„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartner
Dipl.-Ök. Simon Oesterwalbesloh
Tel.: 0202 / 7495 - 303
Fax: 0202 / 7495 - 228
simon.oesterwalbesloh@taw.de


Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Bilanzierung und Besteuerung der GmbH & Co. KG

  • Aktuelle bilanzielle und steuerliche Problemfelder
  • Gestal­tungsmöglichkeiten im Jahresabschluss

Anmelde-Nr.: 50720124W7

Ort:

Wuppertal

Termin:

Di, 5.12.2017, 9.00 bis 16.30 Uhr

Gebühr:

EUR 660,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Bilanzierung und Besteuerung der GmbH & Co. KG

Die Rechtsform der GmbH & Co. KG ist insbesondere im Mittel­stand eine häufig anzutreffende Gesellschafts­form. Das Seminar gibt einen Überblick über die handels­rechtlichen Besonder­heiten einer GmbH & Co. KG und zeigt die Gestaltungs­spielräume im Jahres­abschluss anhand typischer Praxisbeispiele auf.

Angesprochen werden außerdem wichtige Fragen zur steuer­lichen Behandlung der GmbH & Co. KG. Dazu zählen z. B. die Darstellung von Leistungs­beziehungen zwischen Gesellschaft und Gesellschaftern sowie verschiedene Aspekte der Gewinn­ermittlung, Verlust­verrechnung und Ausschüttung. Die steuer­liche Systematik, wie sie sich aus den einschlägigen Anwei­sungen der Finanzverwal­tung ergibt, wird dabei ausführlich erläutert.

Mit Blick auf den bevor­stehen­den Jahres­abschluss diskutieren Sie, welcher Handlungsbedarf für Ihr Unternehmen besteht und wie Sie handels- und steuer­rechtliche Gestaltungs­möglich­keiten für eine aktive Bilanzpolitik bestmöglich nutzen können.

Dabei greift das Seminar auch die aktuelle Rechtsprechung und Neuerungen wie das Bilanz­richtlinie-Umsetzungsgesetz (BilRUG) auf.

Seminarinhalt:

Bilanzierung und Besteuerung der GmbH & Co. KG

  1. Handelsrechtliche Grundlagen
    • Rechtsform und Gesellschaftsvertrag
    • Gründung und wirksame Kapitaleinbringung
    • Geschäftsführung und Vertretung
    • Beziehung zwischen Gesellschaft und Gesellschaftern
    • Beendigung der GmbH & Co. KG
  2. Rechnungslegung der GmbH & Co. KG
    • IDW-Stellungnahme zur Rechnungslegung
    • Aufstellung, Offenlegung und Prüfung des Jahres­abschlusses
    • Inhalt und Gliederung der Bilanz
    • Besondere Posten der Bilanz, z. B. Eigenkapitalausweis, Forderungen und Verbindlichkeiten gegenüber Gesell­schaftern und weitere Problemfelder
    • Besondere Posten der Gewinn- und Verlustrechnung,
      z. B. Leistungsbeziehungen zu Gesell­schaftern, Steuer­belastung und weitere Problemfelder
    • Führen verschiedener Gesellschafterkonten in der Praxis
    • Besonderheiten des Anhangs
    • Rechnungslegung der Komplementär-GmbH
  3. Besteuerung der GmbH & Co. KG
    • Besondere umsatzsteuerliche Aspekte
    • Besondere gewerbesteuerliche Aspekte
    • Besondere grunderwerbsteuerliche Aspekte
    • Ertragsteuerliche Grundlagen
    • Steuerliche Gewinnermittlung und Gewinnverteilung
    • Abgrenzung von Gesamthands-, Ergänzungs- und Sonderbilanzen
    • Verlustverrechnung nach § 15a EStG
    • Thesaurierungsbesteuerung nach § 34a EStG
    • Vorschriften zur E-Bilanz
  4. Handlungsbedarf und Gestaltungsalternativen beim Jahresabschluss

Teilnehmerkreis (m/w):

  • Führungskräfte und qualifizierte Mitarbeiter aus dem Finanz- und Rechnungswesen sowie aus Steuerabteilungen
  • Gesell­schafter und Geschäftsführer von GmbH & Co. KG und anderen Personengesell­schaften

Ihr Seminarleiter:

WP StB Knut M. Gras
ist Wirtschaftsprüfer und Steuerberater und als Inhaber der GRAS TREUHAND in eigener Kanzlei tätig

Art der Präsentation:

Kurzvortrag, Praxisbeispiele, Diskussion, Seminarunterlagen

Teilnahmebescheinigung:

Sie erhalten eine qualifizierte Teilnahme­bescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminar­inhalte.

Melden Sie mehr als eine/n Teilnehmer/in zum selben Seminartermin an, machen wir Ihnen das folgende Angebot:

10 % Nachlass auf die Seminargebühr für den zweiten Teilnehmer,
20 % Nachlass auf die Seminargebühr für jeden weiteren Teilnehmer.

Bedingung ist, dass die Rechnungs- bzw. Firmenanschrift identisch ist. Die Seminarsparaktion ist nicht kombinierbar mit anderen Nachlässen.
Nutzen Sie unsere Staffelpreise und buchen Sie jetzt!