden.

Der große Vorteil der Blockchain liegt dabei in der dezentralen Speicherung. Sie bietet größtmöglichen Schutz vor fremdem Zugriff und Manipulation. Denn jeder Teilnehmer verfügt stets über dieselben Informationen und kann alle Transaktionen nachvollziehen. Zentrale Institutionen – egal ob Staat, Bank oder Vermittler –, die die Integrität von Prozessen garantieren, sind nicht mehr erforderlich. Sogenannte Smart Contracts führen Verträge automatisiert, revisionssicher und damit gleichzeitig schnell und kostengünstig aus.

Gerade für Einkauf und Logistik bietet die Blockchain damit erhebliche Potenziale: Denn in der Lieferkette mit zahlreichen weltweit agierenden Partnern ist der Bedarf an Transparenz, Sicherheit und Effizienz besonders hoch.

Dieses Seminar bietet – aus der Sicht des Anwenders – einen kompakten Einblick in die Blockchain-Technologie und ihre Perspektiven für Einkauf und Logistik. Erfahren Sie mehr zu den technologischen Grundlagen, zu aktuellen Projekten, Use Cases und Anwendungsszenarien. Und diskutieren Sie gemeinsam mit Fachkollegen mögliche Ansätze zum Einsatz der Blockchain im eigenen Unternehmen.

Seminarinhalt:

Blockchain in Einkauf und Lieferkette

  • Die Funktionsweise der Blockchain
    • Technologische Grundlagen
    • Funktionsprinzipien einer Blockchain
    • Kryptografie, Mining und Hashing
  • Wesentliche Merkmale von Blockchains
    • Vor- und Nachteile von Blockchains
    • Mögliche Risiken von Blockchains
    • Wie entsteht Vertrauen durch Blockchain?
    • Wie funktionieren Smart Contracts?
    • Öffentliche und private Blockchain-Plattformen
  • Potenziale und Risiken der Blockchain
    • Worin liegt das besondere Potenzial der Blockchain?
    • Digitale Disruption durch Blockchains
    • Blockchain und Industrie 4.0
    • Beispiele aus verschiedenen Industrien
    • Use Cases aus einzelnen Wertschöpfungsprozessen
    • Sicherheit und Effizienz durch Smart Contracts
    • Start-ups, Plattformen und Dienstleister im Bereich Blockchain und Smart Contracts
  • Blockchain in Einkauf und Logistik
    • Anwendungs- und Einsatzszenarien in der Lieferkette
    • Einkauf und Beschaffungslogistik
    • Produktion und Intralogistik
    • Distributionslogistik
    • Auswirkungen auf etablierte Logistik-Prozesse
    • Zusammenarbeit mit Partnern in der Lieferkette
  • Interaktiv: Blockchain im eigenen Unternehmen
    • Szenarien und Fallbeispiele der Teilnehmer
    • Welche Prozesse sind besonders Blockchain-tauglich?
    • Praxis-Herausforderungen bei Machbarkeitsanalyse, Projektierung und Umsetzung

Teilnehmerkreis (m/w):

Führungs- und Fachkräfte aus Einkauf, Logistik und Supply Chain Management

Ihr Seminarleiter:

Dr. Ulrich Franke
verfügt als gelernter Speditionskaufmann und studierter Betriebswirt über viele Jahre Praxiserfahrung in führenden Positionen bei Industrie- und Logistikunternehmen im In- und Ausland. Anschließend war er als Professor und Rektor an der Hochschule für Logistik und Wirtschaft tätig. Seit 2013 leitet Herr Dr. Franke das Institute for Supply Chain Security.

Art der Präsentation:

Kurzvorträge, Beispiele, Use Cases, Gruppenarbeit, Diskussion, Seminarunterlagen

Teilnahmebescheinigung:

Sie erhalten eine qualifizierte Teilnahme­bescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminar­inhalte.

Melden Sie mehr als eine/n Teilnehmer/in zum selben Seminartermin an, machen wir Ihnen das folgende Angebot:

10 % Nachlass auf die Seminargebühr für den zweiten Teilnehmer,
20 % Nachlass auf die Seminargebühr für jeden weiteren Teilnehmer.

Bedingung ist, dass die Rechnungs- bzw. Firmenanschrift identisch ist. Die Seminarsparaktion ist nicht kombinierbar mit anderen Nachlässen.
Nutzen Sie unsere Staffelpreise und buchen Sie jetzt!