Wir sind vor Ort, Online oder im Hybridformat für Sie da. Details zum Schutz Ihrer Gesundheit lesen Sie hier.

„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartnerin
Damaris Stiefel
Tel.: 09187 / 931 - 211
Fax: 09187 / 931 - 200
damaris.stiefel@taw.de



Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Alternativ-Termin
01.12.2020 - Wuppertal

Beihil­fe­recht NRW (BVO NRW) Beihilfe bei dauernder Pflegenotwendigkeit – Workshop

Anmelde-Nr.: 50515137W0

Ort:

Wuppertal

Termin:

Mi, 19.8.2020, 9.00 bis 16.30 Uhr

Gebühr:

EUR 450,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Beihilferecht NRW (BVO NRW) Beihilfe bei dauernder Pflegenotwendigkeit - Workshop

Das Beihil­fe­recht ist sehr komplex und ständigen Änderungen ausge­setzt. Insbe­sondere der Bereich der Pflege ist ein Kapitel für sich. Regelmäßige Änderungs­ver­ord­nungen bezüglich des Pflege­ver­si­cherungs- und Pflege-Weiter­ent­wick­lungs­gesetzes haben erhebliche Auswir­kungen auf die Handhabung in der Praxis. Für den Sachbe­ar­beiter wird es dadurch immer schwieriger, die aktuelle Rechtslage noch korrekt zu beherr­schen.
Dieser Workshop dient der kritischen Hinter­fragung von Zweifelsfällen und zur Lösung von Teilneh­mer­pro­blemen. Profi­tieren Sie vom Wissen der Workshop-Teilnehmer und nutzen Sie die Möglichkeit zum Erfah­rungs­aus­tausch.
Für Anfänger empfehlen wir zunächst das Grund­la­gen­se­minar "Beihilfen bei dauernder Pflege­be­dürf­tigkeit, das wir am 11. - 12. Februar 2020 in Wuppertal anbieten.

Inhalte:

Beihilferecht NRW (BVO NRW) Beihilfe bei dauernder Pflegenotwendigkeit - Workshop

Wir möchten Ihnen in diesem Workshop Gelegenheit geben Ihre Spezial- und Sonder­fälle zur Diskussion zu stellen und hierfür ggf. Lösungen zu finden. Um allen Teilnehmern die anonymisierten Belege, Themen­wün­sche und Fragen zur Verfügung stellen zu können, ist ein zeitlicher Vorlauf erfor­derlich.
Bitte übersenden Sie uns daher Ihre Themen­wünsche usw. bis 14 Tage vor Seminar­termin.
Unabhängig davon werden wir natürlich auch auf Ihre ganz aktuellen Fragen eingehen.
Auch Ihre Anregungen und Wünsche zur Gestaltung des Workshops können Sie gerne vorab übermitteln.


Teilnehmerkreis (m/w/d):

Erfahrene Sachbearbeiter die den fachlichen Austausch und die kritische Diskussion suchen, beschäftigt bei
  • Kommunen
  • Stadtwerken
  • Sparkassen
  • Krankenhäusern
  • öffentlichen Versicherungsunternehmen
  • gemeinnützigen Einrichtungen
  • Abrechnungs-Service-Unternehmen

Ihre Seminarleiterin:

Eva-Maria Ebel
Beihilfeabteilung, Landesamt für Besoldung und Versorgung NRW, Düsseldorf

Art der Präsentation:

Vortrag, Diskussion, Fallbeispiele, Seminarunterlagen


Info:

  • Bitte bringen Sie einen Taschen­rechner mit.

Zur Seminarreihe:

Unser Seminartipp als optimale Einführung:
Beihilfen bei dauernder Pflegenotwendigkeit
– Grund­lagen
11. - 12. Februar 2020 in Wuppertal und
Zusatztag: Leistungen zur sozialen Sicherung der Pflegeperson
am 13. Februar 2020 in Wuppertal.

Teilnahmebescheinigung:

Zum Ab­schluss der Ver­an­stal­tung er­hal­ten Sie ei­ne qu­a­li­fi­zier­te Teilnahmebescheinigung der TAW mit de­tail­lier­ter Auf­lis­tung der ver­mit­tel­ten Seminarinhalte.













In schwierigen Zeiten auch an Weiterbildung denken
Sie haben ihren Schulungsbedarf geplant, können diesen aktuell jedoch nicht umsetzen? Erwerben Sie einen Wertgutschein und bleiben Sie flexibel in der zukünftigen Veranstaltungswahl. Sichern Sie sich den Zugriff auf das umfangreiche TAW-Angebot - zielgenau für Ihren Weiterbildungsbedarf.
Zu den Details...